Rechtsprechung
   BGH, 22.12.2016 - IX ZR 259/15   

Volltextveröffentlichungen (11)

  • lexetius.com

    ZPO § 543 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 Fall 2, § 547 Nr. 4

  • IWW

    § 547 Nr. 4 ZPO, § ... 544 Abs. 1 Satz 1 ZPO, § 544 Abs. 1 Satz 2, Abs. 2 ZPO, § 543 Abs. 2 Satz 1 ZPO, § 240 ZPO, Art. 1 Abs. 1, Art. 3 Abs. 1, Art. 15 Verordnung (EG) Nr. 1346/2000, § 249 Abs. 2 ZPO, § 543 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 ZPO, § 547 Nrn. 1 bis 4 ZPO, § 547 Nr. 1 bis 4 ZPO, § 579 Abs. 1 ZPO, § 72 aF ArbGG, § 72 Abs. 2 Nr. 3 ArbGG, § 547 Nrn. 1 bis 5 ZPO, § 132 Abs. 2 Nr. 3 VwGO, § 160 Abs. 2 Nr. 3 SGG, § 115 Abs. 2 Nr. 3 FGO, § 579 Abs. 1 Nr. 4 ZPO, § 116 Abs. 1 Nr. 3 FGO, § 543 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 Fall 2 ZPO, § 249 ZPO, §§ 542, 543 ZPO

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 543 Abs 2 S 1 Nr 2 Alt 2 ZPO, § 547 Nr 4 ZPO
    Revisionszulassung: Geltendmachung des Zulassungsgrundes der unzureichenden Vertretung einer Partei durch die Gegenseite

  • Jurion

    Revisionszulassung nach § 547 Nr. 4 Zivilprozessordnung (ZPO); Gesetzliche Qualifizierung der absoluten Revisionsgründe als besonders schwerwiegende Verfahrensfehler

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Auf den Zulassungsgrund des § 547 Nr. 4 ZPO gestützte Nichtzulassungsbeschwerde nur für die unzureichend vertretene Partei

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Revisionszulassung nach § 547 Nr. 4 Zivilprozessordnung ( ZPO ); Gesetzliche Qualifizierung der absoluten Revisionsgründe als besonders schwerwiegende Verfahrensfehler

  • datenbank.nwb.de

    Revisionszulassung: Geltendmachung des Zulassungsgrundes der unzureichenden Vertretung einer Partei durch die Gegenseite

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • ZIP-online.de (Leitsatz)

    Geltendmachung des absoluten Revisionsgrundes des Vertretungsmangels nur durch mangelhaft vertretene Partei selbst

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2017, 789
  • MDR 2017, 538
  • NZI 2017, 540
  • WM 2017, 925



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)  

  • BGH, 20.12.2018 - IX ZR 82/16  

    Duldung der Zwangsvollstreckung in unbewegliches Vermögen; Duldung der

    Zwar darf das Gericht grundsätzlich keine Entscheidung zur Hauptsache mehr treffen, wenn das Verfahren unterbrochen ist (BGH, Urteil vom 29. Januar 1976 - IX ZR 28/73, BGHZ 66, 59, 61 f mwN; Beschluss vom 22. Dezember 2016 - IX ZR 259/15, WM 2017, 925 Rn. 3).
  • BGH, 20.12.2018 - IX ZR 81/16  

    Duldung der Zwangsvollstreckung in unbewegliches Vermögen nach dem

    Zwar darf das Gericht grundsätzlich keine Entscheidung zur Hauptsache mehr treffen, wenn das Verfahren unterbrochen ist (BGH, Urteil vom 29. Januar 1976 - IX ZR 28/73, BGHZ 66, 59, 61 f mwN; Beschluss vom 22. Dezember 2016 - IX ZR 259/15, WM 2017, 925 Rn. 3).
  • BGH, 22.11.2018 - IX ZR 13/18  
    Damit kann dahinstehen, dass der Zulassungsgrund des § 547 Nr. 4 ZPO zudem nur von der unzureichend vertretenen Partei geltend gemacht werden kann (BGH, Beschluss vom 22. Dezember 2016 - IX ZR 259/15, WM 2017, 925).
  • BGH, 20.06.2018 - XII ZB 285/17  

    Verfahren bzgl. der Vollstreckbarerklärung eines kalifornischen Unterhaltstitels;

    Für das weitere Verfahren weist der Senat darauf hin, dass der trotz der insoweit andauernden Unterbrechung ergangene Beschluss des Amtsgerichts nicht nichtig, sondern mit dem hier gegebenen Rechtsmittel der Beschwerde anfechtbar ist (vgl. BGH Beschluss vom 22. Dezember 2016 - IX ZR 259/15 - NZI 2017, 540 Rn. 3).
  • BGH, 15.05.2018 - XI ZA 5/18  

    Bewilligung von Prozesskostenhilfe für die Durchführung einer Nichtigkeitsklage

    Zur Geltendmachung dieses Nichtigkeitsgrundes ist nur die Partei berechtigt, die in dem vorangegangenen Rechtsstreit nicht ordnungsgemäß vertreten war, nicht aber ihr Gegner (BGH, Urteil vom 20. September 1974 - IV ZR 55/73, BGHZ 63, 78, 79 sowie Beschlüsse vom 11. Mai 1988 - IVb ZB 191/87, juris Rn. 6, vom 17. Dezember 2015 - IX ZA 37/15, juris Rn. 3 und vom 22. Dezember 2016 - IX ZR 259/15, WM 2017, 925 Rn. 6) und damit auch nicht der Nebenintervenient dieses Gegners.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht