Rechtsprechung
   VG Würzburg, 24.04.2012 - W 4 K 11.973   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,6466
VG Würzburg, 24.04.2012 - W 4 K 11.973 (https://dejure.org/2012,6466)
VG Würzburg, Entscheidung vom 24.04.2012 - W 4 K 11.973 (https://dejure.org/2012,6466)
VG Würzburg, Entscheidung vom 24. April 2012 - W 4 K 11.973 (https://dejure.org/2012,6466)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,6466) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Befreiungen von den Festsetzungen des Bebauungsplans; Gebietserhaltungsanspruch; Rücksichtnahmegebot; Nachbarschutz; Schriftsatzfrist

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • VG Würzburg, 06.12.2016 - W 4 K 16.564

    Baugenehmigung für ein Mehrfamilienwohnhaus

    2.2.Vorliegend geht die Kammer wie bereits im Verfahren W 4 K 11.973 davon aus, dass die Festsetzungen des einschlägigen Bebauungsplans ("Zwingend Untergeschoß und 1 Vollgeschoß mit Dachneigung 0 - 32°; Traufhöhe bergs. 3,50 m und talseitig 6, 20 m") nicht nachbarschützend ist.

    Da aus der Zeit der Aufstellung des Bebauungsplans keine weiteren Unterlagen der Gemeinde K* ... vorhanden sind (vgl. E-Mail vom 2. Januar 2012; Gerichtsakte im Verfahren W 4 K 11.973), ist auf den Bebauungsplan und seine Begründung abzustellen.

    Die Kammer hat bereits im Urteil vom 24. April 2012 im Verfahren W 4 K 11.973, dem eine gleichgelagerte Fragestellung im Geltungsbereich des Bebauungsplans "Nördlicher Wingert - Teil V" zugrunde lag, festgestellt, dass jedes Indiz dafür fehlt, dass die Gemeinde K* ... mit der Festsetzung der zulässigen Anzahl der Vollgeschosse eine planungsrechtliche Schutzwirkung zugunsten der jeweiligen Grundstücksnachbarn begründen wollte.

  • VG Berlin, 28.04.2014 - 19 K 146.13

    Bauordnungsrecht - Zulässigkeit eines Wettbüros; Vergnügungsstätte; Ausnahme

    Rechtsausführungen rechtfertigen einen Schriftsatznachlass grundsätzlich nicht (vgl. BVerwG, Beschluss vom 22. April 2003 - BVerwG 8 B 144/02 -, juris Rn. 6; VG Würzburg, 24. April 2012 - VG W 4 K 11.973 -, Rn. 41 m.w.Nachw.).

    Die Ablehnung des Antrags bedurfte keines gesonderten Beschlusses, sondern konnte implizit im Urteil erfolgen (vgl. nur VG Würzburg, Urteil vom 24. April 2012, a.a.O., Rn. 41 m.w.Nachw.).

  • VG Münster, 02.04.2019 - 11 K 5015/16

    Veröffentlichung der Ergebnisse eines Warentests für Mastferkel rechtswidrig

    vgl. z.B. BVerwG, Beschluss vom 22. April 2003 - 8 B 144.02 -, juris, Rn. 6; VG Würzburg, Urteil vom 24. April 2012 - W 4 K 11.973 -, juris, Rn. 41; VG Berlin, Urteil vom 7. Juli 2008 - 35 A 167.08 -, juris, Rn. 295.
  • VG München, 21.08.2012 - M 9 SN 12.3532

    Nachbarklage; Befreiungen vom Bebauungsplan; Gebot der Rücksichtnahme

    Etwas anderes ergibt sich auch nicht aus den von den Antragstellern angeführten Entscheidungen des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs vom 04.11.2009, Az. 9 CS 09.2422 und des Verwaltungsgerichts Würzburg vom 24.04.2012, Az. W 4 K 11.973 (beide ).
  • VG Würzburg, 01.03.2016 - W 4 K 15.717

    Auslegung eines Bebauungsplans ob der Höchstbebauung

    Vereinzelt ist es zu Befreiungen hinsichtlich der Anzahl der Vollgeschosse gekommen, was der Kammer auch aus anderweitigen Verwaltungsstreitverfahren bekannt ist (vgl. W 4 S 05.551 sowie W 4 K 11.973).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht