Rechtsprechung
   VG Würzburg, 21.03.2014 - W 1 S 14.30147   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,5245
VG Würzburg, 21.03.2014 - W 1 S 14.30147 (https://dejure.org/2014,5245)
VG Würzburg, Entscheidung vom 21.03.2014 - W 1 S 14.30147 (https://dejure.org/2014,5245)
VG Würzburg, Entscheidung vom 21. März 2014 - W 1 S 14.30147 (https://dejure.org/2014,5245)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,5245) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Kosovo; Abschiebungsanordnung nach Ungarn; keine systemischen Mängel; keine überlange Verfahrensdauer

  • BAYERN | RECHT

    VwGO § 80 V; AsylVfG § 34a; VO (EG) Nr. 343/2003; § 80 Abs. 5 VwGO; VwGO § 80 V; AsylVfG § 34a; § 77 Abs. 2 AsylVfG
    Kosovo; Abschiebungsanordnung nach Ungarn; keine systemischen Mängel; keine überlange Verfahrensdauer

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (48)

  • VG Würzburg, 28.03.2014 - W 1 S 14.30145

    Kosovo; Überstellung nach Ungarn; minderjähriger Antragsteller; keine

    Gemeinsam mit seinen Eltern und seinem älteren Bruder, die jeweils eigene Asylverfahren betreiben (Az.: W 1 K 14.30142, W 1 S 14.30143, W 1 K 14.30146, W 1 S 14.30147), reiste er nach unterschiedlichen Angaben zwischen dem 27. Juni und dem 19. Juli 2013 in das Bundesgebiet ein.

    Unter Berücksichtigung dieser Vorgaben hält das Gericht derartige systemische Mängel bezüglich der Asylpraxis in Ungarn (derzeit) nicht für glaubhaft gemacht (so auch EGMR, U.v. 6.6.2013 - 2283/12 - Asylmagazin 10/2013, S. 342 ff.; VGH BW, B.v. 6.8.2013 - 12 S 675/13 - juris; OVG LSA, B.v. 31.5.2013 - 4 L 169/12; VG Würzburg, B.v. 21.3.2014 - W 1 S 14.30147- juris; B.v. 12.3.2014 - W 2 S 14.30217; VG Augsburg, B.v. 5.12.2013 - Au 7 S 13.30454 - juris; VG Würzburg, U.v. 3.12.2013 - W 6 K 13.30253; VG Ansbach, B.v. 3.12.2013 - AN 11 S 13.31074 - juris; VG Würzburg, B.v. 11.11.2013 - W 7 S 13.30362; VG Würzburg, B.v. 17.10.2013 - W 7 S 13.30360; VG Ansbach, B.v. 6.9.2013 - AN 10 S 13.30604).

    Auch dieser Gesichtspunkt steht einer Rücküberstellung der o.g. Personengruppe daher nicht entgegen (so auch VG Würzburg B.v. 21.3.2014 - W 1 S 14.30147 - juris; B.v. 12.3.2014 - W 2 S 14.30217; VG Augsburg, B.v. 25.7.2013 - Au 7 S 13.30210 - juris).

    Das VG Würzburg hat entschieden, dass von einer überlangen Verfahrensdauer jedenfalls unterhalb der zeitlichen Grenze von sechs Monaten nicht auszugehen ist (VG Würzburg, B.v. 21.3.2014 - W 1 S 14.30147 - juris; B.v. 11.2.2014 - W 3 S 14.30085; B.v. 28.1.2014 - W 7 S 14.30034).

  • VG Würzburg, 28.03.2014 - W 1 S 14.30143

    Kosovo; Überstellung nach Ungarn; keine systemischen Mängel; keine überlange

    Gemeinsam mit ihren beiden Söhnen, die jeweils eigene Asylverfahren betreiben (Az. W 1 K 14.30144, W 1 S 14.30145, W 1 K 14.30146, W 1 S 14.30147) reisten sie nach eigenen, aber voneinander abweichenden Angaben zwischen dem 27. Juni 2013 und dem 19. Juli 2013 mit einem PKW in das Bundesgebiet ein.

    Unter Berücksichtigung dieser Vorgaben hält das Gericht derartige systemische Mängel bezüglich der Asylpraxis in Ungarn (derzeit) nicht für glaubhaft gemacht (so auch EGMR, U.v. 6.6.2013 - 2283/12 - Asylmagazin 10/2013, S. 342 ff.; VGH BW, B.v. 6.8.2013 - 12 S 675/13 - juris; OVG LSA, B.v. 31.5.2013 - 4 L 169/12; VG Würzburg B.v. 21.3.2014 - W 1 S 14.30147; B.v. 12.3.2014 - W 2 S 14.30217; VG Augsburg, B.v. 5.12.2013 - Au 7 S 13.30454 - juris; VG Würzburg, U.v. 3.12.2013 - W 6 K 13.30253; VG Ansbach, B.v. 3.12.2013 - AN 11 S 13.31074 - juris; VG Würzburg, B.v. 11.11.2013 - W 7 S 13.30362; VG Würzburg, B.v. 17.10.2013 - W 7 S 13.30360; VG Ansbach, B.v. 6.9.2013 - AN 10 S 13.30604).

    Auch dieser Gesichtspunkt steht einer Rücküberstellung von Asylsuchenden nach Ungarn daher nicht entgegen (vgl. VG Würzburg B.v. 21.3.2014 - W 1 S 14.30147; B.v. 12.3.2014 - W 2 S 14.30217; VG Augsburg, B.v. 25.7.2013 - Au 7 S 13.30210 - juris).

    Das VG Würzburg hat entschieden, dass von einer überlangen Verfahrensdauer jedenfalls unterhalb der zeitlichen Grenze von 6 Monaten nicht auszugehen ist (VG Würzburg, B.v. 21.3.2014 - W 1 S 14.30147; B.v. 11.2.2014 - W 3 S 14.30085; B.v. 28.1.2014 - W 7 S 14.30034).

  • VG Augsburg, 11.06.2014 - Au 7 S 14.50134

    Staatsangehöriger aus Mali; Rückführung nach Ungarn; Ungarn als sicherer

    In Bezug auf Ungarn folgt das Gericht der in der Rechtsprechung ganz vorherrschend vertretenen Auffassung, dass in Ungarn derartige systemische Mängel nicht bestehen (vgl. VG Würzburg, B.v. 21.3.2014 - W 1 S 14.30147 - juris; VG Ansbach, B.v. 10.2.2014 - AN 1 S 14.30086 - juris; VG Potsdam, B.v. 29.1.2014 - 6 L 29/14.A - juris; VG München, B.v. 27.1.2014 - M 4 S 14.30066 - juris; VG Gelsenkirchen, B.v. 15.1.2014 - 6a L 1836/13.A - juris; VG Ansbach, U.v. 9.1.2014 - AN 2 K 13.30581 - juris; VG Regensburg, B.v. 27.12.2013 - RN 6 S 13.30709 - juris; VGH Baden-Württemberg, B.v. 6.8.2013 - 12 S 675/13 - juris; OVG Magdeburg, B.v. 31.5.2013 - 4 L 169/12 - juris).

    Insoweit wird auch auf aktuelle Beschlüsse des Verwaltungsgerichts Würzburg (B.v. 21.3.2014 - W 1 S 14.30147 - juris; vom 17.2.2014 - W 6 S 14.30160 - juris) verwiesen, die insoweit wie folgt zu zitieren sind:.

    Vielmehr wird in dem zitierten Bericht des UNHCR vom 12. April 2013 gerade darauf verwiesen, dass Ungarn mit den Gesetzesänderungen teilweise Vorgaben einer (geplanten) Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Festlegung von Normen für die Aufnahme von Asylbewerbern umsetzen wolle (vgl. dazu auch VG Würzburg, B.v.21.3.2014 - W 1 S 14.30147 - juris Rn.18-21).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht