Rechtsprechung
   OLG Köln, 01.04.2016 - 6 U 182/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,12527
OLG Köln, 01.04.2016 - 6 U 182/15 (https://dejure.org/2016,12527)
OLG Köln, Entscheidung vom 01.04.2016 - 6 U 182/15 (https://dejure.org/2016,12527)
OLG Köln, Entscheidung vom 01. April 2016 - 6 U 182/15 (https://dejure.org/2016,12527)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,12527) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wettbewerbswidrigkeit von Werbeschreiben eines Rechtsanwalts an Mandanten eines anderen Rechtsanwalts; Wettbewerbswidrigkeit der Versendung von Werbeschreiben mit der Aufforderung zur Geltendmachung von Regressansprüchen gegen einen Rechtsanwalt

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UWG § 4 Nr. 1 n.F.
    Wettbewerbswidrigkeit von Werbeschreiben eines Rechtsanwalts an Mandanten eines anderen Rechtsanwalts; Wettbewerbswidrigkeit der Versendung von Werbeschreiben mit der Aufforderung zur Geltendmachung von Regressansprüchen gegen einen Rechtsanwalt

  • rechtsportal.de

    Wettbewerbswidrigkeit von Werbeschreiben eines Rechtsanwalts an Mandanten eines anderen Rechtsanwalts

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    "Werbung für Anwaltsregress"

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Wettbewerbswidrigkeit eines anwaltlichen Werbeschreibens an den Mandanten eines anderen Rechtsanwalts

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR-RR 2016, 417
  • WRP 2016, 891
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Frankfurt, 28.03.2019 - 6 U 203/18

    Unlauteres Verhalten durch herabsetzende Äußerungen über Mitbewerber

    Eine Kritik kann umso eher zulässig sein, je nützlicher die Information für die Adressaten ist oder je mehr aus anderen Gründen ein berechtigtes Informationsinteresse oder ein hinreichender Anlass für die Kritik besteht und je sachlicher die Kritik präsentiert wird (BGH GRUR 2012, 74 Rnr. 33 - Coaching-Newsletter; BGH WRP 2016, 843 [BGH 31.03.2016 - I ZR 160/14] Rnr. 51 - Im Immobiliensumpf; BGH WRP 2018, 682 [BGH 01.03.2018 - I ZR 264/16] Rnr. 35 - Verkürzter Versorgungsweg II; OLG Köln WRP 2016, 268 [OLG Köln 04.09.2015 - 6 U 7/15] Rnr. 48 und WRP 2016, 891 [OLG Köln 01.04.2016 - 6 U 182/15] Rnr. 14).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht