Weitere Entscheidung unten: LG Münster, 08.12.2006

Rechtsprechung
   AG Münster, 28.08.2006 - 48 C 1739/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,18820
AG Münster, 28.08.2006 - 48 C 1739/06 (https://dejure.org/2006,18820)
AG Münster, Entscheidung vom 28.08.2006 - 48 C 1739/06 (https://dejure.org/2006,18820)
AG Münster, Entscheidung vom 28. August 2006 - 48 C 1739/06 (https://dejure.org/2006,18820)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,18820) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Hausfriedensstörung (schwere) - fristlose Kündigung

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Fristlose Kündigung eines Mietverhältnisses durch die Verletzung der zur Wahrung des Hausfriedens erforderlichen Verhaltenspflichten; Entbehrlichkeit einer Abmahnung i.S.d. § 543 Abs. 3. S. 2 Nr. 2 BGB bei einer schwere Verfehlung des Mieters

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Lärmempfindlicher Mieter attackiert Nachbarn - Schwerwiegende Störung des Hausfriedens rechtfertigt fristlose Kündigung

  • vdiv.de (Kurzinformation)

    §§ 543, 569 BGB; § 721 ZPO
    Fristlose Kündigung nach Hausfriedensstörung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • WuM 2007, 19



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • LG Bonn, 05.06.2014 - 6 S 173/13

    Vermieter nimmt Schlüssel nicht an: Annahmeverzug!

    Erst bei Hinzutreten erschwerender Umstände - wie etwa eines tätlichen Angriffs - ist die Abmahnung in solchen Fällen entbehrlich (vgl. AG Münster WuM 2007, 19).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   LG Münster, 08.12.2006 - 8 S 157/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,34563
LG Münster, 08.12.2006 - 8 S 157/06 (https://dejure.org/2006,34563)
LG Münster, Entscheidung vom 08.12.2006 - 8 S 157/06 (https://dejure.org/2006,34563)
LG Münster, Entscheidung vom 08. Dezember 2006 - 8 S 157/06 (https://dejure.org/2006,34563)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,34563) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Jurion

    Berufung wird bei Unbegründetheit eines Antrags auf Gewährung einer Räumungsfrist zurückgewiesen; Zurückweisung einer Berufung als unbegründet; Gewährung einer Räumungsfrist bei bereits vorheriger Verurteilung zur Räumung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • vdiv.de (Kurzinformation)

    §§ 543, 569 BGB; § 721 ZPO
    Fristlose Kündigung nach Hausfriedensstörung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • WuM 2007, 19
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht