Rechtsprechung
   VG Würzburg, 06.04.2017 - W 2 S 17.30970   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,17805
VG Würzburg, 06.04.2017 - W 2 S 17.30970 (https://dejure.org/2017,17805)
VG Würzburg, Entscheidung vom 06.04.2017 - W 2 S 17.30970 (https://dejure.org/2017,17805)
VG Würzburg, Entscheidung vom 06. April 2017 - W 2 S 17.30970 (https://dejure.org/2017,17805)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,17805) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • BAYERN | RECHT

    AsylG § 29 Abs. 1 Nr. 2; AufenthG § 60 Abs. 7; EMRK Art. 3
    Zielstaatbezogenes Abschiebungsverbot wegen engmaschiger medizinischer Überwachungsbedürftigkeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • VG Düsseldorf, 23.10.2017 - 22 L 1955/17

    Dublin; Drittstaatenbescheid; Schutzgewährung im Mitgliedstaat; Rumänien; Mängel

    Auch ansonsten wird die Situation von Schutzberechtigten in Rumänien von einigen Verwaltungsgerichten als unzureichend angesehen, vgl. z. B. VG Würzburg, Beschluss vom 6. April 2017 - W 2 S 17.30970 -, juris; VG Bremen, Beschluss vom 2. Februar 2017 - 5 V 131/17 -, juris; sowie der oben zitierte Beschluss der 12. Kammer des erkennenden Gerichts 9. Juni 2017 - 12 L 1342/17.A -, juris.
  • VG Köln, 31.07.2018 - 14 K 4762/18
    vgl. eine Verletzung von Art. 3 EMRK ablehnend VG Aachen, Beschluss vom 7. Mai 2018 - 6 L 202/18.A -, Rn. 29; VG Düsseldorf, Beschluss vom 5. Juni 2018 - 22 L 5230/17.A -, juris, Rn. 43 ff.; VG Augsburg, Urteil vom 4. Mai 2018 - Au 4 K 17.34984 -, Rn. 12 ff.; VG Ansbach, Urteil vom 26. März 2018 - AN 17 K 18.50055 -, Rn. 34 ff.; VG Augsburg, Beschluss vom 15. März 2018 - Au 4 K 17.34984 -, Rn. 17 ff.; VG Magdeburg, Urteil vom 13. März 2018 - 7 A 356/17 -, juris, Rn. 25 ff.; VG Berlin, Beschluss vom 12. Juli 2017 - 23 L 293.17 A -, Rn. 13; a.A.: für besonders schutzbedürftige Personen, wobei es sich jeweils um Entscheidungen des vorläufigen Rechtsschutzes handelt: VG Bremen, Beschluss vom 2. Februar 2017 - 5 V 131/17 -, Rn. 10 ff., (Eltern mit ihren drei minderjährigen Kindern); VG Würzburg, Beschluss vom 6. April 2017 - W 2 S 17.30970 -,Rn. 27, (Säugling mit Herzfehler); VG Düsseldorf, Beschluss vom 9. Juni 2017 - 12 L 1342/17.A -, Rn. 13 ff. (Eltern mit zwei Kleinkindern, Ehefrau schwanger), VG Minden, Beschluss vom 1. August 2017 - 10 L 359/17.A -, Rn. 20, (allein-stehende Frau mit Kleinkind), jeweils juris.
  • VG Magdeburg, 13.03.2018 - 7 A 356/17

    Abschiebungsandrohung hinsichtlich des Zielstaates Rumänien für anerkannte

    Die Kläger haben insbesondere nicht vorgetragen bzw. glaubhaft gemacht, dass eine gravierende Erkrankung vorliegt, welche in Rumänien nicht oder nicht adäquat behandelt werden kann (vgl. zu den fehlenden Behandlungsmöglichkeiten eines Säuglings mit Herzfehler in Rumänien: VG Würzburg, Beschl. v. 06.04.2017 - W 2 S 17.30970 -, juris).
  • VG Minden, 01.08.2017 - 10 L 359/17

    Abschiebungsverbot; Rumänien; subsidiärer Schutz

    vgl. für besonders schutzbedürftige anerkannte Schutzberechtigte VG Bremen, Beschluss vom 2. Februar 2017 - 5 V 131/17 -, juris Rn. 12 (Familie mit drei Kindern); VG Würzburg, Beschluss vom 6. April 2017 - W 2 S 17.30970 -, juris Rn. 27 (herzkranker Säugling); VG Düsseldorf, Beschluss vom 9. Juni 2017 - 12 L 1342/17.A -, juris Rn. 13 ff. (Familie mit zwei Kleinkindern, Ehefrau schwanger), a.A. VG Berlin, Beschluss vom 12. Juli 2017 - 23 L 293/17.A -, juris Rn. 13 ff. (Familie mit drei Kindern, allerdings Annahme eines inlandsbezogenen Abschiebungshindernisses wegen fehlender individueller Zusicherung der rumänischen Behörden, dass eine adäquate Unterkunft zur Verfügung gestellt werden kann).
  • VG Augsburg, 26.03.2018 - Au 5 K 17.35711

    Lebensbedingungen für in Rumänien anerkannte Schutzberechtigte

    Sonstige individuelle Umstände, die ein anderes Ergebnis begründen könnten, sind ebenfalls weder vorgetragen, noch sonst ersichtlich (vgl. zu einem derartigen Sonderfall, VG Würzburg, B.v. 6.4.2017 - W 2 S 17.30970 - juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht