Rechtsprechung
   BGH, 15.04.2008 - X ZR 129/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,96
BGH, 15.04.2008 - X ZR 129/06 (https://dejure.org/2008,96)
BGH, Entscheidung vom 15.04.2008 - X ZR 129/06 (https://dejure.org/2008,96)
BGH, Entscheidung vom 15. April 2008 - X ZR 129/06 (https://dejure.org/2008,96)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,96) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebots im Vergabeverfahren; Wertung von Angeboten in mehreren aufeinander folgenden Stufen durch den Auftraggeber; Kriterien der Eignungsprüfung im System der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB/A) bei öffentlicher ...

  • oeffentliche-auftraege.de PDF
  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Eignungsprüfung bei Ausschreibung; Schadensersatz für Übergehen im Vergabeverfahren

  • VERIS(Abodienst, Leitsatz ggf. frei)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VOB/A § 25 Nr. 2 Abs. 1
    "Sporthallenbau"; Verteilung des Zuschlags wegen höher eingeschätzter Eignung eines Bieters; Ausschluss eines Angebots wegen Anpassung der Bauzeit an die verlängerte Zuschlags- und Bindefrist

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Sinn der Eignungsprüfung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

Besprechungen u.ä. (3)

  • kapellmann.de (Kurzanmerkung)

    Eignungsprüfung/Bauzeitanpassung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Wertung: Kein Mehr an Eignung! (IBR 2008, 470)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Verlängerung der Bindefrist: Kein Ausschluss wegen angepassten Bauzeitenplans! (IBR 2008, 469)

Sonstiges (2)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 15.04.2008, Az.: X ZR 129/06 (Schadensersatz; positives Interesse; Ausschreibung durch Privaten; "Mehr an Eignung"; Änderung der Verdingungsunterlagen; Verlängerung der Bindefrist ...)" von RA Dr. Christoph Benedict, original ...

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Proportionale Anpassung der Ausführungsfristen bei verlängerter Zuschlags- und Bindefrist" von RA Dr. Jochen Markus, original erschienen in: NZBau 2008, 561 - 563.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2008, 1030
  • NVwZ 2008, 1272 (Ls.)
  • NZBau 2008, 505
  • BauR 2008, 1502
  • VergabeR 2008, 641
  • ZfBR 2008, 614
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (139)

  • BGH, 11.05.2009 - VII ZR 11/08

    Anspruch auf Mehrvergütung nach einem verzögerten Vergabeverfahren

    Die Vermutung der Ausgewogenheit von Leistung und Gegenleistung gilt bei einem Bauvertrag nicht unabhängig von der vereinbarten Leistungszeit, weil diese regelmäßig Einfluss auf die Vereinbarung der Höhe der Vergütung des Auftragnehmers hat (vgl. BGH, Urteil vom 15. April 2008 - X ZR 129/06, NZBau 2008, 505 = ZfBR 2008, 614).
  • BGH, 07.01.2014 - X ZB 15/13

    Vergabenachprüfungsverfahren betreffend die Europaweite Ausschreibung eines

    Damit soll aber vor allem einer Vermischung der Prüfungsgegenstände vorgebeugt werden (vgl. BGH, Urteil vom 15. April 2008 - X ZR 129/06, VergabeR 2008, 641 Rn. 13 - Sporthallenbau).
  • OLG Düsseldorf, 21.10.2015 - Verg 28/14

    Kriterien für die Vergabe von IT-Dienstleistungen (Virenschutz) im

    Die Eignungsprüfung gibt eine unternehmensbezogene Untersuchung wieder, wohingegen die Wirtschaftlichkeitsprüfung nicht die konkurrierenden Unternehmen, sondern leistungsbezogen die Angebote betrifft (vgl. u.a. BGH, Urteil vom 15. April 2008 - X ZR 129/06, Sporthallenbau).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht