Rechtsprechung
   BFH, 02.09.2008 - X R 8/06, X R 25/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,1267
BFH, 02.09.2008 - X R 8/06, X R 25/07 (https://dejure.org/2008,1267)
BFH, Entscheidung vom 02.09.2008 - X R 8/06, X R 25/07 (https://dejure.org/2008,1267)
BFH, Entscheidung vom 02. September 2008 - X R 8/06, X R 25/07 (https://dejure.org/2008,1267)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,1267) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • lexetius.com

    EStG § 8 Abs. 1, § 4 Abs. 4; GewStG § 7

  • IWW
  • openjur.de

    Verwendung von Provisionseinnahmen für Teilnahme an einer betrieblichen Losveranstaltung; Lotteriegewinn führt nicht zu Einkünften aus Leistungen im Sinne von § 22 Nr. 3 EStG

  • Betriebs-Berater

    Preise aus betrieblichen Losveranstaltung Betriebseinnahmen

  • Judicialis

    EStG § 4 Abs. 4; ; EStG § 8 Abs. 1; ; GewStG § 7

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 8 Abs. 1 § 4 Abs. 4; GewStG § 7
    Verwendung von Provisionseinnahmen für Teilnahme an einer betrieblichen Losveranstaltung; Lotteriegewinn führt nicht zu Einkünften aus Leistungen im Sinne von § 22 Nr. 3 EStG

  • datenbank.nwb.de

    Verwendung von Provisionseinnahmen für Teilnahme an einer betrieblichen Losveranstaltung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (10)

  • IWW (Kurzinformation)

    "Wettbewerbsauslosung" durch eine Bausparkasse - Hauptgewinn ist beim selbstständigen Bezirksleiter steuerfrei!

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Betriebliche Lotterie

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Betriebliche Lotterie

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Erwerb von Losen i.R.e. betrieblichen Losveranstaltung als Teil der Einkommensverwendung bei unmittelbarem Einbehalt des Losentgelts aus einer Provision; Steuerlich relevanter Zusammenhang zwischen den durch die Einkommensverwendung erworbenen Vorteilen und der ...

  • advogarant.de (Kurzinformation)

    Preise aus betrieblichen Losveranstaltungen

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Lotteriegewinn auf Grund Kauf eines Loses nicht steuerpflichtig

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Preise aus betrieblichen Losveranstaltungen führen nicht immer zu steuerpflichtigen Betriebseinnahmen

  • steuerberaten.de (Kurzinformation)

    Behandlung der Gewinne aus Losen

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Gewinn aus betrieblicher Verlosung bei gekauftem Los nicht steuerpflichtig

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Preise aus betrieblichen Losveranstaltungen als Betriebseinnahmen?

Besprechungen u.ä.

  • haufe.de (Entscheidungsanmerkung)

    Preise aus betrieblichen Losveranstaltungen: Keine Betriebseinnahmen

Sonstiges

  • nwb.de (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 4 Abs 3, EStG § 8 Abs 1, BGB § 762, BGB § 763
    Betriebseinnahme; Losgewinn; Verlosung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 223, 31
  • DB 2008, 2683
  • BStBl II 2010, 548
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BSG, 21.07.2011 - B 3 KS 5/10 R

    Künstlersozialversicherung - publizistische Tätigkeit - Online-Journalismus -

    Die somit ebenfalls anwendbare Vorschrift des § 4 Abs. 3 Einkommensteuergesetz (EStG) bestimmt den Gewinn für nicht zur Buchführung Verpflichtete als Überschuss der Betriebseinnahmen über die Betriebsausgaben, wobei zu den Betriebseinnahmen alle durch den Betrieb veranlassten Wirtschaftsgüter in Form von Geld oder Geldwert zählen (sog Veranlassungsprinzip, vgl BFHE 223, 31, 33, und BFH Urteil vom 6.10.2004 - X R 36/03 - BFH/NV 2005, 682, 683 mwN).
  • BFH, 20.01.2009 - IX R 34/07

    Provisionen bei ringweiser Vermittlung von Lebensversicherungen

    Indem sie ihrer Schwester die Provision weiterleitete, verwendete die Klägerin ihr Einkommen (vgl. zur Einkommensverwendung BFH-Urteile vom 18. September 2007 IX R 42/05, BFHE 219, 81, BStBl II 2008, 26, und vom 2. September 2008 X R 8/06, zur Veröffentlichung bestimmt, BFH/NV 2009, 62).
  • BFH, 02.09.2008 - X R 25/07

    Preise aus betrieblichen Losveranstaltungen als Betriebseinnahmen?

    Insoweit unterscheidet sich dieser Fall von der mit Urteil vom 2. September 2008 X R 8/06 (zur Veröffentlichung bestimmt) entschiedenen Sache, in der ein Losegewinn auf einer nachträglichen Einkommensverwendung beruhte.
  • BFH, 14.03.2012 - X R 24/10

    Behandlung von Provisionen für die eigene Zeichnung von Fondsanteilen durch einen

    Daher ist für den Ansatz einer Betriebseinnahme nicht erforderlich, dass es sich aus der Sicht des Steuerpflichtigen um Entgelt für eine konkrete betriebliche Leistung handelt, dass der Vermögenszuwachs sich im Betriebsvermögen auswirkt oder verwendet wird, oder dass der Steuerpflichtige einen Rechtsanspruch auf die Einnahme hat (vgl. zusammenfassend Senatsurteile vom 27. Mai 1998 X R 17/95, BFHE 186, 256, BStBl II 1998, 618, m.w.N., und vom 2. September 2008 X R 8/06, BFHE 223, 31, BStBl II 2010, 548, unter II.1.).
  • BFH, 22.01.2009 - X B 144/08

    Darlegung eines Zulassungsgrundes: Mehrfachbegründung eines Urteils, Rüge

    Indem sie ihrer Schwester die Provision weiterleitete, verwendete die Klägerin ihr Einkommen (vgl. zur Einkommensverwendung BFH-Urteile vom 18. September 2007 IX R 42/05, BFHE 219, 81, BStBl II 2008, 26, und vom 2. September 2008 X R 8/06, BFHE 223, 31, BFH/NV 2009, 62).
  • FG Niedersachsen, 13.02.2007 - 15 K 349/04

    Versteuerung eines Losgewinns

    Die Revision wird nach § 115 Abs. 1 und Abs. 2 Nr. 1 FGO wegen grundsätzlicher Bedeutung (auch im Hinblick auf das beim BFH anhängige Revisionsverfahren X R 8/06) zugelassen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht