Rechtsprechung
   BFH, 19.10.2011 - XI R 18/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,47033
BFH, 19.10.2011 - XI R 18/09 (https://dejure.org/2011,47033)
BFH, Entscheidung vom 19.10.2011 - XI R 18/09 (https://dejure.org/2011,47033)
BFH, Entscheidung vom 19. Januar 2011 - XI R 18/09 (https://dejure.org/2011,47033)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,47033) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • lexetius.com

    Margenbesteuerung bei Kreuzfahrtschiffsreisen mit Bustransfer

  • IWW
  • openjur.de

    Margenbesteuerung bei Kreuzfahrtschiffsreisen mit Bustransfer

  • Bundesfinanzhof

    Margenbesteuerung bei Kreuzfahrtschiffsreisen mit Bustransfer

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 25 Abs 1 UStG 1993, § 25 Abs 1 UStG 1999, § 25 Abs 2 UStG 1993, § 25 Abs 2 UStG 1999, § 25 Abs 4 UStG 1993
    Margenbesteuerung bei Kreuzfahrtschiffsreisen mit Bustransfer

  • Betriebs-Berater

    Margenbesteuerung bei Kreuzfahrtschiffsreisen mit Bustransfer

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Umsatzsteuerliche Beurteilung einer von einem Reiseunternehmer angebotenen Kreuzfahrtschiffsreise einschließlich des Bustransfers eines Reisenden zum Abfahrtshafen als einheitliche Reiseleistung; Margenbesteuerung bei Kreuzfahrtschiffsreisen mit Bustransfer

  • datenbank.nwb.de

    Margenbesteuerung bei Kreuzfahrtschiffsreisen mit Bustransfer

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Margenbesteuerung bei Kreuzfahrtschiffsreisen mit Bustransfer

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Reiserecht - Margenbesteuerung bei Kreuzfahrtschiffsreisen mit Bustransfer

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Umsatzsteuerliche Beurteilung einer von einem Reiseunternehmer angebotenen Kreuzfahrtschiffsreise einschließlich des Bustransfers eines Reisenden zum Abfahrtshafen als einheitliche Reiseleistung; Margenbesteuerung bei Kreuzfahrtschiffsreisen mit Bustransfer

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Margenbesteuerung bei Kreuzfahrtschiffsreisen mit Bustransfer

  • Betriebs-Berater (Kurzinformation)

    Margenbesteuerung bei Kreuzfahrtschiffsreisen mit Bustransfer

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Margenbesteuerung bei Kreuzfahrtschiffen mit Bustransfer

In Nachschlagewerken

  • smartsteuer.de | Lexikon des Steuerrechts
    Reiseleistungen nach § 25 UStG
    Folgen der Besteuerung nach § 25 UStG
    Steuerfreiheit
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 236, 222
  • BB 2012, 865
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 26.04.2012 - V R 18/11

    EuGH-Vorlage zur Minderung des Entgelts bei Rabattgewährung durch Reisebüros, die

    Die Entscheidung hat nach Auffassung des erkennenden Senats auch zu berücksichtigen, dass nach Art. 26 Abs. 3 der Richtlinie 77/388/EWG aufteilungspflichtige Reiseleistungen in der Praxis häufig vorkommen, wie das Beispiel einer in der Gemeinschaft erfolgenden Beförderung zu einem außerhalb der Gemeinschaft liegenden Reiseziel zeigt (vgl. hierzu z.B. BFH-Urteil vom 19. Oktober 2011 XI R 18/09, BFH/NV 2012, 887).
  • FG Hamburg, 06.11.2012 - 1 K 52/10

    Umsatzsteuer: Umsatzsteuerpflicht der Visabeschaffung durch Reiseveranstalter

    Für den Fall einer einheitlichen sonstigen Leistung im Sinne von § 25 Abs. 1 S. 3 UStG gilt damit ein ausdrückliches Aufteilungsgebot, wonach eine Steuerfreiheit der sonstigen Leistung (Reiseleistung) nur in Betracht kommt, wenn und soweit die entsprechenden Reisevorleistungen tatsächlich im Drittlandsgebiet bewirkt wurden (vgl. BFH Urteil vom 19.10.2011, XI R 18/09, BFHE 236, 222, BFH/NV 2012, 887).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht