Weitere Entscheidungen unten: OLG Hamm, 08.11.1996 | OLG Hamm, 10.01.1997

Rechtsprechung
   OLG Köln, 02.07.1996 - 9 U 14/96   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1996,1736
OLG Köln, 02.07.1996 - 9 U 14/96 (https://dejure.org/1996,1736)
OLG Köln, Entscheidung vom 02.07.1996 - 9 U 14/96 (https://dejure.org/1996,1736)
OLG Köln, Entscheidung vom 02. Juli 1996 - 9 U 14/96 (https://dejure.org/1996,1736)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1996,1736) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VOB/B § 16 Nr. 1; BGB § 823
    Haftung des Architekten für unzureichende Rechnungsprüfung; Leistungsfreiheit des Haftpflichtversicherers

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Architektenhaftpflichtversicherung: Leistungsfreiheit bei unzureichender Prüfung von Abschlagsrechnungen von Unternehmern durch Architekten; Schaden

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Besprechungen u.ä. (2)

  • baunetz.de (Entscheidungsbesprechung)

    Unterlassene Rechnungsprüfung: Haftpflichtversicherung kann Deckungsschutzes verweigern

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Berufshaftpflichtversicherung des Architekten: Kein Versicherungsschutz bei schwerwiegenden Fehlern der Rechnungsprüfung? (IBR 1998, 41)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VersR 1997, 1345
  • BauR 1997, 343
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • OLG Hamm, 07.03.2007 - 20 U 132/06

    Haftungsausschluss bei vorsätzlicher Pflichtverletzung des Architekten wegen

    Der objektive Verstoß gegen eine Berufspflicht lässt z. B. den Schluss auf ein wissentliches Handeln zu, wenn die verletzte Regel zum Primitiv- oder Elementarwissen eines Architekten gehört (OLG Köln, VersR 1990, 193; VersR 1997, 1345; VersR 1994, 339; OLG Saarbrücken, VersR 1992, 994; VersR 1993, 85; Schmalz/Krause-Allenstein, Berufshaftpflichtversicherung des Architekten und Bauunternehmers, 2. Aufl. 2006, Rn. 597; Voit/Knappmann, in: Prölss/Martin, Versicherungsvertragsgesetz, 27. Aufl. 2004, Arch.-Haftpfl., Rn. 30).

    Der objektive Verstoß gegen eine Berufspflicht lässt z. B. den Schluss auf ein wissentliches Handeln zu, wenn die verletzte Regel zum Primitiv- oder Elementarwissen eines Architekten gehört (OLG Köln, VersR 1990, 193; VersR 1997, 1345; VersR 1994, 339; OLG Saarbrücken, VersR 1992, 994; VersR 1993, 85; Schmalz/Krause-Allenstein, Berufshaftpflichtversicherung des Architekten und Bauunternehmers, 2. Aufl. 2006, Rn. 597; Voit/Knappmann, in: Prölss/Martin, Versicherungsvertragsgesetz, 27. Aufl. 2004, Arch.-Haftpfl., Rn. 30).

  • OLG Karlsruhe, 24.09.2009 - 12 U 47/09

    Rechtsanwaltshaftpflichtversicherung: Wissentliche Pflichtverletzung des

    Darlegungs- und beweisbelastet hierfür ist die Beklagte (BGH VersR 1970, 1121; KG VersR 2008, 69; OLG Köln RuS 1997, 105).
  • OLG Oldenburg, 20.01.2009 - 12 U 101/08

    Begriff der Rechnungsprüfung i.S. von § 15 Nr. 8 HOAI; Begriff der Verhandlungen

    Die Rechungsprüfung im Sinne von § 15 Nr. 8 HOAI erfordert neben der rechnerischen Nachprüfung der Abrechnung die Übergabe der geprüften Schlussrechnung an den Auftraggeber (Korbion/Mantscheff/Vygen aaO.; OLG Köln BauR 1997, 343 ).
  • OLG Dresden, 10.01.2008 - 10 U 445/06

    Bausummenüberschreitung: Was muss Bauherr vortragen?

    In rechtlicher Hinsicht ist die Rechnungsprüfung eine Hauptverpflichtung des Architekten im Rahmen seines Vertrages mit den Bauherren mit der Folge, dass bei ihrer Verletzung Gewährleistungsansprüche bestehen (vgl. BGH, Urteil vom 21. Mai 1981 - VII ZR 128/80, NJW 1981, S. 2182; OLG Köln, Urteil vom 2. Juli 1996 - 9 U 14/96, BauR 1997, S. 343 ff; Korbion, Mantscheff, Vygen, a.a.O, § 15 HOAI Rn 179, S. 744; zum neuen Recht: Löffelmann, Fleischmann, a.a.O., Rn 725 ff, S. 230).
  • OLG Düsseldorf, 02.11.2004 - 4 U 16/04

    Versicherungsschutz aus Vermögensschadens-Haftpflichtversicherung für

    Wer als Notar gegen solche fundamentalen Berufsgrundsätze verstößt, ist sich bewusst, sich pflichtwidrig zu verhalten (vgl. OLG Köln r+s 1997, 105 sowie r+s 1997, 496 m. w.n.N.; OLG Hamm r+s 1999, 500).
  • LG Bonn, 08.10.2004 - 10 O 183/04

    Betriebshaftplicht, Explosionsklausel, Flüssiggas

    Es kann unentschieden bleiben, ob die streitgegenständliche Klausel als subjektiver Risikoausschluss einzuordnen ist, wie dies nach der Rechtsprechung für vergleichbare Regelungen in der Architektenhaftpflichtversicherung der Fall ist (vgl. BGH v. 20.06.2001, Az.: IV ZR 101/00, VersR 2001, 1103; OLG Köln v. 02.07.1996, Az.: 9 U 14/96, VersR 1997, 1345 mwN) oder ob ein Verstoß gegen die streitgegenständliche Klausel als Obliegenheitsverletzung zu werten ist, wie dies für den Sonderfall der "Explosionsklausel" in der Betriebshaftpflichtversicherung angenommen wird (BGH v. 24.10.1979, Az.: IV ZR 182/77, VersR 1980, 153; OLG Koblenz v. 04.12.1991, Az.: 10 U 129/80, VersR 1982, 1089).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Hamm, 08.11.1996 - 20 U 118/96   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1996,3559
OLG Hamm, 08.11.1996 - 20 U 118/96 (https://dejure.org/1996,3559)
OLG Hamm, Entscheidung vom 08.11.1996 - 20 U 118/96 (https://dejure.org/1996,3559)
OLG Hamm, Entscheidung vom 08. November 1996 - 20 U 118/96 (https://dejure.org/1996,3559)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1996,3559) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • rechtsportal.de

    AUB 61 § 8
    Maßgeblicher Gesundheitszustand für die Beurteilung der Invalidität in der Unfallversicherung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • LG Essen - 3 O 174/95
  • OLG Hamm, 08.11.1996 - 20 U 118/96

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1997, 983
  • VersR 1997, 1345
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Hamm, 10.01.1997 - 20 U 193/96   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1997,5332
OLG Hamm, 10.01.1997 - 20 U 193/96 (https://dejure.org/1997,5332)
OLG Hamm, Entscheidung vom 10.01.1997 - 20 U 193/96 (https://dejure.org/1997,5332)
OLG Hamm, Entscheidung vom 10. Januar 1997 - 20 U 193/96 (https://dejure.org/1997,5332)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1997,5332) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • rechtsportal.de

    AUB 88 § 2 I
    Bewußtseinsstörung wegen Alkoholisierung in der Unfallversicherung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • LG Dortmund - 15 O 57/96
  • OLG Hamm, 10.01.1997 - 20 U 193/96

Papierfundstellen

  • VersR 1997, 1345
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht