Weitere Entscheidung unten: OLG Karlsruhe, 25.09.1987

Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 27.11.1987 - 10 U 221/87   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1987,4572
OLG Karlsruhe, 27.11.1987 - 10 U 221/87 (https://dejure.org/1987,4572)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 27.11.1987 - 10 U 221/87 (https://dejure.org/1987,4572)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 27. November 1987 - 10 U 221/87 (https://dejure.org/1987,4572)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1987,4572) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • VersR 1989, 58
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • BGH, 23.11.2004 - VI ZR 357/03

    Merkantile Wertminderung

    Eine andere Meinung in der Rechtsprechung und Literatur befürwortet demgegenüber - ebenso wie die Bearbeiter der Tabelle selbst (vgl. Danner/Küppersbusch, NZV 1989, 11 f.; Küppersbusch, Beilage zu NJW Heft 10/2002, S. 3; DAR 2004, 1 ff.) - eine Herabstufung innerhalb der Gruppen der Tabelle und zwar bei PKW, die älter als fünf Jahre sind, um eine Gruppe und bei Fahrzeugen mit einem Alter von über 10 Jahren um eine weitere Gruppe (vgl. OLG Frankfurt, DAR 1985, 58; OLG Schleswig, NJW-RR 1986, 775, 776; OLG München, ZfS 1988, 312; OLG Karlsruhe, VersR 1989, 58, 59; ZfS 1993, 304; OLG Hamm, DAR 1994, 24, 26; DAR 1996, 400, 401; OLG Celle, Urteil vom 26. April 2001 - 14 U 130/00 - insoweit nicht veröffentlicht in OLGR Celle, 2001, 237; LG Koblenz, ZfS 1990, 10; LG Memmingen, VersR 1990, 864, 865; LG Tübingen, DAR 1991, 183, 184; LG Duisburg, SP 1992, 17; LG Berlin, SP 1992, 341; LG Gießen, SP 1997, 471; LG Hannover, DAR 1999, 211; LG Mainz, VersR 2000, 111; Münchener Kommentar zum BGB/Oetker, 4. Aufl., § 249 Rdn. 75 m.w.N.; Sanden/Völtz, Sachschadensrecht des Kraftverkehrs, 7. Aufl., Rdn. 241; Wenker, VersR 2000, 1082, 1083; 111; Wussow/Karczewski, aaO, Kap. 41 Rdn. 44 m.w.N. sowie die Nachweise bei Küppersbusch, Beilage zu NJW-Heft 10/2002, S. 3 und die Darstellung DAR 2004, 1 ff.).
  • OLG Saarbrücken, 27.02.2007 - 4 U 470/06

    Pflicht des Eigentümers zur unverzüglichen Erteilung des Reparaturauftrags für

    Hiernach ist es angemessen, entsprechend den eigenen Vorstellungen der Bearbeiter der Tabelle von Sanden/Danner/Küppersbusch bei mehr als fünf Jahre alten Fahrzeugen eine Herabstufung um eine Gruppe und bei mehr als 10 Jahre alten Fahrzeugen um zwei Gruppen vorzunehmen (vgl. Danner/Küppersbusch NZV 1989, 11 f.; so auch: OLG Frankfurt DAR 1985, 58; OLG Schleswig NJW-RR 1986, 775, 776; OLG München ZfS 1988, 312; OLG Karlsruhe VersR 1989, 58, 59; ZfS 1993, 304; OLG Hamm DAR 1994, 24, 26; DAR 1996, 400, 401).
  • OLG Hamm, 22.04.1993 - 6 U 259/92

    Totalschaden-Abrechung; Einbeziehung eines Restwertangebotes; Wertermittlung

    In Übereinstimmung mit der im Vordringen befindlichen Rechtsauffassung (OLG Schleswig, NJW-RR 86, 775; OLG Frankfurt, VersR 85, 248; OLG Karlsruhe, VersR 89, 58; vgl. auch Palandt-Heinrichs, Anhang zu § 249 BGB Anm. 2) hat auch der Senat schon wiederholt entschieden, daß bei Zugrundelegung der in der Praxis üblichen Tabellen von Sanden/Danner/Küppersbusch die Nutzungsausfallsätze bei Fahrzeugen, die älter als fünf Jahre sind, der nächst niederen Tabellengruppe zu entnehmen sind, jedenfalls dann, wenn sie - wie hier - noch nicht älter als 10 Jahre sind (vgl. BGH, NJW 88, 484).
  • LG Rottweil, 28.09.2016 - 1 S 27/16

    Haftungsverteilung bei Kfz-Unfall: Sorgfaltspflichten beim Ein- und Aussteigen;

    Hiernach ist es angemessen, entsprechend den eigenen Vorstellungen der Bearbeiter der Tabelle von Sanden/Danner/Küppersbusch bei mehr als fünf Jahre alten Fahrzeugen eine Herabstufung um eine Gruppe und bei mehr als 10 Jahre alten Fahrzeugen um zwei Gruppen vorzunehmen (vgl. Danner/Küppersbusch NZV 1989, 11; OLG Frankfurt, DAR 1985, 58; OLG Schleswig, NJW-RR 1986, 775; OLG München, ZfS 1988, 312; OLG Karlsruhe, VersR 1989, 58; OLG Hamm, DAR 1996, 400).
  • OLG Stuttgart, 26.10.2006 - 13 U 74/06

    Haftung bei Kfz-Unfall: Haftungsverteilung beim Zusammenstoß im Begegnungsverkehr

    Sanden-Danner schlagen in Übereinstimmung mit einer Reihe von Oberlandesgerichten (darunter auch OLG Karlsruhe VersR 1989, Seite 58) vor, daß PKW, die älter als 5 Jahre sind, um eine Gruppe herabzustufen sind.
  • OLG Naumburg, 28.06.1994 - 1 U 48/94

    Haftungsverteilung bei Kollision mit einem Polizeifahrzeug an einer

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • AG Bruchsal, 27.07.2007 - 6 C 45/07

    Restwertbestimmung beim Unfallfahrzeug; Schmerzensgeld für die Verursachung eines

    Bei diesem Fahrzeugalter ist die Einstufung in die nächst niedrigere Gruppe, also die Gruppe D vorzunehmen (OLG Karlsruhe vom 27.11.1987, Az.: 10 U 221/87, ZfSch 1988, 75).
  • LG Karlsruhe, 27.08.2021 - 20 S 76/20
    Auf dieser Linie führte das OLG Karlsruhe (Urteil vom 27.11.1987 - 10 U 221/87) aus, dass bei einem Fahrzeug, das über fünf Jahre alt ist, eine Einstufung in die nächst niedrigere Gruppe vorzunehmen ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 25.09.1987 - 10 U 10/87   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1987,7225
OLG Karlsruhe, 25.09.1987 - 10 U 10/87 (https://dejure.org/1987,7225)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 25.09.1987 - 10 U 10/87 (https://dejure.org/1987,7225)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 25. September 1987 - 10 U 10/87 (https://dejure.org/1987,7225)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1987,7225) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • VersR 1989, 58
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Mosbach, 21.06.2005 - 1 S 7/05
    Dieser Fall ist nicht mit der von der Beklagten zitierten Rspr. des OLG Karlsruhe vergleichbar (Urt. v. 25.09.1987 - 10 U 10/87), wonach im Falle fehlenden Versicherungsschutzes das Fahrzeug nicht mehr im öffentlichen Straßenverkehr geführt werden darf und ein diesbezüglicher Verstoß strafbewehrt ist, § 6 PfIVG.
  • LG Frankfurt/Main, 07.12.1983 - 1 S 233/83
    auch OLG Karlsruhe (Urteil - 10 U 10/87 - 25.9.1987, in VersR 1989, 58 ) für den Fall des - nicht zuerkannten - Mietwagenkosten-Ersatzes.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht