Rechtsprechung
   OLG Köln, 23.11.2007 - 24 W 52/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,12036
OLG Köln, 23.11.2007 - 24 W 52/07 (https://dejure.org/2007,12036)
OLG Köln, Entscheidung vom 23.11.2007 - 24 W 52/07 (https://dejure.org/2007,12036)
OLG Köln, Entscheidung vom 23. November 2007 - 24 W 52/07 (https://dejure.org/2007,12036)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,12036) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Unzulässigkeit eines Musterfeststellungsantrags bei Inanspruchnahme eines Finanzdienstleistungsunternehmens wegen fehlerhafter Anlageberatung, wenn die Beratung/Vermittlung unter Verwendung eines Emissionsprospekts erfolgt ist

  • Judicialis

    KapMuG §§ 1 ff.; ; KapMuG § ... 1 Abs. 1; ; KapMuG § 1 Abs. 1 S. 1 Nr. 1; ; KapMuG § 1 Abs. 1 S. 1 Ziff. 1; ; KapMuG § 1 Abs. 2 S. 3; ; KapMuG § 7 Abs. 1; ; ZPO § 32 b; ; ZPO § 32 b Abs. 1; ; ZPO § 32 b Abs. 1 S. 1 Nr. 1; ; ZPO § 567 Abs. 1 Nr. 2

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anspruch auf Schadensersatz wegen fehlerhafter Anlageberatung; Zulässigkeit eines Musterfeststellungsantrages; Anwendbarkeit der Gerichtsstandsregelung des § 32 b Abs. 1 S. 1 Nr. 1 Zivilprozessordnung (ZPO); Kausalität zwischen einem Schadensersatzbegehren und einer ...

Besprechungen u.ä.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • WM 2008, 166
  • NZG 2008, 433
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (17)

  • BGH, 10.06.2008 - XI ZB 26/07

    Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz auf grauen Kapitalmarkt anwendbar

    Streitigkeiten, die lediglich mittelbar Bezug zu einer öffentlichen Kapitalmarktinformation haben - wie etwa solche aus einem Anlageberatungsvertrag - werden vom Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz nicht erfasst (BGH, Beschlüsse vom 30. Januar 2007 - X ARZ 381/06, WM 2007, 587, 588, Tz. 11 und vom 7. Februar 2007 - X ARZ 423/06, NJW 2007, 1365, Tz. 12; OLG Köln WM 2008, 166, 167; OLG München, Beschluss vom 18. Dezember 2007 - W (KAP) 34/07, juris, Tz. 14).
  • KG, 03.03.2009 - 4 Sch 2/06

    Kapitalanleger-Musterverfahren: Prüfungskompetenz des Oberlandesgerichts

    Streitigkeiten, die lediglich einen mittelbaren Bezug zu einer öffentlichen Kapitalmarktinformation haben, werden vom Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz nicht erfasst (BGH, Beschluss vom 04.12.2008 - III ZB 97/07 -, Rdnr. 11; BGH, Beschluss vom 30.10.2008 - III ZB 92/07 -, Leitsatz und Rdnr. 11, juris; BGH, Beschluss vom 10.06.2008- XI ZB 26/07 -, Leitsatz zu Ziffer 4 und Rdnr. 15, zitiert nach Juris, BGH, Beschlüsse vom 30.01.2007 - X ARZ 381/06, WM 2007, 587, 588, Rdnr. 11 und vom 07.02.2007 - X ARZ 423/06, NJW 2007, 1365, Rdnr. 12; OLG Köln, WM 2008, 166 f; OLG München, Beschluss vom 18.12.2007 - W (Kap) 34/07, Rdnr. 14, zitiert nach Juris).
  • OLG Köln, 18.01.2018 - 24 Kap 1/17

    IVG EuroSelect 12 GmbH & Co. KG: Musterentscheid

    Anerkanntermaßen greift die in § 6 Abs. 1 S. 2 KapMuG angeordnete Bindungswirkung zwar nicht ein, wenn der geltend gemachte Anspruch schon nicht Gegenstand eines Musterverfahrens sein kann, also nicht unter § 1 Abs. 1 KapMuG fällt (s. BGH NJW-RR 2012, 491, 492 Rn. 13; dies entsprach zur alten Fassung des KapMuG auch der Rechtsprechung des erkennenden Senats, NZG 2008, 433).
  • OLG München, 26.11.2008 - 5 W 2678/08

    Deckung eines Aussetzungsbeschlusses von der Rechtsmacht des Zivilgerichtes;

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • OLG München, 30.09.2008 - 19 U 3510/08

    Verfahrensaussetzung wegen Abhängigkeit von KapMuG-Musterentscheid

    3§ 7 I 1 KapMuG ist nach der Überzeugung des Senats auch hinsichtlich der Beklagten als bloße Anlagenberaterin bzw. -vermittlerin anzuwenden (ebenso Zöller/Vollkommer, ZPO, 26. Aufl., § 32 b Rnr. 6; OLG Köln, NZG 2008, 433 Rnr. 14).
  • OLG München, 30.10.2008 - 5 W 2460/08

    Anlageberatung: Auswirkung eines Aussetzungsbeschlusses in einem

    Der Senat vertritt die weite Auffassung zur Beteiligtenfähigkeit (Senatsentscheidungen vom 21.07.2008 - Az.: 5 U 4541/07; vom 26.08.2008 - Az.: 5 U 2393/08 und vom 11.09.2008, Az.: 5 W 2173/08 (nicht veröffentlicht); OLG Köln, Beschluss vom 23.11.2007, 24 W 52/07).
  • OLG München, 11.12.2008 - 5 W 2516/08

    Anlageberatung: Auswirkungen eines Aussetzungsbeschlusses in einem

    Der Senat vertritt die weite Auffassung zur Beteiligtenfähigkeit (Senatsentscheidungen vom 21.07.2008 - Az.: 5 U 4541/07; vom 26.08.2008 - Az.: 5 U 2393/08 und vom 11.09.2008, Az.: 5 W 2173/08 (nicht veröffentlicht); OLG Köln, Beschluss vom 23.11.2007, 24 W 52/07).
  • OLG München, 10.12.2008 - 5 W 2622/08

    Kapitalanleger-Musterverfahren: Beteiligtenfähigkeit eines Anlageberaters im

    Der Senat vertritt die weite Auffassung zur Beteiligtenfähigkeit (Senatsentscheidungen vom 21.07.2008 - Az.: 5 U 4541/07; vom 26.08.2008 - Az.: 5 U 2393/08 und vom 11.09.2008, Az.: 5 W 2173/08 (nicht veröffentlicht); OLG Köln, Beschluss vom 23.11.2007, 24 W 52/07).
  • OLG München, 06.03.2009 - 5 W 882/09
    Der Senat vertritt die weite Auffassung zur Beteiligtenfähigkeit (Senatsentscheidungen vom 21.07.2008, Az. 5 U 4541/07; vom 26.08.2008, Az. 5 U 2393/08; vom 11.09.2008, Az. 5 W 2173/08 und vom 11.12.2008, Az. 5 W 2516/08 (nicht veröffentlicht); OLG Köln, Beschluss vom 23.11.2007, 24 W 52/07 ).
  • OLG München, 19.02.2009 - 5 W 794/09

    Kapitalanleger-Musterverfahren: Zulässigkeit einer Beschwerde gegen einen

    Der Senat vertritt die weite Auffassung zur Beteiligtenfähigkeit (Senatsentscheidungen vom 21.07.2008, Az. 5 U 4541/07; vom 26.08.2008, Az. 5 U 2393/08; vom 11.09.2008, Az. 5 W 2173/08 und vom 11.12.2008, Az. 5 W 2516/08 (nicht veröffentlicht); OLG Köln, Beschluss vom 23.11.2007, 24 W 52/07).
  • OLG München, 19.02.2009 - 5 W 907/09

    Kapitalanleger-Musterverfahren: Zulässigkeit einer Beschwerde gegen einen

  • OLG München, 23.03.2009 - 5 W 880/09

    Kapitalanlagerecht: Zulässigkeit eines Rechtsmittels gegen einen

  • OLG München, 20.03.2009 - 5 W 877/09

    Sofortige Beschwerde gegen landgerichtlichen Aussetzungsbeschluss nach dem

  • OLG München, 14.01.2009 - 5 W 658/09

    Kapitalanleger-Musterverfahren: Zulässigkeit einer Beschwerde gegen einen

  • OLG München, 10.12.2008 - 5 W 2508/08

    Anlageberatung: Auswirkungen des Aussetzungsbeschlusses in einem bekanntgemachten

  • OLG München, 27.11.2008 - 5 W 2539/08

    Kapitalanleger-Musterverfahren: (Un-)Anfechtbarkeit des Aussetzungsbeschlusses

  • OLG München, 19.03.2009 - 5 W 839/09

    Sofortige Beschwerde gegen landgerichtlichen Aussetzungsbeschluss nach dem

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht