Rechtsprechung
   OLG Hamm, 13.04.1988 - 20 U 331/87   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1988,8633
OLG Hamm, 13.04.1988 - 20 U 331/87 (https://dejure.org/1988,8633)
OLG Hamm, Entscheidung vom 13.04.1988 - 20 U 331/87 (https://dejure.org/1988,8633)
OLG Hamm, Entscheidung vom 13. April 1988 - 20 U 331/87 (https://dejure.org/1988,8633)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1988,8633) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Krankentagegeld; Krankentagegeldversicherung; Rente; Berufsunfähigkeit; Erwerbsunfähigkeit; Altersruhegeld; Ruhegeld; Inhaltskontrolle; Überraschende Klausel; Benachteiligung; Risikoabdeckung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • VersR 1988, 1175
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Köln, 20.11.2018 - 9 U 32/18

    Anerkennung des Versicherungsfalls in der Krankentagegeldversicherung durch

    Damit führt auch der Bezug einer Berufsunfähigkeitsrente aus einer privaten Versicherung zur Leistungsfreiheit des Krankentagegeldversicherers, da wegen der Spezialität der Berufsunfähigkeitsversicherung einerseits und der Krankentagegeldversicherung andererseits Leistungen aus beiden Versicherungen zwar nacheinander, nicht jedoch gleichzeitig gewährt werden können (BGH, Urteil vom 25.01.1989, Az. IV ZR 178/87; OLG Hamm, Urteil vom 13.04.1988, Az. 20 U 331/87, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 19.03.1987 - 12 U 188/86   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1987,12531
OLG Karlsruhe, 19.03.1987 - 12 U 188/86 (https://dejure.org/1987,12531)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 19.03.1987 - 12 U 188/86 (https://dejure.org/1987,12531)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 19. März 1987 - 12 U 188/86 (https://dejure.org/1987,12531)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1987,12531) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Risikobegrenzung; Gefahren des töglichen Lebens; Deckungsbereich; Haftpflichtversicherungsbereich; Gefahren eines Berufes; Sozialordnung; Lebensunterhalt; Freizeit; Gefälligkeitsarbeit; Gelegenheitsarbeit; Beschäftigung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • VersR 1988, 1175
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BGH, 09.11.2011 - IV ZR 115/10

    Privathaftpflichtversicherung: Eingreifen des Risikoausschlusses für die Gefahren

    Das Berufungsgericht hat lediglich die Einzelakte eines einmaligen, insgesamt auf wenige Stunden beschränkten, punktuellen Geschehens verknüpft (vgl. dazu OLG Hamm r+s 2000, 12 f.; OLG Koblenz VersR 1996, 444), ohne damit einen vom Kläger geschaffenen besonderen Gefahrenbereich darzulegen, der darauf angelegt war, über einen längeren, d.h. zumindest mehrere Wochen dauernden Zeitraum die mit dem Fällen großer Bäume verbundenen Gefahrenlagen mit einer gewissen Regelmäßigkeit wiederholt eintreten zu lassen (vgl. zu einem ähnlichen Fall: OLG Karlsruhe VersR 1988, 1175).
  • OLG Karlsruhe, 08.11.2001 - 12 U 26/01

    Versicherungsrecht; Deckungsschutz ; Privathaftpflichtversicherung; Brandstiftung

    Der Begriff "Gefahren des täglichen Lebens" dient in erster Linie der Abgrenzung der Privathaftpflichtversicherung vom Bereich der Haftpflichtversicherung für Beruf und Gewerbe (OLG Karlsruhe VersR 1988, 1175).
  • OLG Karlsruhe, 26.01.1995 - 12 U 263/94

    Mitversicherung von Gefahren einer ungewöhnlichen und gefährlichen Beschäftigung

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • OLG Hamburg, 08.03.1990 - 6 U 224/89

    Zivilprozessrechtliche Anforderungen an die Substantiierung eines vorliegenden

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   LG Trier, 25.08.1988 - 3 S 434/87   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1988,17647
LG Trier, 25.08.1988 - 3 S 434/87 (https://dejure.org/1988,17647)
LG Trier, Entscheidung vom 25.08.1988 - 3 S 434/87 (https://dejure.org/1988,17647)
LG Trier, Entscheidung vom 25. August 1988 - 3 S 434/87 (https://dejure.org/1988,17647)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1988,17647) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • VersR 1988, 1175
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Köln, 20.09.2013 - 20 U 193/12

    Rückforderung physiotherapeutischer Leistungen durch den privaten

    Eigenbehandlungen, auch durch Praxisangestellte, fallen nicht unter den Versicherungsschutz (Prölss/Martin, VVG, 27. Aufl., § 1 MB/KK 1994 Rn. 49; LG Trier VersR 1988, 1175).

    Dies ist dann anzunehmen, wenn der Versicherungsnehmer keine eigene Verbindlichkeit eingegangen ist (LG Baden-Baden r + s 2001, 342; LG Trier VersR 1988, 1175; AG Trier VersR 1988, 1066), was dann der Fall ist, wenn es wegen der Identität von Gläubiger und Schuldner an einem (echten) Schuldverhältnis fehlt (LG Augsburg NVersZ 1999, 324; AG Trier VersR 1988, 1066).

  • LG Augsburg, 06.10.1998 - 4 S 1531/98

    Erstattungspflicht aus einem privaten Krankenversicherungsvertrag eines

    Dabei handelt es sich nicht, wie die Beklagte meint, um Kosten einer Eigenbehandlung im Sinne der von ihr zitierten Rechtsprechung (AG Trier in VersR 88, 1066; LG Trier in VersR 88, 1175) bzw. ihrer vorgelegten Musterbedingungen (§ 5 I g MB/KK 76).

    Hierzu bestand aus Sicht der, Beklagten zutreffend aber keine Veranlassung, weil Eigenbehandlungen nach allgemeiner Meinung in der privaten Krankenversicherung schon keine ersatzfähigen "Aufwendungen für Heilbehandlung" gem. § 1 I a MB/KK 76 darstellen (Prölls/Martin, VVG, 25. Aufl., § 1 MB/KK Anm. 1 b, S. 1525; Bach/Moser, Private Krankenversicherung, 2. Aufl., Einl. Rdnr. 19 ff; AG Trier, VersR 88, 1066; LG Trier, VersR 88, 1175).

  • AG Trier, 09.12.1987 - 5 C 263/87

    Krankenversicherung; Heilbehandlung; Ersatz von Aufwendungen

    Das LG Trier (Urteil Ä 3 S 434/87 Ä v. 25.8. 88, in VersR 1988 Heft 44 S. 1175) hat die vorstehende Entscheidung des AG Trier bestätigt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   AG Essen, 27.04.1987 - 12 C 636/86   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1987,13930
AG Essen, 27.04.1987 - 12 C 636/86 (https://dejure.org/1987,13930)
AG Essen, Entscheidung vom 27.04.1987 - 12 C 636/86 (https://dejure.org/1987,13930)
AG Essen, Entscheidung vom 27. April 1987 - 12 C 636/86 (https://dejure.org/1987,13930)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1987,13930) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • VersR 1988, 1175
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   LG Bielefeld, 30.06.1988 - 6 O 734/87   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1988,14822
LG Bielefeld, 30.06.1988 - 6 O 734/87 (https://dejure.org/1988,14822)
LG Bielefeld, Entscheidung vom 30.06.1988 - 6 O 734/87 (https://dejure.org/1988,14822)
LG Bielefeld, Entscheidung vom 30. Juni 1988 - 6 O 734/87 (https://dejure.org/1988,14822)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1988,14822) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • VersR 1988, 1175
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht