Weitere Entscheidung unten: OLG Hamm, 30.10.1990

Rechtsprechung
   OLG München, 21.12.1990 - 23 U 3353/90   

Volltextveröffentlichungen (3)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 284; CMR Art. 17, Art. 27, Art. 37, Art. 39

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Aufeinanderfolgende Frachtführer; Abschließende Regelung; Unterfrachtführer; Ausgleich eines Schadens; Nationales Recht; Schadenersatz; Prozeßkosten; Anerkennung der Ersatzpflicht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • LG München I - 1 HKO 23542/89
  • OLG München, 21.12.1990 - 23 U 3353/90

Papierfundstellen

  • VersR 1991, 1311



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)  

  • BGH, 24.05.2000 - I ZR 80/98

    Zinspflicht des Frachtführers nach Art. 27 Abs. 1 CMR

    Durch Art. 27 Abs. 1 CMR werden - anders als das Berufungsgericht meint - Ansprüche auf Ersatz von Verzugsschäden nicht generell ausgeschlossen (ebenso OLG München TranspR 1991, 96, 98 = VersR 1991, 1311; OLG Hamm TranspR 1994, 62 und 1998, 459, 461 f.; Baumann, TranspR 1985, 269; de la Motte, VersR 1988, 317, 321; Koller, VersR 1992, 773, 774 sowie TranspR 1994, 53 ff. und Transportrecht, 4. Aufl., CMR Art. 27 Rdn. 6; Thume, TranspR 1993, 365, 368 sowie Kommentar zur CMR, 1995, Art. 27 Rdn. 30 und 35; a.A. Fischer, TranspR 1991, 321, 332 f.).

    Es kann nicht gewollt sein, daß der Hauptfrachtführer in Fällen dieser Art auf eigenes Risiko prozessiert (vgl. auch OLG München TranspR 1991, 96, 98; Koller, VersR 1992, 773, 774).

  • OLG Stuttgart, 20.04.2011 - 3 U 49/10

    CMR-Haftung: Schadensersatz wegen Verlust von Transportgut aus abgetretenem

    Die Beförderung ist zwar Gegenstand eines einzigen Vertrages gewesen, andernfalls wäre Art. 37 CMR nicht - auch nicht analog - anwendbar (OLG München VersR 1991, 1311; Koller, a.a.O., Art. 37 CMR Rn. 1).
  • OLG Hamburg, 22.01.1998 - 6 U 142/97

    Anspruch auf Schadensersatz gegen eine Transportversicherung für eine Haftung

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • OLG Hamm, 07.11.1996 - 18 U 77/96
    Die überwiegende Auffassung geht dahin, daß nationales Recht entweder ohne Beschränkungen ergänzend anwendbar ist oder ein abschließender Charakter des Art. 27 CMR allenfalls bezüglich des Zinsanspruchs angenommen werden kann (vgl. Koller, Art. 27 Rdnr. 6; Thume, Art. 27 Rdnr. 30 und 34; wohl auch BGH VersR 1992, 383, 385; OLG München, VersR 1991, 1311, 1312; vgl. auch Senat, TranspR 1994, 62).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen

 


Rechtsprechung
   OLG Hamm, 30.10.1990 - 27 U 120/90   

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • VersR 1991, 1311
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht