Rechtsprechung
   BGH, 16.07.2009 - I ZR 223/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,1296
BGH, 16.07.2009 - I ZR 223/06 (https://dejure.org/2009,1296)
BGH, Entscheidung vom 16.07.2009 - I ZR 223/06 (https://dejure.org/2009,1296)
BGH, Entscheidung vom 16. Juli 2009 - I ZR 223/06 (https://dejure.org/2009,1296)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,1296) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (16)

  • Telemedicus

    Arzneimittelpräsentation im Internet

  • Telemedicus

    Arzneimittelpräsentation im Internet

  • webshoprecht.de

    Vorlagefrage des BGH an den EuGH zur Erweiterung des Anwendungsgebietes der Humanarzneimittel-Richtlinie

  • Wolters Kluwer

    Arzneimittelpräsentation im Internet; Präsentation von verschreibungspflichtigen Medikamenten im Internet mit freiem Zugang für jedermann als Wettbewerbsverstoß

  • Judicialis

    HWG § 10 Abs. 1; ; Richtlinie 2001/83/EG Art. 71 Abs. 1; ; Richtlinie 2001/83/EG Art. 86 Abs. 1; ; Richtlinie 2001/83/EG Art. 88 Abs. 1a

  • ra.de
  • kanzlei.biz

    Öffentlichkeitswerbung für verschreibungspflichtige Arzneimittel

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    "Arzneimittelpräsentation im Internet"; Wettbewerbswidrigkeit der Präsentation verschreibungspflichtiger Medikamente im Internet; Vorlage an den EuGH

  • rechtsportal.de

    "Arzneimittelpräsentation im Internet"; Wettbewerbswidrigkeit der Präsentation verschreibungspflichtiger Medikamente im Internet; Vorlage an den EuGH

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Arzneimittelpräsentation im Internet

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

Sonstiges

  • EU-Kommission PDF (Verfahrensmitteilung)

    Heilmittelwerbegesetz (HWG), § 10, Abs. 1
    Angleichung der Rechtsvorschriften

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR 2009, 988
  • EuZW 2009, 707
  • WRP 2009, 1100
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 19.10.2011 - I ZR 223/06

    Wettbewerbswidrige Werbung für verschreibungspflichtige Medikamente im Internet

    Mit Beschluss vom 16. Juli 2009 hat der Senat dem Gerichtshof der Europäischen Union folgende Frage zur Vorabentscheidung vorgelegt (BGH, GRUR 2009, 988 = WRP 2009, 1100 - Arzneimittelpräsentation im Internet I):.
  • OLG München, 25.02.2010 - 29 U 5347/09

    Wettbewerbsverstoß: Verbraucherverständnis bezüglich des Bestandteils "akut" in

    Gemäß Art. 86 Abs. 2 der Richtlinie 2001/83/EG gelten die Bestimmungen des Titels VIII indes nicht für die Etikettierung und die Packungsbeilage (Art. 54-69) (vgl. hierzu BGH GRUR 2009, 988, Tz. 9 - Arzneimittelpräsentation im Internet; vgl. ferner BGH GRUR 1996, 806, 807 - HerzASS (zur Rechtslage unter der Geltung der Richtlinie 92/28/EWG)).
  • OLG München, 15.03.2012 - 29 U 3438/11

    Wettbewerbsverstoß: Zulässigkeit eines Arzneimittellieferservice

    Der Begriff der Werbung für verschreibungspflichtige Arzneimittel im Sinne von § 10 Abs. 1 HWG ist richtlinienkonform im Sinne der Richtlinie 2001/83/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 06.11.2001 zur Schaffung eines Gemeinschaftskodexes für Humanarzneimittel, zuletzt geändert durch die Richtlinie 2010/84/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15.12.2010, auszulegen (vgl. BGH GRUR 2009, 988, Rn. 6 ff. - Arzneimittelpräsentation im Internet ), mit der im Grundsatz eine vollständige Harmonisierung des Bereichs der Werbung für Arzneimittel erfolgt ist (vgl. EuGH GRUR 2008, 267, Rn. 39 - Gintec ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht