Rechtsprechung
   BFH, 01.10.2015 - X R 43/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,39277
BFH, 01.10.2015 - X R 43/11 (https://dejure.org/2015,39277)
BFH, Entscheidung vom 01.10.2015 - X R 43/11 (https://dejure.org/2015,39277)
BFH, Entscheidung vom 01. Januar 2015 - X R 43/11 (https://dejure.org/2015,39277)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,39277) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • lexetius.com

    Steuerliche Behandlung der Todesfallleistung einer schweizerischen privatrechtlichen Pensionskasse

  • IWW

    § 22 Nr. 1 Satz 3 Buchst. a Doppelbuchst. aa des Einkommensteuer... gesetzes, § 22 Nr. 1 Satz 3 Buchst. a Doppelbuchst. aa EStG, § 22 Nr. 5 EStG, § 20 Abs. 1 Nr. 6 des Einkommensteuergesetzes, § 52 Abs. 36 Satz 5 EStG, § 20 Abs. 1 Nr. 6 EStG, § 126 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 der Finanzgerichtsordnung, § 22 Nr. 1 Satz 1 EStG, § 10 Abs. 3 EStG, § 118 Abs. 2 FGO, § 3 Nr. 3 EStG, § 3 Nr. 63 EStG, § 10a EStG, Abschnitt XI des EStG, § 3 Nr. 66 EStG, § 3 Nr. 56 EStG, § 22 Nr. 5 Satz 2 Buchst. a EStG, § 22 Nr. 1 Satz 3 Buchst. a EStG, § 22 Nr. 5 Satz 2 Buchst. b EStG, § 22 Nr. 5 Satz 2 EStG, § 22 Nr. 5 Satz 2 Buchst. a und b EStG, § 3 Nr. 62 Satz 1 EStG, § 3 Nr. 62 Satz 4 Halbsatz 1 EStG, § 3 Nr. 62 EStG, § 22 Nr. 5 Satz 2 Buchst. a oder Buchst. b EStG, § 22 Nr. 1 Satz 3 Buchst. a Doppelbuchst. bb EStG, § 20 Abs. 1 Nr. 6 Satz 2 EStG 1990, § 10 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. b EStG 1990, § 10 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 Buchst. a EStG 1990, § 10 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. b Doppelbuchst. aa EStG 1990, § 20 Abs. 1 Nr. 6 Satz 2 EStG, § 20 Abs. 1 Nr. 6 Sätze 3 und 4 EStG, § 3 Nr. 3 Buchst. a EStG, § 3 Nr. 3 Buchst. b EStG, § 3 Nr. 3 Buchst. d EStG, § 34 Abs. 2 Nr. 4 EStG, § 22 Nr. 1 EStG, § 2 Abs. 1 Nrn. 1 bis 7 EStG, § 34 EStG, § 143 Abs. 2 FGO

  • Bundesfinanzhof

    EStG § 22 Nr 1 S 3 Buchst a DBuchst aa, EStG § ... 22 Nr 5 S 2 Buchst a, EStG § 52 Abs 36 S 5, EStG § 3 Nr 62, EStG § 20 Abs 1 Nr 6, EStG § 20 Abs 1 Nr 6, EStG § 22 Nr 5 S 2 Buchst b, EStG § 22 Nr 1 S 3 Buchst a DBuchst bb, EStG § 10 Abs 1 Nr 2 Buchst b, EStG VZ 2007
    Steuerliche Behandlung der Todesfallleistung einer schweizerischen privatrechtlichen Pensionskasse

  • Bundesfinanzhof

    Steuerliche Behandlung der Todesfallleistung einer schweizerischen privatrechtlichen Pensionskasse

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 22 Nr 1 S 3 Buchst a DBuchst aa EStG 2002, § 22 Nr 5 S 2 Buchst a EStG 2002, § 52 Abs 36 S 5 EStG 2002, § 3 Nr 62 EStG 2002, § 20 Abs 1 Nr 6 EStG 2002 vom 29.12.2003
    Steuerliche Behandlung der Todesfallleistung einer schweizerischen privatrechtlichen Pensionskasse

  • Wolters Kluwer

    Ertragssteuerliche Behandlung überobligatorischer Leistungen schweizerischer privatrechtlicher Pensionskassen

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ertragssteuerliche Behandlung überobligatorischer Leistungen schweizerischer privatrechtlicher Pensionskassen

  • datenbank.nwb.de

    Steuerliche Behandlung der Todesfallleistung einer schweizerischen privatrechtlichen Pensionskasse

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Todesfallleistung einer schweizerischen privatrechtlichen Pensionskasse

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Leistungen einer schweizerischen privatrechtlichen Pensionskasse

In Nachschlagewerken

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 251, 313
  • BStBl II 2016, 685
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BFH, 25.01.2017 - X R 51/14

    Steuerliche Berücksichtigung von Arbeitgeberbeiträgen zu einer schweizerischen

    Der erkennende Senat hat sich im Urteil vom 1. Oktober 2015 X R 43/11 (BFHE 251, 313, BStBl II 2016, 685, Rz 38) dieser Rechtsprechung angeschlossen.
  • FG Baden-Württemberg, 13.07.2017 - 3 K 1989/15

    Steuerliche Behandlung der wegen endgültigen Wegzugs aus der Schweiz bar

    aa EStG, also deren Funktion und Struktur nach nationalem Verständnis (zu Schweizer Pensionskassen vgl. BFH-Urteile vom 1. Oktober 2015 X R 43/11, BStBl II 2016, 685; 26. November 2014 VIII R 38/10, BStBl II 2016, 657; 23. Oktober 2013 X R 33/10, BStBl II 2014, 103, jeweils mit umfangreichen weiteren Nachweisen; zur Altersrente der Vereinten Nationen BFH-Urteil vom 5. April 2017 X R 50/14, juris).

    Wegen weiterer Einzelheiten zu der rechtsvergleichenden Beurteilung von Schweizer privatrechtlichen Pensionskassen wird auf die auch auf den Streitfall übertragbaren Erwägungen des BFH verwiesen, denen sich der Senat anschließt (vgl. BFH-Urteile in BStBl II 2016, 685, BStBl II 2016, 657 und vom 26. November 2014 VIII R 39/10 BStBl II 2016, 665; s.a. BMF-Schreiben vom 27. Juli 2016 in BStBl I 2016, 759).

  • FG Rheinland-Pfalz, 22.10.2019 - 3 K 1264/16

    Keine Pauschalbesteuerung sog. schwarzer Investmentfonds bei Vorlage

    Gemessen daran, dass der deutsche Staat sein Besteuerungsrecht nach dem in § 1 Abs. 1 EStG verankerten steuerlichen Welteinkommensprinzip auf alle weltweit erzielten Erträge erstreckt und einer rechtsvergleichenden Betrachtung hinsichtlich der Vergleichbarkeit mit deutschen Einkünften unterzieht (vgl. etwa BFH, Urteil vom 26. November 2014 - VIII R 38/10 -, BFHE 249, 22, BStBl II 2016, 657; BFH, Urteil vom 01. Oktober 2015 - X R 43/11 -, BFHE 251, 313, BStBl II 2016, 685; BFH, Urteil vom 05. April 2017 - X R 50/14 -, BFHE 257, 393, BStBl II 2017, 1187), die korrekte Erfassung und Besteuerung bei Direktanlagen aber nicht von der Pflicht des Steuerpflichtige zur Abgabe von Erklärungen zur Einordnung nach deutschem Recht, zur Mitteilung von Buchführungsunterlagen etc. abhängig macht und im Einzelfall eine Schätzung zulässt, wäre eine Interpretation von § 6 InvStG, die dies ausschließt, als unmittelbare Benachteiligung von Investitionen in ausländische Investmentfonds anzusehen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht