Rechtsprechung
   BGH, 23.01.2013 - XII ZR 35/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,2920
BGH, 23.01.2013 - XII ZR 35/11 (https://dejure.org/2013,2920)
BGH, Entscheidung vom 23.01.2013 - XII ZR 35/11 (https://dejure.org/2013,2920)
BGH, Entscheidung vom 23. Januar 2013 - XII ZR 35/11 (https://dejure.org/2013,2920)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,2920) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (17)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 540 BGB, § 550 BGB
    Schriftformerfordernis für Mietvertrag: Unterschrift nur eines Gesellschafters einer GbR neben hinzugesetztem Firmenstempel

  • Deutsches Notarinstitut

    BGB § 540; BGB § 550
    Hinzusetzen eines Firmenstempel als Ausweis der Unterschriftsberechtigung

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Erfüllung des Schriftformerfordernisses des § 550 BGB bei Hinzusetzen eines Firmenstempels zu einer Unterschrift des Gesellschafters; Nachweis der Unterschriftenberechtigung für die Gesellschaft durch das Hinzusetzen eines Firmenstempels zur Unterschrift eines Gesellschafters

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Mietvertragsschluss mit GbR - Vertretungsbefugnis mit Firmenstempel

  • zip-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Wahrung der Schriftform eines Mietvertrags mit einer GbR durch die mit Firmenstempel geleistete Unterschrift eines Gesellschafters

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Schriftform durch Firmenstempel plus Unterschrift eines GbR-Gesellschafters

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    BGB §§ 540, 550, 705
    Wahrung der Schriftform eines Mietvertrags mit einer GbR durch die unter Zusatz des Firmenstempels geleistete Unterschrift nur eines Gesellschafters

  • iurado.de (Kurzinformation und Volltext)

    Firmenstempel mit der Unterschrift eines Gesellschaftlers genügt der Schriftform gemäß § 550 BGB

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 540; BGB § 550
    Erfüllung des Schriftformerfordernisses des § 550 BGB bei Hinzusetzen eines Firmenstempels zu einer Unterschrift des Gesellschafters; Nachweis der Unterschriftenberechtigung für die Gesellschaft durch das Hinzusetzen eines Firmenstempels zur Unterschrift eines Gesellschafters

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Schriftform: Firmenstempel beweist Unterschriftsberechtigung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (24)

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Firmenstempel mit der Unterschrift eines Gesellschafters weist diesen als unterschriftsberechtigt aus und genügt der Schriftform nach § 550 BGB

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Firmenstempel mit der Unterschrift eines Gesellschafters weist diesen als unterschriftsbrechtigt aus und genügt der Schriftform nach § 550 BGB

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Wirksame Vertretung einer GbR bei Vertragsabschluss (Schriftform)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Firmenstempel und Unterschrift des GbR-Gesellschafters

  • gesellschaftsrechtskanzlei.com (Leitsatz/Kurzinformation)

    ZPO § 240
    BGB-Gesellschaft, Einzelvertretung, GbR, Gesellschaftsrecht, gesetzliche Vertretung, Vertretungsbefugnis

  • radziwill.info (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Klausel:

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Firmenstempel neben einer Unterschrift wahrt die Schriftform beim Abschluss von Gewerbeverträgen

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Wirksame Vertretung einer GbR bei Vertragsabschluss (Schriftform)

  • schluender.info (Kurzinformation)

    Vorsicht Falle-Fehlende Schriftform bringt langfristigen Mietvertrag zu Fall

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Erfüllung des Schriftformerfordernisses durch Hinzusetzen eines Firmenstempels zu einer Unterschrift des Gesellschafters

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Formwirksamkeit des Mietvertrags einer GbR

  • mek-law.de (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    GbR als Mietvertragspartei - Einhaltung der Schriftform bei Unterschrift nur eines Gesellschafters?

  • koelner-hug.de (Kurzinformation/Leitsatz)

    Firmenstempel und Schriftformerfordernis

  • lto.de (Kurzinformation)

    Mietverträge mit einer GbR: Unterschrift + Stempel = schriftlich

  • handelsvertreter-blog.de (Kurzinformation)

    GbR haftet für Mietvertrag, auch wenn nur einer unterschreibt

  • blog.de (Kurzinformation)

    Unterschrift mit Stempelabdruck wahrt Form

  • dreher-partner.de (Kurzinformation)

    Vollmacht - Firmenstempel zeigt Handeln als Bevollmächtigter an

  • sh-recht.de (Kurzinformation)

    Zum Schriftformerfordernis im gewerblichen Mietrecht

  • cpm-steuerberater.de (Kurzinformation)

    Firmenstempel als Legitimation

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Mietvertrag mit Anwalts-GbR: Müssen alle Anwaltsgesellschafter unterschreiben?

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Vertretungsnachweis einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts durch Firmenstempel - Gesellschaftsrecht

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Anforderungen an die wirksame Vertretung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Firmenstempel und Unterschrift, Schriftformerfordernis, Unterschriftsberechtigung und Gesellschaft

  • sh-recht.de (Kurzinformation)

    Schriftformerfordernis im gewerblichen Mietrecht

Besprechungen u.ä. (8)

  • radziwill.info (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Klausel:

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    BGB §§ 550, 540, 705
    Wahrung der Schriftform eines Mietvertrags mit einer GbR durch die mit Firmenstempel geleistete Unterschrift eines Gesellschafters

  • mek-law.de (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    GbR als Mietvertragspartei - Einhaltung der Schriftform bei Unterschrift nur eines Gesellschafters?

  • lutzabel.com (Entscheidungsbesprechung)

    Legitimationswirkung des Firmenstempels

  • goerg.de (Entscheidungsbesprechung)

    Unterzeichnung eines Mietvertrag durch nur einen Gesellschafter einer GbR nebst Stempelabdruck der GbR

  • kanzlei-sieling.de (Entscheidungsbesprechung)

    Zur Einhaltung des Schriftformerfordernisses durch Firmenstempel und Unterschrift

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Zuweisung von Parkplätzen und Erlaubnis zur Untervermietung: Anforderungen an Schriftform (IMR 2013, 145)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Anforderungen an Schriftform: Firmenstempel beweist Unterschriftsberechtigung bei GbR! (IMR 2013, 144)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2013, 1082
  • ZIP 2013, 523
  • MDR 2013, 395
  • NZM 2013, 271
  • ZMR 2013, 955
  • BB 2013, 577
  • NZG 2013, 385



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)  

  • BGH, 22.04.2015 - XII ZR 55/14

    Gewerberaummietmietvertrag: Einhaltung des Schriftformerfordernisses bei

    Allein aus diesen muss sich eindeutig entnehmen lassen, ob der Vertrag mit den vorhandenen Unterschriften zustande gekommen ist oder ob dessen Wirksamkeit so lange hinausgeschoben sein soll, bis weitere Unterschriften geleistet werden (Senatsurteile vom 23. Januar 2013 - XII ZR 35/11 - NJW 2013, 1082 Rn. 13 und BGHZ 176, 301 = NJW 2008, 2178 Rn. 27 f.).

    Entscheidend ist nach der Rechtsprechung des Senats mithin auf die äußere Form der Vertragsurkunde abzustellen (Senatsurteile vom 23. Januar 2013 - XII ZR 35/11 - NJW 2013, 1082 Rn. 14 und vom 24. Februar 2010 - XII ZR 120/06 - NJW 2010, 1518 Rn. 22 ff. mwN).

    In jenem Fall diente das Hinzusetzen des Stempels zu der Unterschrift dem Zweck, die Unterschriftsleistung eines nur gemeinsam mit den übrigen Gesellschaftern vertretungsberechtigten Gesellschafters als zugleich in deren Namen abgegeben auszuweisen (Senatsurteil vom 23. Januar 2013 - XII ZR 35/11 - NJW 2013, 1082 Rn. 14).

  • BGH, 14.10.2015 - XII ZR 84/14

    Gewerberaummiete: Wegfall von Ansprüchen wegen Mängeln des Mietobjekts nach

    Deswegen ist bei einer solchen Klausel regelmäßig nur die Schriftform als Wirksamkeitserfordernis für die Kündigungserklärung vereinbart, wohingegen ihr Zugang auch in anderer Weise als durch einen Einschreibebrief wirksam erfolgen kann (Senatsurteile vom 23. Januar 2013 - XII ZR 35/11 - NJW 2013, 1082 Rn. 8 und vom 21. Januar 2004 - XII ZR 214/00 - NJW 2004, 1320 mwN).
  • KG, 19.05.2016 - 8 U 207/15

    Formularmäßiger Gewerberaummietvertrag: Wirksamkeit einer qualifizierten

    Denn im Gegensatz zu dem Urteil des BGH vom 23.01.2013 - XII ZR 35/11, juris, Rn. 19 bestand hier kein Rechtsanspruch des Mieters auf Erteilung der Zustimmung.
  • BGH, 21.11.2018 - XII ZR 78/17

    Ausüben einer Option zur Verlängerung eines Mietvertrags während der für das

    Der Senat hat dies etwa für das Recht auf Nebenkostenanpassung durch einseitige Erklärung (Senatsurteil vom 5. Februar 2014 - XII ZR 65/13 - NJW 2014, 1300 Rn. 27 ff.) oder auf das dem Vermieter gewährte Leistungsbestimmungsrecht, welchen von mehreren Parkplätzen er dem Mieter zuweist (Senatsurteil vom 23. Januar 2013 - XII ZR 35/11 - NJW 2013, 1082 Rn. 16), entschieden.
  • OLG Hamm, 26.04.2013 - 30 U 82/12

    Anforderungen an die Form eines langfristigen Mietvertrages; Heilung von

    Fehlt es demnach an einer ausdrücklichen oder konkludenten Regelung der Vertragsparteien, besteht ein Bestimmungsrecht des Vermieters gemäß § 315 BGB in den Grenzen des Vertragszwecks, dessen Überprüfung allerdings keine Frage der Schriftform ist (vgl. BGH, Urt. v. 23.01.2013, XII ZR 35/11, juris Rn. 16, ZIP 2013, 523; BGH, Urt. v. 12.03.2008, VIII ZR 71/07, juris Rn. 20 f., NZM 2008, 362) .
  • OLG Dresden, 22.02.2017 - 5 U 961/16

    Anforderungen an die Form der Ausübung einer Verlängerungsoption hinsichtlich

    Eine solche Vereinbarung ist regelmäßig dahin auszulegen, dass nur die Schriftform als Wirksamkeitserfordernis für die Erklärung vereinbart werden soll, während der Zugang der Erklärung auch in anderer Weise als durch den Einschreibebrief wirksam erfolgen kann (i.d.S. auch BGH, Urteil vom 23.01.2013, XII ZR 35/11, NJW 2013, 1082).
  • OLG Köln, 18.09.2015 - 1 U 28/15

    Anforderungen an die Schriftform eines Mietvertrages

    Dieser Meinungsstreit, den der BGH konkret zu der Frage, ob bei einer nachträglichen Gestattung der Untervermietung eine Urkundeneinheit mit dem Mietvertrag zu fordern ist, bewusst offen gelassen hat (BGH NJW 2013, 1082 (1083)), kann vorliegend ebenfalls dahinstehen.
  • OLG Rostock, 12.07.2018 - 3 U 23/18

    Wahrung der Schriftform bei Verwendung eines Betriebsstempels

    Aufgrund der Bedeutung von Firmenstempeln im Geschäftsverkehr genügt es aber auch, wenn der Unterschrift einer natürlichen Person ein Betriebsstempel beigedrückt wird, um deutlich zu machen, dass der Unterzeichnende die Vertretungsmacht für die Vertragspartei für sich in Anspruch nimmt und daher auch in Vertretung des nicht zeichnenden Vertretungsberechtigten den Vertrag unterzeichnet hat (BGH, Urt. v. 23.01.2013, XII ZR 35/11, NZM 2013, 271; Festhaltung in BGH, Urt. v. 22.04.2015, XII ZR 55/14, NJW 2015, 2034; OLG Köln, Urt. v. 14.12.2004, 22 U 117/04, GuT 2005, 5; Blank in Blank/Börstinghaus, Miete, 5. Aufl., § 550 Rn. 6; Schweizer in Ghassemi-Tabar/Guhling/Weitemeyer, a.a.O., § 550 Rn. 50).
  • OLG Hamburg, 19.03.2014 - 8 U 138/11

    Schriftform des Mietvertrags: Bezeichnung des Vermieters als "Erbengemeinschaft"

    Die weiteren von der Klägerseite in ihrem Schriftsatz vom 20.02.2014 genannten Entscheidungen des BGH vom 23.01.2013 (Az. XII ZR 35/11) und 11.12.2013 (Az. XII ZR 137/12) betreffen nicht vergleichbare Sachverhalte.
  • OLG Hamm, 09.05.2014 - 30 U 58/12

    Wie wird die Mietfläche beim gewerblichen Raum berechnet?

    Die von der (hiesigen) Beklagten erhobene Klage auf Feststellung der Beendigung des Mietverhältnisses zum 31.03.2010 wurde durch Entscheidung des BGH (Urt. vom 23.01.2013, Az.: XII ZR 35/11, juris) mittlerweile rechtskräftig abgewiesen.
  • OLG Düsseldorf, 21.11.2013 - 10 U 49/13

    Anforderungen an die Schriftform eines auf bestimmte Zeit geschlossenen

  • OLG München, 12.07.2018 - 32 U 2417/17

    Ansprüche aus einem Pachtverhältnis über eine Hotelanlage

  • LG Münster, 01.04.2015 - 8 O 271/14
  • AG Berlin-Charlottenburg, 19.07.2016 - 203 C 11/16

    Wohnraummiete: Kündigung wegen unerlaubter Untervermietung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht