Rechtsprechung
   BGH, 10.12.2014 - IV ZR 281/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,41813
BGH, 10.12.2014 - IV ZR 281/14 (https://dejure.org/2014,41813)
BGH, Entscheidung vom 10.12.2014 - IV ZR 281/14 (https://dejure.org/2014,41813)
BGH, Entscheidung vom 10. Dezember 2014 - IV ZR 281/14 (https://dejure.org/2014,41813)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,41813) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (17)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 84 Abs 1 VVG, Nr A.2.18 AKB 2010
    Kraftfahrzeugversicherung: Mitarbeiter einer Partei als Sachverständiger im Rahmen des Sachverständigenverfahrens

  • verkehrslexikon.de

    Mitarbeiter einer Partei als Sachverständiger im Rahmen des Sachverständigenverfahrens

  • verkehrslexikon.de

    Kein Befangenheitsantrag im AKB-Sachverständigenverfahren

  • verkehrslexikon.de

    Mitarbeiter einer Partei als Sachverständiger im Rahmen des Sachverständigenverfahrens

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Mitarbeiter einer Partei als Sachverständiger i.R.d. Sachverständigenverfahrens (hier: Ersatz eines Unfallschadens)

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Mitarbeiter einer Partei nicht möglicher Sachverständiger im Rahmen des Sachverständigenverfahrens nach A.2.18 AKB

  • captain-huk.de

    BGH entscheidet in einem Sachverständigenverfahren gegen die Versicherung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Mitarbeiter einer Partei als Sachverständiger i.R.d. Sachverständigenverfahrens (hier: Ersatz eines Unfallschadens)

  • rechtsportal.de

    VVG § 84 Abs. 1 S. 1
    Mitarbeiter einer Partei als Sachverständiger i.R.d. Sachverständigenverfahrens (hier: Ersatz eines Unfallschadens)

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Mitarbeiter einer Partei ist kein Sachverständiger!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Der Angestellte der Versicherung als vorgeblich Sachverständiger

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Der angestellte Sachverständige der Versicherungsgesellschaft

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Mitarbeiter von Kfz-Versicherungen können keine Sachverständige im Sachverständigenverfahren sein

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Mitarbeiter des Versicherers kein Sachverständiger im Sachverständigenverfahren

  • vogel.de (Kurzinformation)

    Sachverständiger muss unabhängig sein - Gutachter muss "sach- und fachkundiger Dritter" sein

Besprechungen u.ä. (2)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Angestellter einer Versicherungsgesellschaft als Sachverständiger

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Angestellter einer Versicherungsgesellschaft als Sachverständiger

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2015, 703
  • MDR 2015, 157
  • NZV 2015, 184
  • VersR 2015, 182
  • WM 2015, 738
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)

  • BGH, 06.07.2016 - IV ZR 44/15

    Krankentagegeldversicherung: Wirksamkeit einer Regelung über die Herabsetzung des

    Der mit dem Bedingungswerk verfolgte Zweck und der Sinnzusammenhang der Klauseln sind zusätzlich zu berücksichtigen, soweit sie für den Versicherungsnehmer erkennbar sind (Senatsurteile vom 22. April 2015 - IV ZR 419/13, VersR 2015, 706 Rn. 12; vom 11. März 2015 - IV ZR 54/14, VersR 2015, 570 Rn. 12; vom 10. Dezember 2014 - IV ZR 281/14, VersR 2015, 182 Rn. 12 f.; vom 23. Juni 1993 - IV ZR 135/92, BGHZ 123, 83 unter III 1 c; st. Rspr.).
  • BGH, 22.04.2015 - IV ZR 419/13

    Private Krankheitskostenversicherung: Grenzen der Erstattungspflicht von Kosten

    In erster Linie ist vom Wortlaut der jeweiligen Klausel auszugehen (Senatsurteile vom 10. Dezember 2014 - IV ZR 281/14, VersR 2015, 182 Rn. 12 f.; vom 23. Juni 1993 - IV ZR 135/92, BGHZ 123, 83, 85; st. Rspr.).
  • BGH, 11.03.2015 - IV ZR 54/14

    Krankentagegeldversicherung: Leistungsanspruch während der Teilnahme an einer

    In erster Linie ist vom Wortlaut der jeweiligen Klausel auszugehen (Senatsurteile vom 10. Dezember 2014 - IV ZR 281/14, VersR 2015, 182 Rn. 12 f.; vom 23. Juni 1993 - IV ZR 135/92, BGHZ 123, 83, 85; st. Rspr.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht