Rechtsprechung
   BGH, 10.12.1976 - V ZR 145/74   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1976,401
BGH, 10.12.1976 - V ZR 145/74 (https://dejure.org/1976,401)
BGH, Entscheidung vom 10.12.1976 - V ZR 145/74 (https://dejure.org/1976,401)
BGH, Entscheidung vom 10. Dezember 1976 - V ZR 145/74 (https://dejure.org/1976,401)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1976,401) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Papierfundstellen

  • BGHZ 68, 16
  • NJW 1977, 900
  • MDR 1977, 654
  • WM 1977, 453
  • DB 1977, 718
  • JR 1977, 379
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (26)

  • BGH, 17.05.1977 - VI ZR 174/74

    Verneinende Feststellungsklage gegen Zedenten und Zessionar

    Sie ist in ihren Voraussetzungen mit denen der örtlichen Zuständigkeit verknüpft, aber mit ihr nicht identisch (BGHZ a.a.O. S. 47; BGHZ 68, 16 zu B II 1, 2 der Gründe).
  • BGH, 28.03.1996 - IX ZR 77/95

    Geltendmachung von Schadensersatzforderungen in Konkurs einer GmbH & Co. KG;

    Schon der Umstand, daß der obsiegende Kläger einen Titel erhält, der seine etwaigen Ansprüche für die nächsten 30 Jahre vor der Verjährung bewahrt (§ 218 Abs. 1 BGB), ist im allgemeinen geeignet, eine Leistungsklage zu rechtfertigen; denn es läßt sich durchweg nicht ausschließen, daß der Kläger in dieser Zeit Gelegenheit findet, gegen den Beklagten zu vollstrecken (vgl. BGH, Urt. v. 10. Dezember 1976 - V ZR 145/74, DB 1977, 718, insoweit in BGHZ 68, 16 nicht abgedruckt).
  • BGH, 30.04.1992 - IX ZR 233/90

    Allgemeines Veräußerungsverbot bei Auslandsvermögen - Ermittlung ausländischen

    Zur Konkursmasse im Sinn von § 1 Abs. 1 KO zählt auch das Auslandsvermögen des Schuldners, soweit es nach ausländischem Recht der Zwangsvollstreckung unterliegt (Jaeger/Jahr, KO 8. Aufl. §§ 237, 238 Rdn. 307; Kuhn/Uhlenbruck aaO. §§ 237, 238 Rdn. 58); es wird ebenfalls vom Konkursbeschlag betroffen (Universalitätsprinzip, BGHZ 68, 16, 17; 88, 147, 150 [BGH 13.07.1983 - VIII ZR 246/82]; 95, 256, 264) [BGH 11.07.1985 - IX ZR 178/84].
  • BGH, 05.06.2012 - IX ZB 31/10

    Insolvenzrecht: Gerichtszuständigkeit für die Entscheidung über die

    Für das Insolvenzverfahren gilt nichts anderes, sofern im Ausland belegene Massebestandteile betroffen sind (vgl. etwa Art. 18 Abs. 3 Satz 2 EuInsVO für die Mitgliedstaaten der Europäischen Union; vgl. auch Hirte, aaO, § 35 Rn. 130; vgl. auch BGH, Urteil vom 10. Dezember 1976 - V ZR 145/74, BGHZ 68, 16, 17 f; vom 13. Juli 1983 - VIII ZR 246/82, BGHZ 88, 147, 150 f).
  • BGH, 09.10.1986 - I ZR 138/84

    "Unternehmensberatungsgesellschaft I"; Ausübung der Steuerberatung durch eine zur

    Vorschriften über die örtliche Zuständigkeit auch die Funktion einer internationalen Zuständigkeitsbestimmung zukommt (BGHZ 44, 46, 47; BGH, Urt. v. 10.12.1976 - V ZR 145/74, DB 1977, 718, 719 = WM 19 77', 453, 456, in BGHZ 68, 16 insoweit nicht abgedruck t ; Urt. v .
  • BGH, 05.11.1980 - VIII ZR 230/79

    Keine Anwendung fremden Rechts aus Gründen des Vertrauensschutzes bei Fehlen

    Es hat vielmehr in anderem Zusammenhang ausgeführt, es sei zwar zweifelhaft, ob bei der Anerkennung von Urteilen im Verhältnis zu Liechtenstein die Gegenseitigkeit gewährleistet sei (verneinend: Baumbach/Lauterbach/Hartmann ZPO 38. Aufl. Anhang nach § 328 Stichwort: "Liechtenstein"; Stein/Jonas/ Schumann/Leipold ZPO 19. Aufl. § 328 Anm. VIII D; Bülow/Arnold, Internationaler Rechtsverkehr in Zivil- und Handelssachen 1960 E V 956; bejahend: Wieczorek ZPO 2. Aufl. § 328 Anm. E V b; offen gelassen BGH Urteil vom 10. Dezember 1976 - V ZR 145/74 = WM 1977, 453, 456), doch bedeute dies nicht, daß im Einzelfall ein deutsches Urteil nicht doch in Liechtenstein anerkannt werden könne.
  • BGH, 11.07.1985 - IX ZR 178/84

    Wirkung des Auslandskonkurses im Inland

    a) Das in der Bundesrepublik Deutschland eröffnete Konkursverfahren umfaßt auch das im Ausland belegene Vermögen des Gemeinschuldners (§§ 1 Abs. 1, 117 Abs. 1, 238 KO); der Konkursverwalter kann vor deutschen Gerichten auch Ansprüche geltend machen, die sich auf das im Ausland belegene Vermögen des Gemeinschuldners beziehen (BGHZ 68, 16; 88, 147, 150 [BGH 13.07.1983 - VIII ZR 246/82]m. w. Nachw.).
  • BayObLG, 25.09.2002 - 4St RR 80/02

    Betäubungsmitteleigenschaft von Knasterhanf und psilocybinhaltigen Pilzen -

    Wer, wie die Angeklagten, eine gesetzliche Regelung spitzfindig unter Ausnutzung vermeintlicher Regelungslücken zu unterlaufen versucht, darf dabei bezüglich der Erlaubtheit seines Handelns nicht auf Mindermeinungen oder vom allgemeinen Sprachgebrauch abweichende rein fachwissenschaftliche Begriffsdefinitionen vertrauen (vgl. KG JR 1977, 379 [380]).
  • BGH, 27.10.1983 - I ARZ 334/83

    Allgemeiner Gerichtsstand des Konkursverwalters

    Zuständig insoweit ist allein der Konkursverwalter, der nach ständiger Rechtsprechung des Reichsgerichts und des Bundesgerichtshofes als Partei kraft Amts die Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis des Vermögensinhabers in eigenem Namen und aus eigenem Recht, nicht als Vertreter des Gemeinschuldners, ausübt (RGZ 29, 29; 97, 107, 109; 120, 189, 192; BGHZ 32, 114, 118; 49, 11, 16; 68, 16, 17).
  • BGH, 12.11.1990 - II ZR 249/89

    Bindung an eine von einer Partenreederei getroffene Schiedsabrede

    Denn hierfür reicht Vermögen jeder Art aus, es kommt weder darauf an, ob es pfändbar ist (allgemeine Meinung vgl. etwa RGZ 4, 408, 409 f; 75, 414, 416; Schack ZZP 97, 46, 59; a. A. lediglich unter Hinweis auf die inzwischen überholte Entstehungsgeschichte Stein/Jonas/Schuman aaO. § 23 Rdn. 16) oder eine Befriedigung ermöglicht (BGH Urt. v. 10. Dezember 1976 - V ZR 145/74, DB 1977, 718, 720; Urt. v. 30. Januar 1980 - VIII ZR 197/78, WM 1980, 410, 412) noch ist die Relation zwischen Vermögens- und Streitwert des, Prozesses zu prüfen (vgl. RGZ 75, 147, 152; Geimer JZ 1974, 979, 980; Schack aaO. S. 59; Stein/Jonas/Schumann aaO. Rdn. 16; AK-ZPO Rohl, 1987 § 23 Rdn. 4).
  • OLG Köln, 15.11.2002 - 2 U 79/02

    Unterbrechung des Insolvenzverfahrens bei Bewilligung von Prozesskostenhilfe -

  • BGH, 13.07.1983 - VIII ZR 246/82

    Beitreibung in der Schweiz - § 812 BGB, § 14 KO, Bereicherungsausgleich zwischen

  • BGH, 22.10.1987 - I ZR 224/85

    Annahme eines einheitlichen Erfüllungsorts bei einem Handelsvertreterverhältnis

  • OLG Frankfurt, 05.04.2006 - 4 U 153/02

    Verbindlichkeit der Aussetzung eines Rechtsstreits durch ein ausländisches Gesetz

  • OLG Frankfurt, 14.07.2003 - 3 Ss 114/03

    Unvermeidbarer Verbotsirrtum bei Fahren ohne Fahrerlaubnis: Unrichtige

  • OLG Stuttgart, 28.07.2014 - 5 U 146/12

    Inländische Leistungsklage trotz Vorliegens eines ausländischen Titels:

  • BGH, 17.04.1984 - 1 StR 736/83

    Unverschuldeter Verbotsirrtum - Pflichtenstellung - Faktischer Geschäftsführer -

  • BAG, 26.02.1985 - 3 AZR 1/83

    Internationale Zuständigkeit der deutschen Arbeitsgerichte - Ausübung staatlicher

  • BGH, 19.04.1984 - 1 StR 736/83

    Verurteilung wegen Bankrotts und Betruges - Vorliegen eines Verbotsirrtums -

  • AG Duisburg, 10.12.2002 - 62 IN 190/02

    Anforderungen an die Durchführung eines Insolvenzverfahrens; Voraussetzungen für

  • BGH, 30.01.1980 - VIII ZR 197/78
  • AG Duisburg, 24.06.2008 - 62 IN 496/06

    Umfang der Auskunftspflichten und Mitwirkungspflichten des Schuldners im

  • BayObLG, 08.12.2003 - 3 ObOWi 93/03

    Sachlicher Geltungsbereich des Ladenschlussgesetzes ; Angebot von Waren zur Miete

  • OLG München, 15.02.1980 - 23 U 3398/79

    Voraussetzungen für eine internationale Zuständigkeit der deutschen Gerichte;

  • OLG Frankfurt, 15.03.1996 - 25 U 187/95
  • KG, 08.03.1979 - Ss 307/78

    Anforderungen an die Durchführung des Revisionsverfahrens; Grundlagen der

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht