Rechtsprechung
   BFH, 09.07.2019 - X R 9/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,43179
BFH, 09.07.2019 - X R 9/17 (https://dejure.org/2019,43179)
BFH, Entscheidung vom 09.07.2019 - X R 9/17 (https://dejure.org/2019,43179)
BFH, Entscheidung vom 09. Juli 2019 - X R 9/17 (https://dejure.org/2019,43179)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,43179) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • IWW

    § 20 Abs. 1 Nr. 7 des Einkommensteuergesetzes, § ... 20 Abs. 9 Satz 1 Halbsatz 2 EStG, § 32d Abs. 2 Nr. 1 Satz 2 EStG, § 20 Abs. 9 Satz 1 EStG, § 32d Abs. 2 Nr. 1 EStG, § 32d Abs. 2 Nr. 1 Satz 1 Buchst. b EStG, § 120 Abs. 3 Nr. 1 der Finanzgerichtsordnung (FGO), § 126 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 FGO, § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 EStG, § 15 Abs. 2 Satz 1 EStG, § 15 Abs. 2 EStG, § 1 Abs. 1 Nr. 2 des Kreditwesengesetzes (KWG), § 32 Abs. 1 Satz 1 KWG, § 2b KWG, § 20 Abs. 2 Satz 1 Nr. 7, Abs. 4 EStG, § 17 Abs. 2 EStG, § 20 Abs. 1 Nr. 7 EStG, Satz 2, § 20 Abs. 2 Satz 1 Nr. 7 EStG, § 52a Abs. 10 Satz 7 Halbsatz 1 EStG, § 52 Abs. 28 Satz 16 EStG, § 20 Abs. 2 Satz 1 Nr. 4 EStG, § 17 EStG, § 20 Abs. 9 EStG, § 52a Abs. 10 Satz 10 EStG, § 9 EStG, § 52a Abs. 2 EStG, § 32d Abs. 2 Nr. 1 Satz 1 Buchst. b Satz 1 EStG, § 32d Abs. 2 Nr. 3 EStG, § 32d Abs. 2 Nr. 1 Satz 1 Buchst. b Satz 2 EStG, § 32d Abs. 2 Nr. 1 Satz 1 EStG, § 11 Abs. 1 EStG, § 32d Abs. 2 Nr. 1 Satz 1 Buchst. b Sätze 1 und 2 EStG, § 32d Abs. 2 Nr. 1 Satz 1 Buchst. b Satz 1, § 20 Abs. 1 Nr. 4 oder 7 EStG, § 20 Abs. 1 Nr. 1 EStG, § 20 Abs. 1 EStG, § 66 Abs. 5 des Gesetzes betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung, § 20 EStG, § 20 Abs. 2 EStG, § 143 Abs. 2 FGO

  • Bundesfinanzhof

    FGO § 120 Abs 3 Nr 1, EStG § ... 15 Abs 2, EStG § 17, EStG § 20 Abs 1 Nr 1, EStG § 20 Abs 1 Nr 7, EStG § 20 Abs 2 S 1 Nr 7, EStG § 20 Abs 9 S 1, EStG § 32d Abs 2 Nr 1 S 1 Buchst b, EStG § 32d Abs 2 Nr 3, EStG § 52 Abs 28 S 16, EStG § 11 Abs 1, EStG § 15 Abs 1 S 1 Nr 1, EStG VZ 2010, EStG VZ 2011
    Ausfall von Gesellschafterdarlehen und Refinanzierungszinsen

  • Bundesfinanzhof

    Ausfall von Gesellschafterdarlehen und Refinanzierungszinsen

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 120 Abs 3 Nr 1 FGO, § 15 Abs 2 EStG 2009, § 17 EStG 2009, § 20 Abs 1 Nr 1 EStG 2009, § 20 Abs 1 Nr 7 EStG 2009
    Ausfall von Gesellschafterdarlehen und Refinanzierungszinsen

  • juris.de

    § 120 Abs 3 Nr 1 FGO, § ... 15 Abs 2 EStG 2009, § 17 EStG 2009, § 20 Abs 1 Nr 1 EStG 2009, § 20 Abs 1 Nr 7 EStG 2009, § 20 Abs 2 S 1 Nr 7 EStG 2009, § 20 Abs 9 S 1 EStG 2009, § 32d Abs 2 Nr 1 S 1 Buchst b EStG 2009, § 32d Abs 2 Nr 3 EStG 2009, § 52 Abs 28 S 16 EStG 2009 vom 25.07.2014, § 11 Abs 1 EStG 2009, § 15 Abs 1 S 1 Nr 1 EStG 2009, EStG VZ 2010, EStG VZ 2011
    Ausfall von Gesellschafterdarlehen und Refinanzierungszinsen

  • Betriebs-Berater

    Ausfall von Gesellschafterdarlehen und Refinanzierungszinsen

  • gesellschaftsrechtskanzlei.com

    § 15 Abs 1 S 1 Nr 1 EStG 2009, § 11 Abs 1 EStG 2009, § 64 S 1 GmbHG, § 64 S 3 GmbHG, § 15a InsO, § 17 Abs 2 InsO, § 129 InsO, §§ 129 ff InsO, EStG VZ 2010, EStG
    Gesellschafterdarlehen, Rückzahlung von Gesellschafterdarlehen, Verrechnung mit Verlusten

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ausfall von Gesellschafterdarlehen und Refinanzierungszinsen

  • rechtsportal.de

    Einkommensteuerliche Behandlung von Einnahmen aus der Gewährung von Darlehen

  • datenbank.nwb.de

    Ausfall von Gesellschafterdarlehen und Refinanzierungszinsen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

Besprechungen u.ä.

  • handelsblatt.com (Entscheidungsbesprechung)

    Zum Ausfall von Gesellschafterdarlehen und deren Refinanzierung

Sonstiges

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 15 Abs 2 S 1, EStG § 20 Abs 1 Nr 7, EStG § 20 Abs 2 S 1 Nr 7
    Gewerbebetrieb, Darlehen, Insolvenz, Kredit, Betriebsaufspaltung, Bank, Vermögensverwaltung, Kapitaleinkünfte

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 265, 354
  • BB 2020, 482
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • FG Münster, 12.03.2018 - 2 K 3127/15

    Bestimmung der Höhe eines zu berücksichtigenden Verlustes aus dem Verzicht auf

    Der Senat lässt im Hinblick auf das beim X. Senat des BFH anhängige Verfahren X R 9/17 die Revision zu.
  • BFH, 14.01.2020 - IX R 9/18

    Berücksichtigung eines Verlusts aus dem Verzicht auf ein Gesellschafterdarlehen

    Für Kapitalerträge aus Kapitalforderungen, die zum Zeitpunkt des vor dem 01.01.2009 erfolgten Erwerbs zwar Kapitalforderungen i.S. des § 20 Abs. 1 Nr. 7 in der am 31.12.2008 anzuwendenden Fassung (EStG a.F.), aber nicht Kapitalforderungen i.S. des § 20 Abs. 2 Satz 1 Nr. 4 EStG a.F. (sog. Finanzinnovationen) sind, ist § 20 Abs. 2 Satz 1 Nr. 7 EStG i.d.F. des UntStRefG 2008 nicht anzuwenden (§ 52 Abs. 28 Satz 16 EStG n.F.; s.a. BFH-Urteil vom 09.07.2019 - X R 9/17, BFHE 265, 354; FG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 19.11.2018 - 3 K 1846/15, Entscheidungen der Finanzgerichte 2019, 610, Rz 68, rechtskräftig; BMF-Schreiben vom 18.01.2016, BStBl I 2016, 85, Rz 58; Blümich/Ratschow, § 20 EStG Rz 350).

    Der Umstand, dass das Darlehen vom Kläger über den 01.01.2009 hinaus gewährt und mithin in einem weiter verstandenen Sinne "stehen gelassen" wurde, bewirkt bereits begrifflich keinen Erwerb der Darlehensforderung nach dem 31.12.2008 (BFH-Urteil in BFHE 265, 354).

  • BFH, 15.01.2020 - X R 18/18

    Gewerblicher Grundstückshandel bei Errichtung eines Erweiterungsbaus auf einem

    Bei der Auslegung der Vorschrift ist das "Bild des Gewerbetreibenden" heranzuziehen, d.h. in Zweifelsfällen ist die gerichtsbekannte und nicht beweisbedürftige Auffassung darüber maßgebend, ob die in Frage stehende Tätigkeit --soll sie in den gewerblichen Bereich fallen-- dem Bild entspricht, das nach der Verkehrsanschauung einen typischen Gewerbebetrieb ausmacht und einer privaten Vermögensverwaltung fremd ist (Beschluss des Großen Senats des BFH vom 10.12.2001 - GrS 1/98, BFHE 197, 240, BStBl II 2002, 291, unter C.I. und II., m.w.N.; vgl. zuletzt auch Senatsurteil vom 09.07.2019 - X R 9/17, BFHE 265, 354, Rz 24).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht