Weitere Entscheidung unten: OLG Karlsruhe, 27.10.1983

Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 12.12.1985 - 8 W 344/84   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1985,3343
OLG Stuttgart, 12.12.1985 - 8 W 344/84 (https://dejure.org/1985,3343)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 12.12.1985 - 8 W 344/84 (https://dejure.org/1985,3343)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 12. Dezember 1985 - 8 W 344/84 (https://dejure.org/1985,3343)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1985,3343) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Änderung der Vereinbarung über den Inhalt des Sondereigentums durch Mehrheitsbeschluss der Wohnungseigentümer; Zulässigkeit von Regelungen über die künftige Abänderbarkeit der Teilungserklärung in der Vereinbarung der Wohnungseigentümer; Anforderungen an die Form der ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1986, 815
  • WuM 1986, 147
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BayObLG, 24.07.1997 - 2Z BR 49/97

    Mitwirkende bei Umwandlung von Teileigentums in Wohnungseigentum - Rechtsstellung

    Auch die "Änderung der Miteigentumsquoten" ist entgegen der Ansicht von Niedenführ/Schulze (§ 10 Rn. 25) einer Vereinbarung im Sinne von § 10 Abs. 1 Satz 2, Abs. 2 WEG nicht zugänglich (vgl. Belz Handbuch des Wohnungseigentums 3. Aufl. Rn. 39; OLG Stuttgart BWNotZ 1986, 61).
  • OLG Saarbrücken, 28.09.2004 - 5 W 173/04

    Wohnungseigentum: Anspruch eines Eigentümers auf Umwandlung von

    Von daher ist auch eine "Änderung der Miteigentumsquoten" einer Vereinbarung im Sinne von § 10 Abs. 1 Satz 2 und Abs. 2 WEG nicht zugänglich (OLG Celle, aaO; BayObLG, BayObLGZ 1997, S. 233 ff, m.w.N.; OLG Stuttgart BWNotZ 1986, 61; Belz, Handbuch des Wohnungseigentums 3. Aufl., Rn. 39).
  • KG, 17.12.1997 - 24 W 3797/97

    Keine Umw andlung von Gemeinschaftseigentum in Sondereigentum

    Auch eine »Änderung der Miteigentumsquoten" ist einer Vereinbarung im Sinne von § 10 I 2 und 11 WEG nicht zugänglich (OLG Stuttgart, BWNotZ 1986, 61; Belz, Handbuch des Wohnungseigentums, 3. Aufl., Rn. 39).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 27.10.1983 - 6 W 104/83   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1983,16055
OLG Karlsruhe, 27.10.1983 - 6 W 104/83 (https://dejure.org/1983,16055)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 27.10.1983 - 6 W 104/83 (https://dejure.org/1983,16055)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 27. Januar 1983 - 6 W 104/83 (https://dejure.org/1983,16055)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1983,16055) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • WuM 1986, 147
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Köln, 14.06.1995 - 2 W 96/95

    Verurteilung eines Schuldners mit minderjährigen Kindern zur Zwangsräumung eines

    Das gilt auch für die Kosten des Beschwerdeverfahrens beim Landgericht, in dem die Schuldner erst mit ihrem Vollstreckungsschutzantrag Erfolg gehabt haben (ebenso OLG Karlsruhe WuM 1986, 147; LG Berlin Rpfleger 1991, 219; KG KG-Report 1994, 179 m.w.N.; a.M. Stein/Jonas/Münzberg, ZPO, 20. Aufl., § 788 Rn. 42; Baumbach/Hartmann, ZPO, 53.Aufl. (1995), § 788 Rn.8).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht