Rechtsprechung
   BGH, 27.05.2015 - XII ZR 66/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,15909
BGH, 27.05.2015 - XII ZR 66/13 (https://dejure.org/2015,15909)
BGH, Entscheidung vom 27.05.2015 - XII ZR 66/13 (https://dejure.org/2015,15909)
BGH, Entscheidung vom 27. Mai 2015 - XII ZR 66/13 (https://dejure.org/2015,15909)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,15909) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 242 BGB, § 536 BGB, § 546a BGB
    Geschäftsraummiete: Minderung des Anspruchs auf Nutzungsentschädigung wegen einer nach Vertragsbeendigung eingetretenen Verschlechterung des Mietobjekts

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Herabsetzung des Anspruchs des Vermieters auf Zahlung einer Nutzungsentschädigung durch erstmals nach Vertragsbeendigung eingetretene Verschlechterung der Mietsache

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Keine Kürzung der Nutzungsentschädigung bei nach Vertragskündigung eingetretener Verschlechterung der Mietsache, nachvertragliche Pflicht zur Mängelbeseitigung

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    BGB § 546a
    Zur Kürzung der Nutzungsentschädigung bei nach Beendigung des Mietverhältnisses in der Vorenthaltungszeit auftretenden Mängeln

  • iurado.de (Kurzinformation und Volltext)

    Nutzungsentschädigung nach beendigung des Mietverhältnisses rechtfertigt bei Mängeln der Mietsache keine Minderung; § 546 a BGB

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 536 Abs. 1; BGB § 546a Abs. 1
    Herabsetzung des Anspruchs des Vermieters auf Zahlung einer Nutzungsentschädigung durch erstmals nach Vertragsbeendigung eingetretene Verschlechterung der Mietsache

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Trotz Verschlechterung der ehemailen Mietsache ungeminderte Nutzungsentschädigung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (11)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Nutzungsentschädigung - und neue Mietmängel

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Nutzungsentschädigung - und die Nebenkostenvorauszahlungen

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Mietrecht - Nutzungsentschädigung und Mängel nach Mietende

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Kein Anspruch eines Mieters auf Mangelbeseitigung gegen Vermieter im Rahmen eines Abwicklungsverhältnisses

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Mangeleintritt nach Mietvertragsende

  • koelner-hug.de (Kurzinformation/Leitsatz)

    Minderung der Nutzungsentschädigung wegen Mangels?

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Mängel nach Mietende mindern Nutzungsentschädigung nicht

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Mängel nach Mietende mindern Nutzungsentschädigung nicht

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Wenn das Mietobjekt verspätet zurückgegeben wird

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Keine Minderung bei beendetem Mietverhältnis

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Kein Recht zur Minderung der Nutzungsentschädigung aufgrund Mangels nach Beendigung des Mietverhältnisses - Vermieter nicht zur Beseitigung des Mangels verpflichtet

Besprechungen u.ä.

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Der Vorenthaltung

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Zur Kürzung der Nutzungsentschädigung bei nach Beendigung des Mietverhältnisses in der Vorenthaltungszeit auftretenden Mängeln - Anmerkung zum Urteil des BGH vom 27.05.2015" von RiAG Dr. Kai Zehelein, original erschienen in: ZfIR 2015, 653 - ...

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2015, 2795
  • MDR 2015, 998
  • NZM 2015, 695
  • ZMR 2015, 11
  • ZMR 2015, 754
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)

  • BGH, 18.01.2017 - VIII ZR 17/16

    Wohnraummiete: Bemessung der Nutzungsentschädigung bei verspäteter Rückgabe der

    (aa) Der Bundesgerichtshof hat ausgesprochen, dass durch die Regelung des § 546a Abs. 1 BGB im Rahmen des nach Beendigung des Mietvertrages bestehenden Abwicklungsverhältnisses ein vertragsähnlicher Anspruch begründet wird (vgl. BGH, Urteile vom 29. Januar 2015 - IX ZR 279/13, BGHZ 204, 83 Rn. 80; vom 23. Juli 2003 - XII ZR 16/00, NZM 2003, 871 unter II 1; vom 11. Mai 1988 - VIII ZR 96/87, BGHZ 104, 285, 290 mwN), durch den ein zusätzlicher Druck auf den früheren Mieter ausgeübt werden soll, die geschuldete Rückgabe der Mietsache zu vollziehen (BGH, Urteile vom 22. März 1989 - VIII ZR 155/88, BGHZ 107, 123, 129; vom 10. Oktober 1990 - VIII ZR 370/89, NJW-RR 1991, 176 unter B II 1 d [zu § 557 BGB aF]; vom 7. Januar 2004 - VIII ZR 103/03, NZM 2004, 354 unter II 2 a; vom 5. Oktober 2005 - VIII ZR 57/05, NZM 2006, 52 unter II 2; vom 27. Mai 2015 - XII ZR 66/13, NJW 2015, 2795 Rn. 21).

    Das Rechtsverhältnis der Vertragsparteien ist in der Vorenthaltungszeit nur noch auf Abwicklung und damit auf Rückgabe der Mietsache angelegt, die vom Willen des Mieters abhängig ist (BGH, Urteil vom 27. Mai 2015 - XII ZR 66/13, aaO).

  • LG München I, 27.01.2016 - 15 S 8361/15

    Ortsüblich ist der Durchschnitt der vergleichbaren Neuvermietungspreise!

    Daher endet mit Beendigung des Mietverhältnisses auch die gesetzliche Abänderung des Mietzinses aufgrund möglicher Mängel (BGH, Urteil vom 27.05.2015, Az. XII ZR 66/13, juris; Rolfs in Staudinger, BGB, Neubearbeitung 2014, § 546a BGB Rz. 42).
  • LG Krefeld, 20.12.2017 - 2 S 65/16

    Mangelanzeige nach Ende des Mietverhältnisses: Minderung der

    Insoweit ist auch zu berücksichtigen, dass Mängel, die während der Nutzungsentschädigung entstehen, nicht zu einer Minderung führen (vgl. BGH, Urteil v. 27.05.2015 - XII ZR 66/13).
  • OLG Düsseldorf, 16.02.2016 - 24 U 63/15

    Pflicht des Vermieters zur Zustimmung zu einer Untervermietung von Büroräumen an

    Nach Ablauf der Abrechnungsperiode, die auch im Gewerbemietraumrecht ein Jahr beträgt (OLG Düsseldorf v. 11.07.2013, 24 U 136/12, Rn. 37, juris), besteht kein Vorauszahlungsanspruch mehr (BGH v. 27.05.2015, XII ZR 66/13, Rn. 32, juris).
  • OLG Düsseldorf, 16.08.2016 - 24 U 25/16

    Formularmäßige Vereinbarung der Verpflichtung des Mieters einer Arztpraxis zum

    Die Frist für die Abrechnungsreife beträgt auch im Gewerbemietraumrecht ein Jahr (vgl. BGH, Urteil vom 27. Mai 2015 - XII ZR 66/13, Rz. 32, jetzt und im Folgenden zitiert nach Juris; Senat, Urteile vom 11. Juli 2013 - I-24 U 136/12, Rz. 37 und vom 16. Februar 2016 - I-24 U 63/15, Rz. 10).
  • LG Berlin, 11.10.2016 - 67 S 190/16

    Wohnraummietvertrag: Zahlungsverzugskündigung durch eine ungeteilte

    Denn ein im Zeitpunkt der Vertragsbeendigung bestehender Mangel berührt nicht nur die dem Vermieter gemäß § 546a Abs. 1 BGB zustehenden Nutzungsentschädigungsansprüche negativ (vgl. BGH, Urteil vom 27. Mai 2015 - XII ZR 66/13, NJW 2015, 2795 Tz. 13), sondern kann ihn auch noch im Abwicklungsverhältnis gemäß § 242 BGB zur Beseitigung verpflichten (vgl. BGH, a.a.O. Tz. 23).
  • LG Bonn, 10.02.2017 - 1 O 201/16

    Hochwasser; Mietmangel; Rückgabepflicht; Mietminderung

    Dieser Zahlungsanspruch des Klägers ist auch nicht wegen eines Mangels der Mieträume im Sinne von § 536 Abs. 1 Satz 1 BGB auf null gemindert (vgl. etwa MüKo/Häublein, BGB, 7.Aufl. 2016, § 535 Rd.29), wobei sich eine derartige Minderung allerdings auf den Entschädigungsanspruch aus § 546a Abs. 1 BGB erstrecken würde (BGH NJW 2015, 2795 Rd.12ff.; BGH NJW-RR 1990, 884, 886; MüKo/Bieber, aaO., § 546a Rd.10).
  • AG Frankfurt/Main, 31.08.2017 - 33 C 2545/17
    Denn mit Beendigung des Mietverhältnisses erlischt die Pflicht des Vermieters, die Mietsache gem. § 536 Abs. 1 S. 2 BGB im vertragsgemäßen Zustand zu erhalten (BGH, Urt. v. 27.5.2015 - XII ZR 66/13, WuM 2015, 493).

    Eine nachvertragliche Pflicht zur Instandsetzung der Mietsache kommt nur dann in Betracht, wenn dem Mieter ansonsten akute und schwerwiegende Gefahren für Leben, Gesundheit oder hohe Eigentumswerte drohen (BGH, Urt. v. 27.5.2015 - XII ZR 66/13, WuM 2015, 493).

  • AG Dortmund, 09.10.2018 - 425 C 5213/18

    Baukostenzuschuss unterfällt § 110 InsO!

    Auch wenn der Anspruch auf Zahlung von Nutzungsentschädigung heute nicht mehr als "reiner Schadensersatzanspruch" angesehen wird (so noch BGH NJW 1961, 916) sondern heute ein "vertraglicher Anspruch eigener Art" betrachtet wird, der an die Stelle des weggefallenen Anspruches auf Miete getreten sei (BGHZ 68, 307, 310 = NJW 1977, 1335, 1336; BGHZ 90, 145, 151 = NJW 1984, 1527, 1528; BGHZ 104, 285, 290 = NJW 1988, 2665, 2666; BGH NJW 2003, 1365; BGH NJW 2015, 2795 = NZM 2015, 695 = MietPrax-AK § 546a BGB Nr. 7 m. Anm. C; dazu Blank, LMK 2015, 371716; C, jurisPR-BGHZivilR 15/2015 Anm. 2; Burbulla, MietRB 2015, 265), bleibt der Gesetzeszweck, dem Vermieter zumindest den Anspruch zuzubilligen, den er bei ordnungsgemäßer Erfüllung des Vertrages durch den Mieter erhalten hätte unberührt.
  • LG Karlsruhe, 03.07.2018 - 9 T 147/17

    Gebührenstreitwert einer Klage auf zukünftige Nutzungsentschädigung?

    Die Betriebskosten gehören ebenfalls zur vereinbarten Miete; schuldet der Mieter Vorauszahlungen, so hat er diese fortan als Teil der Nutzungsentschädigung zu erbringen (BGH, Urteil vom 27.05.2015, XII ZR 66/13 = NJW 2015, 2795 Rz. 32; OLG Dresden, Urteil vom 19.10.2011, 13 U 1179/10 = NZM 2012, 84; Blank in Blank/Börstinghaus, Miete, 5. Auflage 2017, § 546a Rz. 25 m.w.N.; Streyl in Schmitt-Futterer, Mietrecht, 13. Auflage 2017, § 546a Rz. 54, 57).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht