Weitere Entscheidung unten: OLG Bremen, 20.01.1984

Rechtsprechung
   BGH, 18.12.1985 - IVa ZR 81/84   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1985,1458
BGH, 18.12.1985 - IVa ZR 81/84 (https://dejure.org/1985,1458)
BGH, Entscheidung vom 18.12.1985 - IVa ZR 81/84 (https://dejure.org/1985,1458)
BGH, Entscheidung vom 18. Dezember 1985 - IVa ZR 81/84 (https://dejure.org/1985,1458)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1985,1458) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Kündigung einer Krankentagegeldversicherung durch den Versicherer - Funktion der Krankheitskostenversicherung und Krankentagegeldversicherung - Inhaltskontrolle von Versicherungsklauseln

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Recht des Versicherers zur Kündigung einer Krankentagegeldversicherung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW 1986, 2369
  • MDR 1986, 478
  • VersR 1986, 257
  • VersR 1986, 434
  • BB 1987, 511
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • BGH, 21.02.2001 - IV ZR 11/00

    Ausschluß der Leistungen für Behandlungen durch Ehegatten, Kinder oder Eltern in

    Die Privatversicherung ist nach ihren eigenen privatrechtlichen Regelungen und ihrem eigenen Vertragszweck zu beurteilen (BGHZ 141, 137, 142; BGH, Urteil vom 22. Mai 1991 - IV ZR 232/90 - VersR 1991, 911 unter 2 b und Urteil vom 18. Dezember 1985 - IVa ZR 81/84 - VersR 1986, 257 unter II a).
  • BGH, 11.01.2017 - IV ZR 152/16

    Krankentagegeldversicherung: Kündigungsrecht des Versicherers; Behandlung

    a) Der Senat hat bereits mit Urteil vom 18. Dezember 1985 entschieden, die Regelung in dem dort vereinbarten § 14 Abs. 1 MB/KT 78, der Versicherer könne das Versicherungsverhältnis zum Ende eines jeden der ersten drei Versicherungsjahre mit einer Frist von drei Monaten kündigen, verstoße nicht gegen § 9 AGB-Gesetz (IVa ZR 81/84, VersR 1986, 257).

    Er hält einer Inhaltskontrolle gemäß § 307 Abs. 1 und 2 BGB stand (so die heute einhellige Auffassung, vgl. OLG Karlsruhe NVersZ 1999, 166, 167 Revision nicht angenommen durch Senatsbeschluss vom 28. Oktober 1998 - IV ZR 77/98; OLG Bamberg VersR 1995, 947; OLG Köln VersR 1994, 165 f. (zu § 7 Satz 1 MB/KT), Revision nicht angenommen durch Senatsbeschluss vom 28. September 1994 - IV ZR 275/93; OLG Hamm VersR 1991, 1045, 1046; OLG Düsseldorf VersR 1986, 905, 906; LG Berlin r+s 2003, 116, 117; AG Mainz r+s 1996, 284; Voit in Prölss/Martin, VVG 29. Aufl. § 7 MB/KT Rn. 2; HK-VVG/Rogler, 3. Aufl. § 7 MB/KT 2009 Rn. 1; Hütt in Bach/Moser, Private Krankenversicherung 5. Aufl. § 7 MB/KT Rn. 5; Tschersich in: Beckmann/Matusche-Beckmann, Versicherungsrechts-Handbuch, 3. Aufl. § 45 Rn. 49; Brentrup, VersR 1986, 434 f.; noch offen gelassen durch Senatsurteil vom 18. Dezember 1985 - IVa ZR 81/84, VersR 1986, 257 unter III 1).

  • BGH, 04.10.1989 - IVa ZR 220/87

    Wirksamkeit einzelner Musterbedingungen des Verbandes der privaten

    Aus diesem Grund darf die vom Berufungsgericht betonte soziale Funktion des Krankenhaustagegeldes nicht überbewertet werden (vgl. auch Senatsurteil vom 18.12.1985 - IVa ZR 81/84 - VersR 1986, 257, 258 unter II.).
  • OLG Bamberg, 13.10.1994 - 1 U 24/94

    Kündigung einer Krankenhaustagegeldversicherung; Unangemessene Benachteiligung ;

    Dagegen hält der Inhaltskontrolle gemäß § 9 AGBG das in Versicherungsbedingungen enthaltene Recht des Versicherers stand, innerhalb der ersten drei Versicherungsjahre eine Krankentagegeldversicherung kündigen zu dürfen (vgl. BGH in VersR 1986, 257 f. und 672).

    Sowohl für den gesetzlichen, sozialversicherungsrechtlichen Anspruch auf Krankengeld (§§ 44 ff. SGB V, früher 182 ff. RVO) als auch für den vertraglichen, privatrechtlichen Anspruch auf Krankentagegeld ist prägendes Wesenselement, daß eine vorübergehende Arbeitsunfähigkeit abgesichert sein soll (vgl. Brentrup, VersR 1986, 434), auch der Sozialversicherungspflichtige kann "ausgesteuert" werden (vgl. § 48 Abs. 1 SGB V, früher § 183 Abs. 2 RVO).

  • LG Köln, 13.11.2013 - 26 O 209/13

    Allgemeine Bedingungen für die Sterbegeldversicherung; Wartezeitklausel als

    Wie der Bundesgerichtshof zur privaten Krankenversicherung ausgeführt hat, dient die Inhaltskontrolle auch nicht dazu, eine vom Standpunkt der Versicherungsnehmers aus optimale Gestaltung der Bedingungen zu erreichen (vgl. BGH VersR 1986, 257).
  • OLG Schleswig, 14.03.2016 - 16 U 124/15
    Im Gegenteil entspricht die zwischen den Parteien vereinbarte Regelung der mit der Krankentagegeldversicherung bezweckten Risikoabdeckung (s. BGH VersR 1986, 257 f.; OLG Hamm r + s 1998, 307, 308 m.N.).
  • BGH, 09.04.1986 - IVa ZR 233/84

    Überprüfbarkeit von allgemeinen Geschäftsbedingungen in Versicherungsverträgen -

    Dieselbe Ansicht hat der erkennende Senat im Urteil vom 18. Dezember 1985 (IVa ZR 81/84 - VersR 1986, 257) für den wörtlich gleichlautenden § 14 Abs. 1 der Musterbedingungen für die Krankentagegeldversicherung vertreten.
  • OLG Nürnberg, 25.10.1990 - 8 U 1678/90

    Kündigung eines Familienversicherungsvertrages nach einer Entschädigungszahlung;

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • OLG Hamm, 13.04.1988 - 20 U 331/87

    Krankentagegeld; Krankentagegeldversicherung; Rente; Berufsunfähigkeit;

    Sie benachteiligt den VN nicht unangemessen und weicht nicht von wesentlichen Grundgedanken einer gesetzlichen Regelung ab, sondern entspricht der mit der Krankentagegeldversicherung bezweckten Risikoabdeckung (i. A. an BGH VersR 86, 257; OLG Frankfurt/M. VersR 87, 928; OLG Saarbrücken VersR 88, 397).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG Bremen, 20.01.1984 - 4 U 129/83   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1984,4777
OLG Bremen, 20.01.1984 - 4 U 129/83 (https://dejure.org/1984,4777)
OLG Bremen, Entscheidung vom 20.01.1984 - 4 U 129/83 (https://dejure.org/1984,4777)
OLG Bremen, Entscheidung vom 20. Januar 1984 - 4 U 129/83 (https://dejure.org/1984,4777)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1984,4777) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • VersR 1986, 434
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht