Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 04.03.2014 - I-1 U 101/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,10258
OLG Düsseldorf, 04.03.2014 - I-1 U 101/13 (https://dejure.org/2014,10258)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 04.03.2014 - I-1 U 101/13 (https://dejure.org/2014,10258)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 04. März 2014 - I-1 U 101/13 (https://dejure.org/2014,10258)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,10258) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Volltext/Auszüge)

    Das kommt häufig vor: Unfall wegen weit offener Autotür

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Haftungsverteilung bei Kollision eines vorbeifahrenden Fahrzeugs mit der zum Zwecke des Hineinsetzens eines Kindes geöffneten hinteren Tür eines Pkws

  • rabüro.de

    Zur Sorgfaltspflicht beim Ein- und Aussteigen aus einem Fahrzeug

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Haftungsverteilung bei Kollision eines vorbeifahrenden mit der zum Zwecke des Hineinsetzens eines Kindes geöffneten hinteren Tür eines Pkw

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Weit geöffnete Fahrzeugtür - Sorgfaltspflichten beim Ein- oder Aussteigevorgang nach der StVO

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Fahrzeugtür bei Fahrzeugverkehr geöffnet

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Haftungsverteilung bei Kollision eines vorbeifahrenden Fahrzeugs mit geöffneter Tür eines parkenden Fahrzeugs

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Ein- und Aussteigender hat Unfälle grundsätzlich zu vermeiden!

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Ein- und Aussteigender hat Unfälle grundsätzlich zu vermeiden

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Kollision eines Pkw mit offener Autotür: Vater haftet für offen gelassene Autotür während Anschnallens seiner Tochter - Unfall beim Ein- oder Aussteigen begründet Vermutung für Sorgfaltspflichtverletzung des Ein- oder Austeigenden

Besprechungen u.ä.

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Haftungsverteilung bei Kollision eines vorbeifahrenden Fahrzeugs mit geöffneter Tür eines parkenden Fahrzeugs

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VersR 2014, 1390
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Rottweil, 28.09.2016 - 1 S 27/16

    Haftungsverteilung bei Kfz-Unfall: Sorgfaltspflichten beim Ein- und Aussteigen;

    Wird beim Ein- oder Aussteigen ein anderer Verkehrsteilnehmer geschädigt, so spricht der Beweis des ersten Anscheins für eine fahrlässige Sorgfaltspflichtverletzung des Ein- oder Aussteigenden (BGH, NJW 2009, 3791 m.w.N.; OLG Düsseldorf, VersR 2014, 1390; OLG Hamm, NZV 2000, 209; KG Berlin, DAR 2005, 217).
  • OLG Frankfurt, 12.12.2019 - 22 U 65/18

    Einfaches Bestreiten der Aktivlegitimation im Rahmen des § 1006 BGB

    Diese absolute Sorgfaltspflicht des § 14 StVO erfasst nicht nur das Ein- und Aussteigen, sondern auch, dass sich ein Insasse bei geöffneter Tür in das Kfz beugt (BGH 6.10.2009 - VI ZR 316/08 - OLG Düsseldorf 4.3.2014 - 1 U 101/13 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht