Rechtsprechung
   VerfG Brandenburg, 19.11.2010 - VfGBbg 21/10 EA, 30/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,27984
VerfG Brandenburg, 19.11.2010 - VfGBbg 21/10 EA, 30/10 (https://dejure.org/2010,27984)
VerfG Brandenburg, Entscheidung vom 19.11.2010 - VfGBbg 21/10 EA, 30/10 (https://dejure.org/2010,27984)
VerfG Brandenburg, Entscheidung vom 19. November 2010 - VfGBbg 21/10 EA, 30/10 (https://dejure.org/2010,27984)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,27984) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • Verfassungsgericht Brandenburg

    VerfGGBbg, § 19 Abs. 1; VerfGGBbg, § 19 Abs. 3; ZPO, § 79 Abs. 2 Satz 2 Nr. 2 II. Alt.
    Wirksame Erhebung der Verfassungsbeschwerde; zugelassener oder registrierter Rechtsanwalt; Zulassung als Beistand; Zulassungsgründe

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2011, 666
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VerfG Brandenburg, 25.05.2016 - VfGBbg 16/16

    Voraussetzung einer Zulassung als Beistand im verfassungsgerichtlichen Verfahren

    Sie setzt voraus, dass sie objektiv sachdienlich ist und für sie subjektiv ein Bedürfnis besteht (ständige Rechtsprechung, vgl. nur Beschlüsse vom 19. November 2010 - VfGBbg 21/10 - und vom 20. Mai 2010 - VfGBbg 4/10 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   VerfG Brandenburg, 20.05.2010 - VfGBbg 21/10, 10/10 EA   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,26638
VerfG Brandenburg, 20.05.2010 - VfGBbg 21/10, 10/10 EA (https://dejure.org/2010,26638)
VerfG Brandenburg, Entscheidung vom 20.05.2010 - VfGBbg 21/10, 10/10 EA (https://dejure.org/2010,26638)
VerfG Brandenburg, Entscheidung vom 20. Mai 2010 - VfGBbg 21/10, 10/10 EA (https://dejure.org/2010,26638)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,26638) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   VerfG Brandenburg, 19.11.2010 - VfGBbg 30/10, VfGBbg 21/10 EA   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,25789
VerfG Brandenburg, 19.11.2010 - VfGBbg 30/10, VfGBbg 21/10 EA (https://dejure.org/2010,25789)
VerfG Brandenburg, Entscheidung vom 19.11.2010 - VfGBbg 30/10, VfGBbg 21/10 EA (https://dejure.org/2010,25789)
VerfG Brandenburg, Entscheidung vom 19. November 2010 - VfGBbg 30/10, VfGBbg 21/10 EA (https://dejure.org/2010,25789)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,25789) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Brandenburg

    § 19 Abs 1 VerfGG BB, § 19 Abs 3 VerfGG BB, § 79 Abs 2 S 2 Nr 2 Alt 2 ZPO

  • Verfassungsgericht Brandenburg

    LV, Art. 2 Abs. 1; LV, Art. 5 Abs. 1; LV, Art. 6 Abs. 1; LV, Art. 10; LV, Art. 15; LV, Art. 52 Abs. 3; LV, Art. 52 Abs. 4; LV, Art. 111; VwGO, § 161 Abs. 2 Satz 1
    Eilverfahren; Erledigung; Kostenentscheidung; Ermessen; Anschlusszwang; Willkürverbot; Faires Verfahren

  • juris (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VerfGH Rheinland-Pfalz, 26.10.2015 - VGH N 36/14

    Kommunale Gebietsreform betreffend die Verbandsgemeinden Wallhalben und

    In welcher Weise der Gesetzgeber die Reform umsetzt und wie er dabei die Prioritäten setzt, fällt in die Sphäre politischer Entscheidungen, die einer verfassungsgerichtlichen Nachprüfung grundsätzlich entzogen sind (vgl. hierzu VerfG Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 18. August 2011 - 21/10 -, juris, Rn. 158).

    zulässt (vgl. etwa LVerfG Sachsen-Anhalt, Urteil vom 4. September 2012 - LVG 3/11 - VerfG Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 18. August 2011 - 21/10 -, juris, Rn. 125).

    Insoweit hat sich die Prüfung auf die Kontrolle zu beschränken, ob die angegriffene Neugliederungsmaßnahme dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit entspricht und frei von willkürlichen Erwägungen ist (vgl. VerfGH RP, Urteil vom 8. Juni 2015 - VGH N 18/14 -, UA S. 64 f.; BVerfG, Beschluss vom 27. November 1978 - 2 BvR 165/75 -, BVerfGE 50, 50 [51]; Beschluss vom 12. Mai 1992 - 2 BvR 470/90 u.a. -, BVerfGE 86, 90 [108 f.]; VerfGH Sachsen Urteil vom 6. Mai 1999 - Vf. 51-VIII-98 - VerfG Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 18. August 2011 - 21/10 -, juris, Rn. 124).

    Liegen zudem gesetzgeberische Leitbilder und Leitlinien für die Neugliederungsmaßnahme vor, prüft der Verfassungsgerichtshof, ob diese systemgerecht verwirklicht worden sind (vgl. BVerfG, Beschluss vom 27. November 1978 - 2 BvR 165/75 -, BVerfGE 50, 50 [51]; VerfGH RP, Urteil vom 5. Mai 1969 - VGH 29/69 -, AS 11, 118 [130 f., 133]; Urteil vom 14. Dezember 1970 - VGH 4/70 -, AS 12, 239 [249 f.]; VerfG Mecklenburg- Vorpommern, Urteil vom 18. August 2011 - 21/10 -, juris, Rn. 124).

    Soweit Ziele, Wertungen und Prognosen des Gesetzgebers in Rede stehen, hat der Verfassungsgerichtshof darüber zu wachen, dass diese nicht offensichtlich oder eindeutig widerlegbar sind oder gar den Prinzipien der verfassungsrechtlichen Ordnung widersprechen (vgl. BVerfG, Beschluss vom 27. November 1978- 2 BvR 165/75 -, BVerfGE 50, 50 [51]; Beschluss vom 12. Mai 1992 - 2 BvR 470/90 u.a. -, BVerfGE 86, 90 [109]; VerfG Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 18. August 2011 - 21/10 -, juris, Rn. 124; LVerfG Sachsen-Anhalt, Urteil vom 4. September 2012 - LVG 3/11 - VerfGH RP, Urteil vom 8. Juni 2015 - VGH N 18/14 -, UA S. 64 f.).

  • VerfG Brandenburg, 18.11.2011 - VfGBbg 32/11

    Rechtswegerschöpfung und Erhebung einer Anhörungsrüge

    Dies wäre anzunehmen, wenn die Entscheidung unter keinem denkbaren Aspekt rechtlich vertretbar wäre und sich deshalb der Verdacht aufdränge, sie beruhe auf sachfremden Erwägungen (Beschlüsse vom 15. Oktober 2009 - VfGBbg 8/09 - und vom 19. November 2010 - VfGBbg 30/10 -, www.verfassungsgericht.brandenburg.de).
  • VerfG Brandenburg, 17.06.2011 - VfGBbg 45/10

    Beschwerdegegenstand; Verletzung rechtlichen Gehörs; Beruhen; Subsidiarität;

    Willkürlich ist ein Richterspruch nicht bereits, wenn die Rechtsanwendung fehlerhaft ist, sondern erst dann, wenn sie unter keinem denkbaren Aspekt rechtlich vertretbar ist und sich deshalb der Verdacht aufdrängt, sie beruhe auf sachfremden Erwägungen (Beschlüsse vom 15. Oktober 2009 - VfGBbg 8/09 - und vom 19. November 2010 - VfGBbg 30/10 -, www.verfassungsgericht.brandenburg.de).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht