Rechtsprechung
   BFH, 21.10.2015 - XI R 40/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,39287
BFH, 21.10.2015 - XI R 40/13 (https://dejure.org/2015,39287)
BFH, Entscheidung vom 21.10.2015 - XI R 40/13 (https://dejure.org/2015,39287)
BFH, Entscheidung vom 21. Januar 2015 - XI R 40/13 (https://dejure.org/2015,39287)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,39287) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

  • lexetius.com

    Zeitliche Grenze für die Erklärung des Verzichts auf die Umsatzsteuerbefreiung einer Grundstückslieferung

  • IWW

    § 15a des Umsatzsteuergesetzes (UStG), § ... 1 Abs. 1a UStG, § 15a UStG, § 13b UStG, § 9 Abs. 3 Satz 2 UStG, § 311b Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB), § 9 UStG, § 164 der Abgabenordnung (AO), § 76 Abs. 2 der Finanzgerichtsordnung (FGO), § 164 Abs. 4 AO, § 311b Abs. 1 BGB, § 126 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 FGO, § 15a Abs. 1 Satz 1 UStG, § 4 Nr. 9 Buchst. a UStG, § 9 Abs. 1 UStG, § 9 Abs. 2 Satz 1 UStG, § 9 Abs. 3 Satz 1 UStG, § 2 Abs. 1 Satz 1 UStG, § 311b Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs, § 311b Abs. 1 Satz 1 BGB, § 311b Abs. 1 Satz 2 BGB, § 9 Abs. 3 UStG, § 13b Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 UStG, § 13b Abs. 2 Nr. 3 UStG, Richtlinie 77/388/EWG, Art. 137 Abs. 2 der Richtlinie 2006/112/EG, Art. 13 Teil C Satz 2 der Richtlinie 77/388/EWG, § 164 AO, § 20 UStG, Abschn. 9.1. Abs. 3 Satz 1 des Umsatzsteuer-Anwendungserlasses, § 15a Abs. 10 UStG, § 2 Abs. 2 Nr. 2 UStG, § 135 Abs. 1 FGO

  • Bundesfinanzhof

    UStG § 4 Nr 9 Buchst a, UStG § ... 9 Abs 3 S 2, UStG § 13b Abs 1 S 1 Nr 3, UStG § 15 Abs 1 S 1 Nr 4 S 1, UStG § 15a Abs 1, UStG § 15a Abs 2, UStG § 15a Abs 10, BGB § 311b, UStG VZ 2009, EWGRL 388/77 Art 13 Teil C S 2, EGRL 112/2006 Art 137 Abs 2, UStAE Abschn 9.1 Abs 3 S 1
    Zeitliche Grenze für die Erklärung des Verzichts auf die Umsatzsteuerbefreiung einer Grundstückslieferung

  • Bundesfinanzhof

    Zeitliche Grenze für die Erklärung des Verzichts auf die Umsatzsteuerbefreiung einer Grundstückslieferung

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 4 Nr 9 Buchst a UStG 2005, § 9 Abs 3 S 2 UStG 2005, § 13b Abs 1 S 1 Nr 3 UStG 2005, § 15 Abs 1 S 1 Nr 4 S 1 UStG 2005, § 15a Abs 1 UStG 2005
    Zeitliche Grenze für die Erklärung des Verzichts auf die Umsatzsteuerbefreiung einer Grundstückslieferung

  • Deutsches Notarinstitut

    UStG §§ 4 Nr. 9a, 9 Abs. 3 S. 2, 13b, 15 Abs. 1 S. 1 Nr. 4, 15a Abs. 1, 2 u. 10; BGB § 311b Abs. 1
    Beurkundungsbedürftigkeit und Zeitpunkt der Erklärung eines Verzichts auf Umsatzsteuerbefreiung einer Grundstückslieferung

  • Wolters Kluwer

    Anforderungen an den Verzicht auf die Umsatzsteuerbefreiung der Lieferung eines Grundstücks; Wirksamkeit eines nach der notariell beurkundeten Grundstückslieferung liegenden Verzichts

  • Betriebs-Berater

    Zeitliche Grenze für die Erklärung des Verzichts auf die Umsatzsteuerbefreiung einer Grundstückslieferung

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    UStG § 4 Nr. 9 Buchst. a, § 9 Abs. 3 Satz 2, §§ 13b, 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 (Satz 1), § 15a Abs. 1, 2 und 10; BGB § 311b
    Erklärung des Verzichts auf die Umsatzsteuerbefreiung einer Grundstückslieferung nur im ursprünglichen, notariell beurkundeten Grundstückskaufvertrag

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anforderungen an den Verzicht auf die Umsatzsteuerbefreiung der Lieferung eines Grundstücks

  • rechtsportal.de

    Anforderungen an den Verzicht auf die Umsatzsteuerbefreiung der Lieferung eines Grundstücks

  • datenbank.nwb.de

    Zeitliche Grenze für die Erklärung des Verzichts auf die Umsatzsteuerbefreiung einer Grundstückslieferung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Grundstückskauf: Verzicht auf Umsatzsteuer nur im notariellen Vertrag möglich!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Verzicht auf die Umsatzsteuerbefreiung einer Grundstückslieferung

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Zeitliche Grenze für die Erklärung des Verzichts auf die Umsatzsteuerbefreiung einer Grundstückslieferung

  • koelner-hug.de (Kurzinformation/Leitsatz)

    Zeitliche Grenze für die Erklärung des Verzichts auf die Umsatzsteuerbefreiung einer Grundstückslieferung

  • derenergieblog.de (Kurzinformation)

    Verzicht auf Umsatzsteuerfreiheit einer Grundstückslieferung muss im ursprünglichen Notarvertrag erklärt werden

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Umsatzsteueroption bei Grundstücksgeschäften letztmals in notariellem Kaufvertrag möglich

  • nwb-experten-blog.de (Kurzinformation)

    Wundersames Umsatzsteuerrecht ohne Beherrschung der Glaskugel nicht praktikabel?

  • nwb-experten-blog.de (Kurzinformation)

    Das Kreuz mit der Option bei Grundstücksgeschäften

  • nwb-experten-blog.de (Kurzinformation)

    Rückgängigmachung der Steuerpflicht bei Grundstücksgeschäften

Besprechungen u.ä.

  • noerr.com (Entscheidungsbesprechung)

    Umsatzsteuer: Zeitliche Grenze für die Option bei Immobilienverkäufen

In Nachschlagewerken

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 251, 474
  • DNotZ 2016, 188
  • BB 2016, 1055
  • BB 2016, 413
  • BB 2016, 85
  • BStBl II 2017, 853
  • BauR 2016, 1062
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • BFH, 19.01.2016 - XI R 38/12

    Vorsteuerabzug einer geschäftsleitenden Holding; Organschaft: GmbH & Co. KG als

    g) Greift mithin § 43 Nr. 3 UStDV nicht zugunsten der Klägerin ein, wird das FG im 2. Rechtsgang zu prüfen haben, inwieweit die rechtzeitig erklärte (vgl. dazu BFH-Urteil vom 21. Oktober 2015 XI R 40/13, zur amtlichen Veröffentlichung bestimmt, BFH/NV 2016, 353, Rz 56 f., m.w.N.) Option der Klägerin gemäß § 9 UStG zur Steuerpflicht ihrer an sich gemäß § 4 Nr. 8 Buchst. a UStG steuerfreien Umsätze wirksam ist und sich auf die bisher festgesetzte Umsatzsteuer und gemäß § 15 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 UStG auf den Vorsteuerabzug auswirkt.
  • BFH, 06.07.2016 - XI R 1/15

    Zur Geschäftsveräußerung bei einem Geschäftshaus, das vom Veräußerer vollständig

    d) Das FG hat ausgehend davon zwar zu Recht angenommen, dass die Voraussetzungen einer Geschäftsveräußerung bezüglich der ursprünglich an den Ehemann der Klägerin verpachteten Räume schon deshalb nicht vorliegen, weil die Erwerberin diese Räume nicht weiterhin verpachtet, sondern für ihre eigene unternehmerische Tätigkeit selbst genutzt hat (vgl. BFH-Urteile vom 18. Januar 2005 V R 53/02, BFHE 208, 491, BStBl II 2007, 730, unter II.2.c, Rz 32 f.; vom 4. September 2008 V R 23/06, BFH/NV 2009, 426, unter II.1.b cc (1), Rz 30; vom 6. Mai 2010 V R 26/09, BFHE 230, 256, BStBl II 2010, 1114, Rz 32; vom 21. Oktober 2015 XI R 40/13, BFHE 251, 474, Deutsches Steuerrecht --DStR-- 2016, 50, Rz 63; BFH-Beschluss vom 15. April 2016 XI B 109/15, BFH/NV 2016, 1306, Rz 29; s.a. BFH-Urteil vom 24. September 2009 V R 6/08, BFHE 227, 506, BStBl II 2010, 315, Rz 24, zum Erwerb durch den bisherigen Mieter).
  • BFH, 26.06.2019 - XI R 3/17

    Übertragung des Betriebsgrundstücks auf die bisherige Organgesellschaft im Rahmen

    Der erkennende Senat hat deshalb das Vorliegen einer Geschäftsveräußerung in einem Fall verneint, in dem ein Organträger ein an die Organgesellschaft verpachtetes Grundstück an eine Dritte veräußert hat, die das Grundstück weiterhin an die Organgesellschaft verpachtet hat (vgl. BFH-Urteil vom 21.10.2015 - XI R 40/13, BFHE 251, 474, BStBl II 2017, 852, Rz 63).
  • BFH, 18.09.2019 - XI R 33/18

    Grundsätzlich keine Geschäftsveräußerung trotz vollständiger Übertragung der

    dd) Auf die Steuerbefreiung kann zwar verzichtet werden (§ 9 Abs. 1 UStG, Art. 137 Abs. 1 Buchst. a MwStSystRL; zur zeitlichen Grenze s. BFH-Urteile vom 19.12.2013 - V R 6/12, BFHE 245, 71, BStBl II 2017, 837, Rz 22, 24 f., 31; vom 21.10.2015 - XI R 40/13, BFHE 251, 474, BStBl II 2017, 852, Rz 57; Abschn. 9.1 Abs. 3 Satz 1 UStAE); nach den tatsächlichen Feststellungen des FG ist ein solcher Verzicht aber nicht erfolgt.
  • FG Rheinland-Pfalz, 08.12.2016 - 6 K 2485/13

    GmbH & Co. KG keine Organgesellschaft - Auswirkungen eines Gesamtplans bei

    Der BFH hat mit Urteil vom 21.10.2015 - XI R 40/13 entschieden, dass die Option ist nur im notariellen Grundstückskaufvertrag selbst möglich ist, nicht aber zu einem späteren Zeitpunkt, selbst wenn die nachträgliche Option notariell beurkundet wurde.
  • BFH, 15.04.2016 - XI B 109/15

    Geschäftsveräußerung im Ganzen - Fortführung der bisherigen unternehmerischen

    bb) Diese tatsächliche Würdigung des FG steht hinsichtlich der ihr zugrunde liegenden Annahme, ein Verpachtungsunternehmen und ein Produktionsunternehmen seien sich nicht hinreichend ähnlich, in Einklang mit der Rechtsprechung des BFH (vgl. Urteile vom 6. Mai 2010 V R 26/09, BFHE 230, 256, BStBl II 2010, 1114, Rz 32; vom 21. Oktober 2015 XI R 40/13, BFHE 251, 474, DStR 2016, 50, Rz 63, dort jeweils zu Fällen der Organschaft).
  • LG Münster, 23.07.2020 - 5 OH 6/20

    Nachlassverbindlichkeiten, Vermögensverzeichnis, Aufnahme, Notar

    Bei Grundstückslieferungen führt die neuere Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs, wonach der Verzicht nur in dem ursprünglichen Grundstückskaufvertrag erklärt und nicht durch eine spätere Neufassung, Ergänzung oder Änderung dieses Vertrages nachgeholt werden kann (vgl. BFH 21.10.2015 - XI R 40/13, BStBl. II 2017, 852), jedoch dazu, dass ein wirksam beurkundeter Verzicht später nicht mehr rückgängig gemacht werden kann (BeckOK UStG/Meyer, 24. Ed. 19.2.2020, UStG § 9 Rn. 60).

    Ein späterer Verzicht auf die Umsatzsteuerbefreiung ist unwirksam, auch wenn er notariell beurkundet wird (vgl. BFH, Urteil vom 21.10.2015, XI R 40/13, BStBl. 2017 II S. 852).

  • FG Niedersachsen, 22.08.2013 - 16 K 286/12

    Option zur Umsatzsteuerpflicht nach formeller Bestandskraft

    Revision eingelegt - BFH-Az.: XI R 40/13.
  • FG Baden-Württemberg, 01.08.2019 - 1 K 3115/18

    Rückgängigmachung des Verzichts auf die Steuerbefreiung für eine

    Nach dessen Wortlaut ist nur der Verzicht auf die Steuerbefreiung (formal und zeitlich) begrenzt (vgl. dazu BFH-Urteil vom 21. Oktober 2015 XI R 40/13, BFHE 251, 474, BStBl II 2017, 852, mit kritischer Anmerkung von Wäger, Umsatzsteuerrundschau 2016, 125, unter IV.12.), nicht jedoch die Rückgängigmachung.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht