Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 09.05.1994 - 1 U 87/93   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1994,5762
OLG Düsseldorf, 09.05.1994 - 1 U 87/93 (https://dejure.org/1994,5762)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 09.05.1994 - 1 U 87/93 (https://dejure.org/1994,5762)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 09. Mai 1994 - 1 U 87/93 (https://dejure.org/1994,5762)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,5762) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung PDF (Volltext/Leitsatz)

    Schadensersatz bei Verkehrsunfall - Schmerzensgeld für Unterschenkelamputation - Ersatzfähigkeit der Kosten für den behindertengerechten Umbau einer Eigentumswohnung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Rollstuhlgerechte Umbau der Wohnung; Ersatzfähigkeit der Kosten; Sachverständigen Beurteilung; Erforderlichkeit der Rollstuhlbenutzung; Mögliche Therapiemaßnahmen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Schadensersatz und Schmerzensgeld: Haftung für die Verursachung eines Verkehrsunfalls ohne Mitverschulden der Geschädigten

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VersR 1995, 1449
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • OLG Nürnberg, 23.12.2015 - 12 U 1263/14

    Bemessung eines Haushaltsführungsschadens nach Tabellenwerk - Pardey/Schulz-Borck

    Im Einzelfall können auch die Aufwendungen für den Bau oder Ausbau eines der Behinderung angepassten Eigenheims (BGH, Urteil vom 19.05.1981 a. a. O.; Urteil vom 12.07.2005 - VI ZR 83/04, BGHZ 163, 351; OLG Frankfurt, VersR 1990, 912; OLG Düsseldorf, VersR 1995, 1449; OLG Stuttgart, VersR 1998, 366) oder die Kosten für die Anschaffung eines Kraftfahrzeugs ersatzpflichtig sein, nämlich dann, wenn der Verletzte dadurch überhaupt erst in die Lage versetzt wird, seinen Arbeitsplatz aufzusuchen (BGH, Urteil vom 30.06.1979 - VI ZR 5/69, NJW 1970, 1685; OLG München, VersR 1984, 245).
  • BGH, 20.01.2004 - VI ZR 46/03

    Umfang des Schadensersatzes bei Querschnittslähmung; Umbau eines Motorrades

    Im Einzelfall können auch die Aufwendungen für den Bau oder Ausbau eines der Behinderung angepaßten Eigenheims (Senatsurteil vom 19. Mai 1981 - VI ZR 108/79 - aaO; OLG Frankfurt, VersR 1990, 912; OLG Düsseldorf, VersR 1995, 1449; OLG Stuttgart, VersR 1998, 366) oder die Kosten für die Anschaffung eines Kraftfahrzeugs ersatzpflichtig sein, nämlich dann, wenn der Verletzte dadurch überhaupt erst in die Lage versetzt wird, seinen Arbeitsplatz aufzusuchen (Senatsurteil vom 30. Juni 1970 - VI ZR 5/69 - aaO; OLG München, VersR 1984, 245).
  • KG, 12.01.2006 - 12 U 261/04

    Haftung bei Verkehrsunfall: Mitverschulden des Beifahrers eines alkoholbedingt

    In der Beckschen Schmerzensgeldtabelle (4. Aufl., Seite 470 - 473) beträgt das höchst ausgeurteilte Schmerzensgeld im Fall einer Unterschenkelamputation mit weiteren Verletzungen bei voller Haftung 180.000 DM = 92.032,54 EUR (OLG Düsseldorf DAR 95, 159).
  • OLG Düsseldorf, 01.12.2003 - 1 U 35/03

    Höhe des Schmerzensgeldes wegen unfallbedingter Unterschenkelamputation

    Der nunmehr festgesetzte Betrag entspricht noch eher dem unteren Bereich der Beträge, die der Senat auch unter Berücksichtigung der Rechtsprechung anderer Gerichte in vergleichbaren Fällen zuzusprechen pflegt (vgl. etwa Urteil vom 09.05.1994 - 1 U 87/93 - DAR 1995, 159, 160).
  • LG Hamburg, 19.05.2021 - 336 O 76/17

    Hohes Schmerzensgeld für vermeidbare Amputation beider Unterschenkel

    Soweit von Gerichten für Fälle von Unterschenkelamputationen häufig Schmerzensgelder in der Größenordnung von lediglich 100.000,- € zuerkannt worden waren (vgl. OLG Düsseldorf, Urt. v. 09.05.1994, Az. 1 U 87/93: 180.000,- DM; LG Bielefeld, Urt. v. 17.05.1999, Az. 8 O 409/97: 200.000,- DM; KG, Urt. v. 12.01.2006, Az. 12 U 261/04: 120.000,- €) ist zu berücksichtigen, dass es sich insoweit zum einen um ältere Entscheidungen handelt und zum anderen jeweils die Amputation lediglich eines Unterschenkels in Rede stand.
  • LG Bielefeld, 12.04.1999 - 8 O 409/97
    In einem vergleichbaren Fall habe das Oberlandesgericht Düsseldorf ein Schmerzensgeld in Höhe von 180.000,00 DM zugesprochen (DAR 95, S. 159).

    Die von dem Kläger mitgeteilte Entscheidung des OLG Düsseldorf in DAR 1995, S. 159 ist mit dem vorliegenden Fall durchaus vergleichbar, da in beiden Fällen eine Zerstörung der Lebensplanung und eine langwierige Behandlung vorlagen.

  • OLG Jena, 12.08.1999 - 1 U 1622/98

    Schmerzensgeldanspruch und -bemessung: Voraussetzungen und Kriterien für die

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • OLG München, 28.04.1995 - 10 U 4719/94
    Das OLG Düsseldorf (DAR 1995, 159 ) hat zwar in einem ähnlichen Fall ein Schmerzensgeld von 180.000 DM zugesprochen; in jenem Fall traten jedoch andauernde Phantomschmerzen und schwere neurotisch-depressive Verstimmungszustände hinzu.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht