Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 03.04.2014 - 7 U 228/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,9786
OLG Stuttgart, 03.04.2014 - 7 U 228/13 (https://dejure.org/2014,9786)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 03.04.2014 - 7 U 228/13 (https://dejure.org/2014,9786)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 03. April 2014 - 7 U 228/13 (https://dejure.org/2014,9786)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,9786) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • ra-skwar.de

    Berufsunfähigkeitsversicherung - Stammrechte - Fälligkeit

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Voraussetzungen einer Verjährung des sog. "Stammrechts" bei der Berufsunfähigkeitsversicherung

  • rabüro.de

    Voraussetzungen einer Verjährung des sog. "Stammrechts" bei der Berufsunfähigkeitsversicherung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VVG § 12 Abs. 1 a.F.; VVG § 14 Abs. 1
    Verjährung des sog. "Stammrechts" bei der Berufsunfähigkeitsversicherung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Verjährung des so genannten "Stammrechts" (Gesamtanspruchs) bei der Berufsunfähigkeitsversicherung

  • bld.de (Leitsatz/Kurzinformation)

    Verjährung geltendgemachter und abgelehnter Ansprüche auf Berufsunfähigkeitsrente und Beitragsbefreiung (Verjährung des "Stammrechts")

Besprechungen u.ä. (2)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Verjährung des sog. "Stammrechts" (Gesamtanspruchs) bei der Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Verjährung des sog. "Stammrechts" (Gesamtanspruchs) bei der Berufsunfähigkeitsversicherung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VersR 2014, 1115
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BGH, 03.04.2019 - IV ZR 90/18

    Berufsunfähigkeitsversicherung: Verjährung des Stammrechts nach der Reform des

    a) Nach ganz herrschender Ansicht in der obergerichtlichen Rechtsprechung und der Literatur unterliegt der auch als Stammrecht bezeichnete Gesamtanspruch des Versicherungsnehmers einer Berufsunfähigkeitsversicherung selbständiger Verjährung (OLG Saarbrücken VersR 2018, 1243, 1244 [juris Rn. 8]; VersR 2018, 725 [juris Rn. 41]; OLG Hamm VersR 2015, 705, 706 [juris Rn. 19] zur Erwerbsunfähigkeitsversicherung; OLG Stuttgart VersR 2014, 1115, 1116 ff. [juris Rn. 41 ff.]; OLG Koblenz r+s 2011, 523, 524 [juris Rn. 33]; Armbrüster in Prölss/Martin, VVG 30. Aufl. § 15 Rn. 3; MünchKomm-VVG/Dörner, 2. Aufl. § 172 Rn. 240; Gramse in Staudinger/Halm/Wendt, Versicherungsrecht 2. Aufl. § 173 Rn.10; Hoenicke in Ernst/Rogler, NK-BUV § 8 Rn. 57; Klenk in Looschelders/Pohlmann, VVG 3. Aufl. § 172 Rn. 79; Mertens in Rüffer/Halbach/Schimikowski, VVG 3. Aufl. § 173 Rn. 13; Neuhaus, Berufsunfähigkeitsversicherung 3. Aufl. Abschnitt E Rn. 212; ders. in Schwintowski/Brömmelmeyer, PK-Versicherungsvertragsrecht 3. Aufl. § 172 Rn. 24; ders., VersR 2018, 711 ff.; Reichel in Beckmann/Matusche-Beckmann, Versicherungsrechtshandbuch 3. Aufl. § 21 Rn. 96; Rixecker in Langheid/Rixecker, VVG 6. Aufl. § 15 Rn. 7, § 172 Rn. 71; ders. in Beckmann/Matusche-Beckmann aaO § 46 Rn. 245; dem Berufungsgericht zustimmend dagegen Krumscheid, EWiR 2019, 47, 48; vgl. allgemein kritisch zur Stammrechtsverjährung Eichel, NJW 2015, 3265, 3269 ff.).

    In beiden Fällen hat der Versicherungsnehmer im Sinne von § 194 Abs. 1 BGB das Recht, von dem Versicherer etwas zu verlangen (vgl. OLG Hamm VersR 2015, 705, 706 [juris Rn. 19] zur Erwerbsunfähigkeitsversicherung; OLG Stuttgart VersR 2014, 1115, 1116 [juris Rn. 46]; Neuhaus, VersR 2018, 711; Rixecker in Langheid/Rixecker, VVG 6. Aufl. § 172 Rn. 71).

  • OLG Jena, 29.03.2018 - 4 U 392/17

    Zur Verjährung von Ansprüchen auf Leistungen aus der

    Unabhängig von diesen verjähre auch ein "Gesamtanspruch", ein "Stammrecht" als solches (OLG Koblenz, r+s 2011, 523; OLG Stuttgart, VersR 2014, 1115; OLG Hamm, VersR 2015, 2675; OLG Saarbrücken, NJW-RR 2017, 1508).

    Die Leistungspflicht folgt aus dem Schuldverhältnis selbst und nicht aus einem zu separierenden "Stammrecht" (a.A. OLG Stuttgart, VersR 2014, 1115, 1116 f.).

  • OLG Saarbrücken, 03.05.2017 - 5 U 44/16

    Verjährung von Ansprüchen aus einer Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung

    Dass bei einer Rentenversicherung wie der streitgegenständlichen Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung der Gesamtanspruch, das Stammrecht als solches verjährt und nicht lediglich die einzelnen Teilansprüche, beide vielmehr unabhängig voneinander verjähren, wird in Rechtsprechung und Literatur - soweit ersichtlich - nicht in Zweifel gezogen (OLG Koblenz, VersR 2011, 1294; OLG Stuttgart, VersR 2014, 1115; OLG Hamm, VersR 2015, 705; BGH, Urteil vom 20.01.1955 - II ZR 108/54 - MDR 1955, 221; Rixecker in: Beckmann/Matusche- Beckmann, Versicherungsrechts-Handbuch, 3. Aufl., § 46 Rn. 245; Grothe in: MünchKomm (BGB), 7. Aufl., § 199 Rn. 8, § 194 Rn.3, § 217 Rn. 4).
  • OLG Hamm, 26.11.2014 - 20 W 35/14

    Umfang der Verjährung von Ansprüchen aus einer Erwerbsunfähigkeitsversicherung

    Ob man dieses Recht als "Stammrecht" oder "Gesamtanspruch" bezeichnen will (vgl. dazu BGH, VersR 1955, 97 f mit Verweis auf RGZ 81, 427, 429 f; OLG Stuttgart, VersR 2014, 1115, Juris-Rn. 47 f), ist dabei unerheblich.
  • OLG Saarbrücken, 03.12.2014 - 5 U 17/14

    Formularmäßige Vereinbarung des Anspruchsbeginns eines Versicherungsvertreters in

    Nach § 1 Nr. 3 BBUZ "entsteht" der Anspruch auf Beitragsfreiheit und Rente - im Sinne des "Stammrechts" (siehe zur Differenzierung zwischen Stammrecht und den aus ihm fließenden Ansprüchen auf die einzelnen monatlichen Rentenbeträge BGH, BGH, Urt. v. 02.11.2005 - IV ZR 15/05 - VersR 2006, 1002; OLG Stuttgart, VersR 2014, 1115) - grundsätzlich mit Ablauf des Monats, in dem eine mindestens 50- prozentige Berufsunfähigkeit eingetreten ist (§ 1 Nr. 1, Nr. 3 BBUZ i.V.m. Ziffer III Satz 1 der Bedingungen "Zukunftssicherung").
  • OLG Saarbrücken, 14.02.2018 - 5 W 12/18

    Verjährung von Ansprüchen aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung

    Dass bei einer Rentenversicherung wie der streitgegenständlichen Berufsunfähigkeitsversicherung der Gesamtanspruch, das Stammrecht als solches verjährt und nicht lediglich die einzelnen Teilansprüche, beide vielmehr unabhängig voneinander verjähren, wird in Rechtsprechung und Literatur nicht in Zweifel gezogen (OLG Koblenz, VersR 2011, 1294; OLG Stuttgart, VersR 2014, 1115; OLG Hamm, VersR 2015, 705; BGH, Urteil vom 20.01.1955 - II ZR 108/54 - MDR 1955, 221; Rixecker in: Beckmann/Matusche-Beckmann, Versicherungsrechts-Handbuch, 3. Aufl., § 46 Rn. 245; Grothe in: MünchKomm (BGB), 7. Aufl., § 199 Rn. 8, § 194 Rn.3, § 217 Rn. 4).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht