Rechtsprechung
   BGH, 18.06.1991 - XI ZR 282/90   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1991,3378
BGH, 18.06.1991 - XI ZR 282/90 (https://dejure.org/1991,3378)
BGH, Entscheidung vom 18.06.1991 - XI ZR 282/90 (https://dejure.org/1991,3378)
BGH, Entscheidung vom 18. Juni 1991 - XI ZR 282/90 (https://dejure.org/1991,3378)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1991,3378) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Annahme einer Revision - Erfordernis der grundsätzlichen Bedeutung einer Rechtssache - Wirksamkeit von Auskunftsverträgen bezüglich der Kreditwürdigkeit - Anspruch auf Schadensersatz für unrichtige Auskünfte über die Kreditwürdigkeit

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Keine Haftung der Bank für "im Kundeninteresse" erteilte Auskünfte bei Schäden aus Eigengeschäften des anfragenden Kreditinstituts

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1991, 1265
  • ZIP 1991, 1136
  • WM 1991, 1629
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BGH, 03.12.1991 - XI ZR 300/90

    Begrenzung des Haftungsumfangs durch den Schutzzweck der Norm

    Das trifft nicht nur für den Bereich des Deliktsrechts, sondern auch im Vertragsrecht zu; auch hier muß der Schaden nach Art und Entstehungsweise aus dem Bereich der Gefahren stammen, zu deren Abwendung die verletzte Pflicht bestimmt war (vgl. BGHZ 95, 199, 209 f. [BGH 09.07.1985 - VI ZR 244/83]; BGH, Urteile vom 25. Juni 1985 - VI ZR 27O/83 = NJW 1985, 2749, 2751 [BGH 25.06.1985 - VI ZR 270/83] und vom 17. Oktober 1990 - IV ZR 197/88 = WM 1991, 246, 248 [BGH 17.10.1990 - IV ZR 197/88]; Senatsurteil vom 30. Januar 1990 - XI ZR 63/89 = WM 1990, 808, 809; Senatsbeschluß vom 18. Juni 1991 - XI ZR 282/90 = WM 1991, 1629 [BGH 18.06.1991 - XI ZR 282/90]).
  • LAG Hessen, 31.07.2006 - 16 Sa 2222/05

    Kein Schadensersatzanspruch wegen fehlender Information über die künftige

    Der Schaden muss nach Art und Entstehungsweise aus dem Bereich der Gefahren stammen, zu deren Abwendung die verletzte Pflicht bestimmt war (vgl. BGHZ 95, 199, 209 f.; BGH 25. Juni 1985, NJW 1985, 2749, 2751; BGH 17. Oktober 1990, WM 1991, 246, 248; BAG 18. Juni 1991, WM 1991, 1629).
  • OLG Karlsruhe, 21.10.2008 - 17 U 222/07

    Giroverhältnis: Schadensersatzanspruch eines Unternehmens wegen falscher

    Denn sie hat auf eine Bonitätsanfrage eines Kreditversicherers eine inhaltlich unzutreffende Auskunft über die Bonität der Klägerin gegeben und ist ihr daher zum Schadensersatz verpflichtet (vgl. BGHZ 166, 84 = NJW 2006, 830, 833 Tz. 33, 38; BGH WM 1991, 1629; Kümpel, Bank- und Kapitalmarktrecht, 3. Aufl., Rn. 2.214; zum möglichen Erfordernis einer Rückfrage beim Kunden: Claussen, Bank- und Börsenrecht, 4. Aufl., § 3 Rn. 17).
  • OLG Schleswig, 15.10.2015 - 5 U 91/15

    Umfang der Informationspflicht des Kommisionärs bei Ausführung von

    Eine Ersatzpflicht entfällt, wenn die Auskunft nicht für den angegebenen, sondern für einen anderen Zweck verwandt wird (BGH, Urteil vom 18. Juni 1991 - XI ZR 282/90, [...] Rn. 9).
  • OLG Saarbrücken, 09.08.2001 - 8 U 832/00

    Falsche Wohnflächenberechnung des Architekten

    Diese Grundsätze gelten auch für Schadensersatzansprüche wegen der Verletzung von vertraglichen Pflichten wie vorliegend; auch hier hängt die Ersatzpflicht des Schädigers davon ab, dass die verletzte Vertragspflicht das Entstehen von Schäden der eingetretenen Art verhindern sollte (vgl. zum Ganzen BGH NJW 1997, 2946/2947; NJW 1995, 451; NJW-RR 1991, 1265; NJW 1990, 2057/2058).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht