Rechtsprechung
   BFH, 23.09.2020 - XI R 22/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,47075
BFH, 23.09.2020 - XI R 22/18 (https://dejure.org/2020,47075)
BFH, Entscheidung vom 23.09.2020 - XI R 22/18 (https://dejure.org/2020,47075)
BFH, Entscheidung vom 23. September 2020 - XI R 22/18 (https://dejure.org/2020,47075)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,47075) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • openjur.de
  • Bundesfinanzhof

    EGRL 112/2006 Art 9, EGRL 112/2006 Art 167, EGRL 112/2006 Art 168 Buchst a, UStG § 2, UStG § 15 Abs 1 Nr 1, AO § 42, AEUV Art 267 Abs 3, UStG VZ 2013
    EuGH-Vorlage zum Vorsteuerabzug einer geschäftsleitenden Holding

  • rechtsprechung-im-internet.de

    Art 9 EGRL 112/2006, Art 167 EGRL 112/2006, Art 168 Buchst a EGRL 112/2006, § 2 UStG 2005, § 15 Abs 1 Nr 1 UStG 2005
    EuGH-Vorlage zum Vorsteuerabzug einer geschäftsleitenden Holding

  • IWW

    Art. 167 der Richtlinie 2006/112/EG, § 14 des Umsatzsteuergesetzes (UStG), § ... 42 der Abgabenordnung (AO), § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 UStG, § 42 AO, § 2 UStG, § 15 UStG, Art. 9 der Richtlinie 2006/112/EG, Richtlinie 2006/112/EG, Art. 168 Buchst. a der Richtlinie 2006/112/EG, § 2 Abs. 2 Nr. 2 Satz 1 UStG, § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Satz 1 UStG, Art. 167 ff. der Richtlinie 2006/112/EG, Art. 2 der Richtlinie 2006/112/EG, Richtlinie 77/388/EWG, § 118 Abs. 2 der Finanzgerichtsordnung (FGO), § 118 Abs. 2 FGO, § 27 Abs. 2 UStG, § 9 Abs. 2 UStG, § 27 UStG, § 3 Abs. 11 UStG, Art. 28 der Richtlinie 2006/112/EG, § 121 Satz 1 FGO

  • Betriebs-Berater

    EuGH-Vorlage zum Vorsteuerabzug einer geschäftsleitenden Holding

  • rewis.io

    EuGH-Vorlage zum Vorsteuerabzug einer geschäftsleitenden Holding

  • degruyter.com(kostenpflichtig, erste Seite frei)

    EuGH-Vorlage zum Vorsteuerabzug einer geschäftsleitenden Holding

  • degruyter.com(kostenpflichtig, erste Seite frei)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vorabentscheidungsersuchen an den EuGH betreffend den Vorsteuerabzug für von Dritten bezogene, an Tochtergesellschaften zumindest teilweise weiter berechneten Leistungen an eine Holding

  • datenbank.nwb.de

    EuGH-Vorlage zum Vorsteuerabzug einer geschäftsleitenden Holding

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Vorlage zum Vorsteuerabzug einer geschäftsleitenden Holding

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    UStG § 15 Abs 1 S 1 Nr 1 S 1, AO § 42
    Vorsteuerabzug, Holding, Gesellschafterbeitrag, Tochtergesellschaft, Gestaltungsmissbrauch

  • Bundesfinanzhof (Verfahrensmitteilung)

    UStG § 15 Abs 1 S 1 Nr 1 S 1 ; AO § 42

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BStBl II 2021, 325
  • NZG 2021, 568
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BAG, 28.07.2021 - 10 AZR 397/20

    Aussetzung - anhängiges Vorabentscheidungsverfahren

    Dieses Vorgehen entspricht der gängigen Praxis der deutschen Gerichte (vgl. zB BVerfG 14. Januar 2014 - 2 BvE 13/13 ua. - Rn. 104, BVerfGE 134, 366; BAG 16. Dezember 2020 - 5 AZR 143/19 (A) - Rn. 45; 9. Dezember 2020 - 10 AZR 332/20 (A) - Rn. 136; 9. Dezember 2020 - 10 AZR 333/20 (A) - Rn. 136; 11. November 2020 - 10 AZR 185/20 (A) - Rn. 83; BGH 11. Februar 2021 - I ZR 241/19 - Rn. 5; 17. Dezember 2020 - IX ZB 72/19 - Rn. 4; BVerwG 18. Dezember 2019 - 1 C 2.19 - Rn. 7; 12. April 2018 - 3 C 20.16 - Rn. 9; 24. Februar 2010 - 6 A 7.08 - Rn. 17; BFH 23. September 2020 - XI R 22/18 - Rn. 64, BFHE 270, 562; 2. August 2018 - V R 33/17 - Rn. 42, BFHE 262, 279; BSG 23. Oktober 2018 - B 11 AL 9/17 R - Rn. 11) .
  • BFH, 30.03.2021 - V B 63/20

    Aussetzung der Vollziehung; Umfang des Vorsteuerabzugs einer Führungsholding;

    NV: Aufgrund des beim EuGH unter dem Az. C-98/21 anhängigen Vorabentscheidungsersuchens des BFH vom 23.09.2020 - XI R 22/18 (BFHE 270, 562, BStBl II 2021, 325) ist ernstlich zweifelhaft, ob der grundsätzliche Vorsteuerabzug einer Führungsholding nach Maßgabe des ausschließlichen Entstehungsgrundes eingeschränkt wird.

    bb) Unsicherheiten hinsichtlich des grundsätzlichen Rechts auf vollständigen Vorsteuerabzug ergeben sich jedoch aufgrund des Vorabentscheidungsersuchens des BFH vom 23.09.2020 - XI R 22/18 (BFHE 270, 562, BStBl II 2021, 325; Az. des EuGH C-98/21, Rechtssache Finanzamt R).

    Es geht aber in beiden Fällen im Kern darum, ob der Vorsteuerabzug nach Maßgabe des sog. ausschließlichen Entstehungsgrundes eingeschränkt wird (BFH-Beschluss in BFHE 270, 562, BStBl II 2021, 325, Rz 43 bis 45).

  • FG Berlin-Brandenburg, 11.11.2019 - 7 V 7180/19

    Entgeltliche Hingabe von Darlehen an Tochtergesellschaften und

    Das Niedersächsische Finanzgericht (Urteil vom 14.04.2018 - 5 K 285/16, EFG 2019, 653, Revision anhängig unter dem Az. XI R 22/18) hat für eine dem Streitfall unähnliche Konstellation einen Missbrauch verneint.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht