Rechtsprechung
   BGH, 10.01.1996 - IV ZR 125/95   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1996,2042
BGH, 10.01.1996 - IV ZR 125/95 (https://dejure.org/1996,2042)
BGH, Entscheidung vom 10.01.1996 - IV ZR 125/95 (https://dejure.org/1996,2042)
BGH, Entscheidung vom 10. Januar 1996 - IV ZR 125/95 (https://dejure.org/1996,2042)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1996,2042) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VVG vor § 159
    Ansprüche aus einer aufgeschobenen Rentenversicherung bei Tod des Versicherten vor Rentenbeginn

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    Versicherungsrecht; Beitragsrückgewähr bei Tod des Versicherten einer aufgeschobenen Rentenversicherung vor Rentenbeginn

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1996, 1047
  • MDR 1996, 1130
  • VersR 1996, 357
  • NZA-RR 1996, 417
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 01.12.2011 - IX ZR 79/11

    Insolvenzrecht: Pflicht des Insolvenzverwalters zur Kündigung einer

    Hierunter fällt auch eine aufgeschobene Rentenversicherung mit laufender Beitragszahlung und Kapitalwahlrecht, bei der die Versicherungsleistung fällig wird, wenn der Versicherte den Beginn der Rentenzahlung erlebt, und bei der im Fall des Todes des Versicherten vor Renteneintritt die Beiträge zurückgewährt werden (Prölss/Martin/Reiff, VVG, 28. Aufl., § 169 Rn. 21 unter Hinweis auf BGH, Urteil vom 10. Januar 1996 - IV ZR 125/95, VersR 1996, 357).
  • FG Nürnberg, 05.10.2005 - V 186/02

    Steuerliche Berücksichtigung von unter Familienangehörigen abgeschlossenen

    Es bestand aber durch die Todesfallklauseln jeweils Anspruch auf Versicherungsleistungen (vgl. Urteil des Bundesgerichtshofes vom 10.01.1996 IV R ZR 125/95, NJW-RR 1996, 1047) sowohl in der Aufschubzeit als auch ab Rentenbeginn.
  • LG Köln, 13.11.2013 - 26 O 209/13

    Allgemeine Bedingungen für die Sterbegeldversicherung; Wartezeitklausel als

    Denn die Beitragsrückzahlung ist eine Versicherungsleistung, nicht Rückgewähr im Rahmen der Rückabwicklung (vgl. BGH VersR 1996, 357).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht