Rechtsprechung
   VerfG Brandenburg, 15.06.2006 - VfGBbg 61/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,20574
VerfG Brandenburg, 15.06.2006 - VfGBbg 61/04 (https://dejure.org/2006,20574)
VerfG Brandenburg, Entscheidung vom 15.06.2006 - VfGBbg 61/04 (https://dejure.org/2006,20574)
VerfG Brandenburg, Entscheidung vom 15. Juni 2006 - VfGBbg 61/04 (https://dejure.org/2006,20574)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,20574) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Verfassungsgericht Brandenburg

    LV Art. 97 Abs. 1; LV Art. 97 Abs. 3 Satz 2; LV Art. 97 Abs. 3 Satz 3; LV Art. 99 Satz 2; LV Art. 99 Satz 3; VerfGGBbg § 20 Abs. 1 Satz 2 Halbsatz 1; KitaG § 12; KitaG § 14; KitaG § 16; KitaG § 23
    Begründungserfordernis; kommunale Selbsatverwaltung; Konnexitätsprinzip; Beschwerdebefugnis; Finanzhoheit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VerfGGBbg § 15 Abs. 3, 4
    Besorgnis der Befangenheit eines Verfassungsrichters

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VerfG Brandenburg, 22.11.2007 - VfGBbg 75/05

    Beschwerdebefugnis; kommunale Selbstverwaltung; Finanzhoheit;

    Die Darlegung einer auch nur möglichen Rechtsverletzung erfordert, daß der Beschwerdeführer konkret die Tatsachen benennt, die eine Verletzung in seinem Recht auf Selbstverwaltung möglich erscheinen lassen (Verfassungsgericht des Landes Brandenburg, Beschluß vom 15. Juni 2006 - VfGBbg 61/04 -).

    Auf den Schriftsatz des Beschwerdeführers vom 11. Dezember 2006 kommt es diesbezüglich nicht an, da dieser erst nach Ablauf der Beschwerdefrist eingereicht worden ist (vgl. Verfassungsgericht des Landes Brandenburg, Beschlüsse vom 18. August 2005 - VfGBbg 9/05 - und - VfGBbg 41/05 - sowie vom 18. Mai 2006, a.a.O. und vom 15. Juni 2006, a.a.O.; Magen , in: Umbach/Clemens/Dollinger, Bundesverfassungsgerichtsgesetz, 2. Auflage 2005, § 92 Rn. 62 m. w. N.).

  • VerfG Brandenburg, 20.11.2008 - VfGBbg 30/07

    Kommunale Verfassungsbeschwerde gegen Bestimmungen zur Kostenbeteiligung von

    Die Darlegungslast für die Sachentscheidungsvoraussetzungen liegt daher grundsätzlich beim Beschwerdeführer (Verfassungsgericht des Landes Brandenburg, Beschluß vom 15. Juni 2006 - VfGBbg 61/04 - vgl. Puttler , a.a.O.; VerfG MV LKV 2006, 217).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht