Rechtsprechung
   OLG Oldenburg, 23.06.2010 - 5 U 153/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,799
OLG Oldenburg, 23.06.2010 - 5 U 153/09 (https://dejure.org/2010,799)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 23.06.2010 - 5 U 153/09 (https://dejure.org/2010,799)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 23. Juni 2010 - 5 U 153/09 (https://dejure.org/2010,799)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,799) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Kfz-Kaskoversicherung: Erhebliche Gefahrerhöhung durch dauernde Aufbewahrung des Kfz-Scheins im Handschuhfach

  • verkehrslexikon.de

    Die dauernde Aufbewahrung des Kfz-Scheins im Handschuhfach des Fahrzeugs stellt keine erhebliche Gefahrerhöhung dar.

  • ra-skwar.de

    Kaskoversicherung - Gefahrerhöhung

  • streifler.de (Kurzinformation und Volltext)

    Dauerhaftes Belassen des Fahrzeugscheins im Handschuhfach des Kfz

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VVG (a.F.) § 23; VVG (a.F.) § 29
    Eintrittspflicht des Fahrzeugversicherers bei Aufbewahrung des Kfz-Scheins im Handschuhfach

  • rechtsportal.de

    VVG (a.F.) § 23 ; VVG (a.F.) § 29
    Gefahrerhöhung in der Fahrzeugversicherung durch dauernde Aufbewahrung des Kfz-Scheins im Handschuhfach

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (16)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Fahrzeugschein im Auto und vorheriger Diebstahlsversuch: Keine grobe Fahrlässigkeit

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Fahrzeugschein im Handschuhfach - Versicherung muss trotzdem zahlen

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Kfz-Schein im Handschuhfach - Leistungsfreiheit der Kfz-Versicherung?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Eintrittspflicht des Fahrzeugversicherers bei Aufbewahrung des Kfz-Scheins im Handschuhfach

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Gefahrerhöhung in der Fahrzeugversicherung durch dauernde Aufbewahrung des Kfz-Scheins im Handschuhfach

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Kein Verlust des Versicherungsschutzes bei Kfz-Schein im Handschuhfach

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Ein Kfz-Schein im Handschuhfach erhöht die Gefahr eines Autodiebstahls nicht wesentlich!

  • rabüro.de (Pressemitteilung)

    Dauernde Aufbewahrung von Kfz-Schein im Handschuhfach keine Gefahrerhöhung

  • schluender.info (Kurzinformation)

    Subjektive Gefahrerhöhung durch Belassen des Fahrzeugscheins im Fahrzeug

  • schadenfixblog.de (Kurzinformation)

    Fahrzeugschein im Auto und vorheriger Diebstahlsversuch: keine grobe Fahrlässigkeit

  • taxi-zeitschrift.de (Kurzinformation)

    Fahrzeugschein im Auto

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Fahrzeugschein im Handschuhfach? - Versicherer muss wegen grober Fahrlässigkeit nicht bezahlen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Erhebliche Gefahrerhöhung durch dauerhafte Aufbewahrung des Kfz-Scheins im Fahrzeug?

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Fahrzeugschein im Handschuhfach? - Versicherer muss wegen grober Fahrlässigkeit nicht bezahlen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Fahrzeugschein im Handschuhfach deponiert - Versicherung muss trotzdem zahlen - Handschuhfach war von außen nicht sichtbar

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Kfz-Schein im Handschuhfach: Versicherung muss bei Diebstahl zahlen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2010, 1542
  • MDR 2010, 1110
  • NZV 2011, 36
  • VersR 2011, 256
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Celle, 21.12.2010 - 8 U 87/10

    Kfz-Kaskoversicherung: Nachträgliche Gefahrerhöhung durch dauerhafte Aufbewahrung

    Ob der Senat angesichts der Urteile der Oberlandesgerichte Oldenburg vom 23. Juni 2010 (5 U 153/09) und Bremen vom 20. September 2010 (3 U 77/09) unverändert bei seiner bisherigen Rechtsprechung (z. B. VersR 2008, 204) bleibt, wonach die dauerhafte Aufbewahrung des Fahrzeugscheins im Fahrzeug eine nicht nur unerhebliche Gefahrerhöhung darstellt, bedarf keiner Entscheidung.

    Dabei stützt sie sich auch auf ein Urteil des OLG Oldenburg vom 23. Juni 2010 (5 U 153/09).

    Das vom Kläger in Bezug genommene Urteil des OLG Oldenburg vom 23. Juni 2010 (5 U 153/09) weicht, wie einzuräumen ist, von der bisherigen Senatsrechtsprechung ab.

  • OLG Hamm, 03.07.2013 - 20 U 226/12

    Grob fahrlässige Herbeiführung des Versicherungsfalls in der Fahrzeugversicherung

    Das Zurücklassen des Fahrzeugscheins ist daher für die denkbaren Fälle einer spontanen Wegnahme des Fahrzeugs nur als unwesentliche vom Versicherungsschutz von vornherein umfasste Risikoerhöhung anzusehen (OLG Karlsruhe, ZfSch 1995, 260; OLG Oldenburg, VersR 2011, 256, Juris Rdn. 35 ff).
  • LG Traunstein, 12.05.2011 - 1 O 3826/10

    Kfz-Kaskoversicherung: Leistungskürzung wegen grob fahrlässiger Herbeiführung

    Dabei übersieht die Kammer nicht das Urteil des OLG Oldenburg vom 23.06.2010 (MDR 2010, 1110 f. = VersR 2011, 256 ff.), welches noch zur alten Fassung des VVG ergangen ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht