Rechtsprechung
   OVG Rheinland-Pfalz, 30.03.2010 - 2 A 11321/09.OVG   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,401
OVG Rheinland-Pfalz, 30.03.2010 - 2 A 11321/09.OVG (https://dejure.org/2010,401)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 30.03.2010 - 2 A 11321/09.OVG (https://dejure.org/2010,401)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09.OVG (https://dejure.org/2010,401)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,401) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    Art 7 Abs 2 EGRL 88/2003, § 44 BeamtStG, § 101 Abs 1 BG RP
    Anspruch auf Abgeltung krankheitsbedingt nicht genommenen Urlaubs

  • RA Kotz

    Urlaubsanspruchabgeltung bei Beamten

  • streifler.de (Kurzinformation und Volltext)

    Beamtenrecht: Kein Anspruch auf Ausgleich von nicht genommenem Urlaub

  • hensche.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anspruch eines Beamten auf eine Abgeltung krankheitsbedingt nicht genommenen Urlaubs gem. Art. 7 Abs. 2 RL 2003/88/EG

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (11)

  • Justiz Rheinland-Pfalz (Pressemitteilung)

    Beamte haben keinen Anspruch auf finanziellen Ausgleich von nicht genommenem Urlaub

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Kein Ausgleich für verfallenen Beamtenurlaub

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Erholungsurlaub nicht genommen - Beamte gehen leer aus

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anspruch eines Beamten auf eine Abgeltung krankheitsbedingt nicht genommenen Urlaubs gem. Art. 7 Abs. 2 RL 2003/88/EG

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Kein finanzieller Ausgleich für nicht genommenem Urlaub

  • arbeit-und-arbeitsrecht.de (Kurzinformation)

    Keine Entschädigung wegen entgangenen Urlaubs für Beamte

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Beamte haben keinen Anspruch auf finanziellen Ausgleich von nicht genommenem Urlaub

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Beamte: Kein Anspruch auf finanziellen Ausgleich für nicht genommenen Urlaub

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Beamte haben keinen Anspruch auf finanziellen Ausgleich von nicht genommenem Urlaub

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Beamte haben keinen Anspruch auf finanziellen Ausgleich von nicht genommenem Urlaub - Kein finanzieller Nachteil wegen Krankheit aufgrund Fortzahlung voller Bezüge

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Urlaubsabgeltung bei Beamten und Arbeitnehmern

Besprechungen u.ä.

  • hensche.de (Entscheidungsbesprechung)

    Geltung des Schultz-Hoff-Urteils für Beamte

Papierfundstellen

  • DÖV 2010, 659
  • ZBR 2010, 320
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (46)

  • OVG Berlin-Brandenburg, 14.09.2016 - 4 B 38.14

    EUGH soll Fragen zum Urlaubsrecht klären

    Diese Bestimmung ist jedoch nur auf Arbeitnehmer, nicht aber auf Beamte (auf Widerruf) oder in einem besonderen öffentlich-rechtlichen Ausbildungsverhältnis befindliche Personen anwendbar (vgl. dazu BVerwG, Urteil vom 31. Januar 2013 - 2 C 10.12 -, juris Rn. 8; OVG Koblenz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris Rn. 18, 20).
  • VG Düsseldorf, 25.06.2010 - 13 K 5206/09

    Richtlinie 2003/88/EG Arbeitszeitrichtlinie unmittelbare Anwendung Beamter

    Oberverwaltungsgericht S-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 27; Verwaltungsgericht München, Urteil vom 17. November 2009 - M 5 K 09.1324 -, juris, Rdn. 17; Verwaltungsgericht Gelsenkirchen, Beschluss vom 4. August 2009 - 1 L 667/09 -, juris, Rdn. 16; Verwaltungsgericht Berlin, Urteil vom 10. Juni 2010 - 5 K 175.09 -, juris, Rdn. 9; ebenso im Ergebnis Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 7. Mai 2009 - 1 A 2652/07 -, juris, Rdn. 62 ff., und Beschluss vom 21. September 2009 - 6 B 1236/09 -, juris; a.A. Verwaltungsgericht Koblenz, Urteil vom 21. Juli 2009 - 6 K 1253/09.KO -, juris, Rdn. 21; dem folgend Verwaltungsgericht Hannover, Urteil vom 15. Oktober 2009 - 13 A 2003/09 -, juris, Rdn. 24, 25.

    So etwa mit Blick auf § 44 Beamtenstatusgesetz und das entsprechende S-pfälzische Landesrecht sowie zu § 7 Abs. 4 BUrlG Oberverwaltungsgericht S-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 18 ff.

    So aber Oberverwaltungsgericht S-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 31 f.; dem folgend Verwaltungsgericht Düsseldorf, Urteil vom 4. Juni 2010 - 26 K 3499/09 -, n.v.

    So aber Oberverwaltungsgericht S-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 33.

    Oberverwaltungsgericht S-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 20 ff.; Verwaltungsgericht Düsseldorf, Urteil vom 4. Juni 2010 - 26 K 3499/09 -, n.v.; Verwaltungsgericht Hannover, Urteil vom 29. April 2010 - 13 A 3250/09 -, juris, Rdn. 19, und Urteil vom 15. Oktober 2009 - 13 A 2003/09 -, juris, Rdn. 20; Verwaltungsgericht München, Urteil vom 17. November 2009 - M 5 K 09.1324 -, juris, Rdn. 15; Verwaltungsgericht Koblenz, Urteil vom 3. November 2009 - 2 K 180/09.KO -, juris, Rdn. 17; und Urteil vom 21. Juli 2009 - 6 K 1253/09.KO -, juris, Rdn. 19.

  • OVG Saarland, 08.07.2016 - 1 A 119/15

    Hinausschieben des Beginns der Verjährung von Urlaubsabgeltungsansprüchen eines

    Gleichwohl habe die Kammer noch in ihrem Urteil vom 17.6.2011 - 2 K 64/10 - mit zahlreichen Nachweisen aus der Rechtsprechung, insbesondere unter Bezugnahme auf das Urteil des OVG Koblenz vom 30.3.2010 - 2 A 11321/09 - unter Berücksichtigung der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs aus dem Jahr 2009 entschieden, dass Beamten in Fällen, in denen sie krankheitsbedingt an der Inanspruchnahme ihres Erholungsurlaubs gehindert gewesen seien, kein finanzieller Abgeltungsanspruch aus Artikel 7 Abs. 2 der Richtlinie 2003/88/EG zustehe.

    Das Oberverwaltungsgericht Koblenz habe beispielsweise mit Urteil vom 30.3.2010, Az.: 2 A 11321/09, ausgeführt, dass Beamten kein finanzieller Abgeltungsanspruch aus Artikel 7 Abs. 2 der Richtlinie 2003/88/EG zustehe.

    BayVGH, Beschluss vom 23.11.2010 - 14 ZB 10.771 -, juris; OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30.3.2010 - 2 A 11321/09 -, LKRZ 2010, 271, zitiert nach juris; VG Stuttgart, Urteil vom 9.1.2012 - 12 K 3101/11 -, juris-Rdnrn. 19 ff.; VG München, Urteil vom 30.3.2011 - M 5 K 10.1183 -, juris; einen Anspruch dagegen bejahend: VG Gelsenkirchen, Urteil vom 1.12.2011 - 12 K 3555/10 -, juris; VG Düsseldorf, Urteil vom 15.7.2011 - 13 K 1287/11 -, juris.

  • VG Düsseldorf, 25.06.2010 - 13 K 696/10

    Richtlinie 2003/88/EG Arbeitszeitrichtlinie unmittelbare Anwendung Beamter

    Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 27; Verwaltungsgericht München, Urteil vom 17. November 2009 - M 5 K 09.1324 -, juris, Rdn. 17; Verwaltungsgericht Gelsenkirchen, Beschluss vom 4. August 2009 - 1 L 667/09 -, juris, Rdn. 16; Verwaltungsgericht Berlin, Urteil vom 10. Juni 2010 - 5 K 175.09 -, juris, Rdn. 9; ebenso im Ergebnis Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 7. Mai 2009 - 1 A 2652/07 -, juris, Rdn. 62 ff., und Beschluss vom 21. September 2009 - 6 B 1236/09 -, juris; a.A. Verwaltungsgericht Koblenz, Urteil vom 21. Juli 2009 - 6 K 1253/09.KO -, juris, Rdn. 21; dem folgend Verwaltungsgericht Hannover, Urteil vom 15. Oktober 2009 - 13 A 2003/09 -, juris, Rdn. 24, 25.

    So etwa mit Blick auf § 44 Beamtenstatusgesetz und das entsprechende rheinland-pfälzische Landesrecht sowie zu § 7 Abs. 4 BUrlG Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 18 ff.

    So aber Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 31 f.; dem folgend Verwaltungsgericht Düsseldorf, Urteil vom 4. Juni 2010 - 26 K 3499/09 -, n.v.

    So aber Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 33.

    Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 20 ff.; Verwaltungsgericht Düsseldorf, Urteil vom 4. Juni 2010 - 26 K 3499/09 -, n.v.; Verwaltungsgericht Hannover, Urteil vom 29. April 2010 - 13 A 3250/09 -, juris, Rdn. 19, und Urteil vom 15. Oktober 2009 - 13 A 2003/09 -, juris, Rdn. 20; Verwaltungsgericht München, Urteil vom 17. November 2009 - M 5 K 09.1324 -, juris, Rdn. 15; Verwaltungsgericht Koblenz, Urteil vom 3. November 2009 - 2 K 180/09.KO -, juris, Rdn. 17; und Urteil vom 21. Juli 2009 - 6 K 1253/09.KO -, juris, Rdn. 19.

  • OVG Rheinland-Pfalz, 13.04.2011 - 2 A 11447/10

    Versetzung in den Ruhestand stellt keine Altersdiskriminierung dar

    Sie verstieße darüber hinaus gegen den für die Besoldung der Beamten geltenden Gesetzesvorbehalt gemäß § 2 Abs. 1 BBesG i.V.m. Art. 125a Abs. 1 GG (vgl. OVG RP, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09.OVG -, LKRZ 2010, 271).

    Insbesondere wurde der Beklagte dadurch, dass der Kläger seinen Urlaub nicht angetreten, weder von seiner Zahlungspflicht befreit noch kommt dem Erholungsurlaub ein Vermögenswert zu, den er zum Nachteil des Klägers erlangt hätte (vgl. OVG RP, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09.OVG -, LKRZ 2010, 271).

    Die Regelung des Art. 7 Abs. 2 RL 2003/88/EG, der zufolge der bezahlte Mindestjahresurlaub außer bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses nicht durch eine finanzielle Vergütung ersetzt werden darf, begründet auch unter Berücksichtigung der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Beamte keinen Anspruch auf eine Abgeltung krankheitsbedingt nicht genommenen Urlaubs (vgl. OVG RP, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09.OVG -, LKRZ 2010, 271).

  • VG Düsseldorf, 04.08.2010 - 13 K 8443/09

    Richtlinie 2003/88/EG Arbeitszeitrichtlinie unmittelbare Anwendung Beamter

    Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 27; Verwaltungsgericht München, Urteil vom 17. November 2009 - M 5 K 09.1324 -, juris, Rdn. 17; Verwaltungsgericht Gelsenkirchen, Beschluss vom 4. August 2009 - 1 L 667/09 -, juris, Rdn. 16; Verwaltungsgericht Berlin, Urteil vom 10. Juni 2010 - 5 K 175.09 -, juris, Rdn. 9; ebenso im Ergebnis Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 7. Mai 2009 - 1 A 2652/07 -, juris, Rdn. 62 ff., und Beschluss vom 21. September 2009 - 6 B 1236/09 -, juris; a.A. Verwaltungsgericht Koblenz, Urteil vom 21. Juli 2009 - 6 K 1253/09.KO -, juris, Rdn. 21; dem folgend Verwaltungsgericht Hannover, Urteil vom 15. Oktober 2009 - 13 A 2003/09 -, juris, Rdn. 24, 25.

    So etwa mit Blick auf § 44 Beamtenstatusgesetz und das entsprechende rheinland-pfälzische Landesrecht sowie zu § 7 Abs. 4 BUrlG Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 18 ff.

    So aber Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 31 f.; dem folgend Verwaltungsgericht Düsseldorf, Urteil vom 4. Juni 2010 - 26 K 3499/09 -, n.v.

    So aber Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 33.

  • VG Frankfurt/Main, 25.06.2010 - 9 K 836/10

    Anspruch eines Beamten auf Abgeltung von Erholungsurlaub

    Das OVG Rheinland-Pfalz führt in seinem Urteil vom 30.03.2010 (2 A 11321/09 - juris) folgendes aus, um die mangelnde Berechtigung eines Urlaubsabgeltungsanspruchs für Beamte zu begründen:.
  • VG Düsseldorf, 25.06.2010 - 13 K 8443/09

    Richtlinie 2003/88/EG Arbeitszeitrichtlinie unmittelbare Anwendung Beamter

    Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 27; Verwaltungsgericht München, Urteil vom 17. November 2009 - M 5 K 09.1324 -, juris, Rdn. 17; Verwaltungsgericht Gelsenkirchen, Beschluss vom 4. August 2009 - 1 L 667/09 -, juris, Rdn. 16; Verwaltungsgericht Berlin, Urteil vom 10. Juni 2010 - 5 K 175.09 -, juris, Rdn. 9; ebenso im Ergebnis Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 7. Mai 2009 - 1 A 2652/07 -, juris, Rdn. 62 ff., und Beschluss vom 21. September 2009 - 6 B 1236/09 -, juris; a.A. Verwaltungsgericht Koblenz, Urteil vom 21. Juli 2009 - 6 K 1253/09.KO -, juris, Rdn. 21; dem folgend Verwaltungsgericht Hannover, Urteil vom 15. Oktober 2009 - 13 A 2003/09 -, juris, Rdn. 24, 25.

    So etwa mit Blick auf § 44 Beamtenstatusgesetz und das entsprechende rheinland-pfälzische Landesrecht sowie zu § 7 Abs. 4 BUrlG Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 18 ff.

    So aber Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 31 f.; dem folgend Verwaltungsgericht Düsseldorf, Urteil vom 4. Juni 2010 - 26 K 3499/09 -, n.v.

    So aber Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 33.

  • VG Düsseldorf, 15.07.2011 - 13 K 1287/11
    So schon die Urteile der Kammer vom 4. August 2010 13 K 8443/09 , juris, Rdn. 26, sowie vom 25. Juni 2010 - 13 K 5206/09 -, juris, Rdn. 34, 13 K 5458/09 , juris, Rdn. 23, und - 13 K 696/10 -, juris, Rdn. 29; ferner: Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteile vom 13. April 2011 - 2 A 11447/10 -, juris, Rdn. 65 und vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 27; Verwaltungsgericht München, Urteil vom 17. November 2009 - M 5 K 09.1324 -, juris, Rdn. 17; Verwaltungsgericht Gelsenkirchen, Urteile vom 24. Januar 2011 - 12 K 331/10 -, juris, Rdn. 18, und - 12 K 5288/09 -, juris, Rdn. 18, sowie Beschluss vom 4. August 2009 - 1 L 667/09 -, juris, Rdn. 16; Verwaltungsgericht Berlin, Urteil vom 10. Juni 2010 5 K 175.09 , juris, Rdn. 9; ebenso im Ergebnis Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 7. Mai 2009 - 1 A 2652/07 -, juris, Rdn. 62 ff., und Beschluss vom 21. September 2009 - 6 B 1236/09 -, juris; Verwaltungsgericht Frankfurt/Main, Beschluss vom 25. Juni 2010 9 K 836/10.F -, juris, Rdn. 66; a.A. Verwaltungsgericht Koblenz, Urteil vom 21. Juli 2009 6 K 1253/09.KO -, juris, Rdn. 21; dem folgend Verwaltungsgericht Hannover, Urteil vom 15. Oktober 2009 - 13 A 2003/09 -, juris, Rdn. 24, 25.

    So etwa mit Blick auf § 44 Beamtenstatusgesetz und das entsprechende rheinland-pfälzische Landesrecht sowie zu § 7 Abs. 4 BUrlG Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 18 ff.

    So aber Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 31 f.; dem folgend Verwaltungsgericht Düsseldorf, Urteile vom 2. Dezember 2010 - 26 K 4266/10 -, juris, Rdn. 43 und vom 4. Juni 2010 - 26 K 3499/09 -, n.v., sowie Verwaltungsgericht Köln, Urteil vom 16. Juni 2010 - 3 K 8656/09 -, juris, Rdn. 22 ff.; im Ergebnis auch Verwaltungsgericht Freiburg, Urteil vom 6. Juli 2010 - 3 K 1985/09 -, juris, Rdn. 17.

    So aber Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 33.

  • VG Düsseldorf, 25.06.2010 - 13 K 5458/09

    Richtlinie 2003/88/EG Arbeitszeitrichtlinie unmittelbare Anwendung Beamter

    Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 27; Verwaltungsgericht München, Urteil vom 17. November 2009 - M 5 K 09.1324 -, juris, Rdn. 17; Verwaltungsgericht Gelsenkirchen, Beschluss vom 4. August 2009 - 1 L 667/09 -, juris, Rdn. 16; Verwaltungsgericht Berlin, Urteil vom 10. Juni 2010 - 5 K 175.09 -, juris, Rdn. 9; ebenso im Ergebnis Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 7. Mai 2009 - 1 A 2652/07 -, juris, Rdn. 62 ff., und Beschluss vom 21. September 2009 - 6 B 1236/09 -, juris; a.A. Verwaltungsgericht Koblenz, Urteil vom 21. Juli 2009 - 6 K 1253/09.KO -, juris, Rdn. 21; dem folgend Verwaltungsgericht Hannover, Urteil vom 15. Oktober 2009 - 13 A 2003/09 -, juris, Rdn. 24, 25.

    So etwa mit Blick auf § 44 Beamtenstatusgesetz und das entsprechende rheinland-pfälzische Landesrecht sowie zu § 7 Abs. 4 BUrlG Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 18 ff.

    So aber Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 31 f.; dem folgend Verwaltungsgericht Düsseldorf, Urteil vom 4. Juni 2010 - 26 K 3499/09 -, n.v.

    So aber Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 30. März 2010 - 2 A 11321/09 -, juris, Rdn. 33.

  • VG Berlin, 10.06.2010 - 5 K 175.09

    Auch Beamte haben Anspruch auf finanzielle Abgeltung für krankheitsbedingt nicht

  • VG Freiburg, 06.07.2010 - 3 K 1985/09

    Keine Urlaubsabgeltung nach Zurruhesetzung

  • VG Düsseldorf, 17.12.2010 - 13 K 4888/10

    Anspruch eines Ruhestandsbeamten auf Abgeltung von nicht genommenem Urlaub

  • VG Gelsenkirchen, 01.12.2011 - 12 K 3555/10

    Beamter; Zurruhesetzung; Beweisvereitelung; Beweislast; Beweislastumkehr

  • OVG Saarland, 08.07.2016 - 1 A 159/15

    Hinausschieben des Beginns der Verjährung von Urlaubsabgeltungsansprüchen eines

  • VG Gelsenkirchen, 24.01.2011 - 12 K 331/10

    Urlaubsentgelt, Beamter, Krankheit, vorzeitige Zurruhesetzung, Urlaub,

  • VG Gelsenkirchen, 24.01.2011 - 12 K 5288/09

    Urlaubsentgelt, Beamter, Krankheit, vorzeitige Zurruhesetzung, Schwerbehinderung,

  • VG Saarlouis, 17.06.2011 - 2 K 64/10

    Kein Anspruch auf Urlaubsabgeltung für in den Ruhestand getretene Beamte

  • VGH Hessen, 26.09.2012 - 1 A 161/12

    Urlaub: Finanzielle Vergütung für bezahlten Jahresurlaub, der bis zum Eintritt in

  • VG Düsseldorf, 02.12.2010 - 26 K 4266/10

    Urlaub; Abgeltung; Dienstunfähigkeit; Beamter

  • VG Düsseldorf, 01.12.2010 - 26 K 5205/10

    Urlaub Abgeltung Dienstunfähigkeit Beamter

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.08.2012 - 1 A 2122/10

    Anspruch eines Beamten auf finanzielle Abgeltung von Erholungsurlaub bei

  • VG Berlin, 03.05.2013 - 5 K 158.11

    Abgeltung von nicht beanspruchtem Mindestjahresurlaub

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 16.10.2012 - 6 A 1581/11

    Anspruch eines Beamten auf Abgeltung seines infolge Erkrankung und vorzeitiger

  • VG Trier, 10.05.2011 - 1 K 1550/10

    Landesbeamte: Kein finanzieller Ausgleich für nicht genommenen Jahresurlaub

  • VG Bremen, 28.08.2020 - 6 K 520/17

    Nachzahlung von Bezügen; Abgeltiung Urlaub - Besoldungsnachzahlung;

  • VG Trier, 17.04.2012 - 1 K 1600/11

    Europarechtliches Effektivitätsgebot und Verjährungsbeginn; Verjährungshemmung

  • VG Bremen, 06.03.2018 - 6 K 3201/16

    Widerspruchsbescheid vom 20.09.2016 - Abgeltung des Urlaubsanspruchs; Ablehnung

  • VG Köln, 16.06.2010 - 3 K 8656/09
  • VG Arnsberg, 16.11.2012 - 2 K 731/10

    Höhe des Anspruchs auf auf Abgeltung des krankheitsbedingt nicht genommenen

  • VG Saarlouis, 21.05.2015 - 2 K 235/14

    Anspruch auf Urlaubsabgeltung (hier: hinausgeschobener Verjährungsbeginn wegen

  • VG Neustadt, 16.11.2010 - 6 K 753/10

    Weiterbeschäftigung eines Beamten über die Regelaltersgrenze hinaus

  • VG Stuttgart, 09.01.2012 - 12 K 3101/11

    Zum Anspruch eines Versorgungsempfängers auf Abgeltung krankheitsbedingt nicht

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 30.08.2012 - 1 A 378/11

    Finanzielle Abgeltung eines krankheitsbedingt nicht in Anspruch genommenen

  • VG Düsseldorf, 11.08.2011 - 10 K 1987/11
  • VG Düsseldorf, 19.10.2010 - 10 K 5628/10

    Anspruch eines Ruhestandsbeamten auf finanziellen Ausgleich für nicht genommenen

  • VG Düsseldorf, 23.08.2010 - 10 K 4362/09

    Kein Anspruch auf finanzielle Abgeltung des krankheitsbedingt nicht in Anspruch

  • VG Düsseldorf, 04.06.2010 - 26 K 3499/09

    Anspruch auf Abgeltung des infolge der Dienstunfähigkeit vor dem Eintritt in den

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 02.04.2013 - 6 A 1615/11

    Urlaubsabgeltung eines Hauptbrandmeisters in Bezug auf den unionsrechtlich

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 30.08.2012 - 1 A 2600/10

    Anspruch eines im Ruhestand befindlichen Beamten auf finanzielle Abgeltung des

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 24.09.2012 - 6 A 1505/10

    Verpflichtung zur Abgeltung des Jahresurlaubs einer Gemeindeamtsperson a.D. bei

  • OVG Thüringen, 28.04.2015 - 2 KO 579/12

    Keine Urlaubsübertragung von 24 Monaten aufgrund unmittelbarer Richtlinienwirkung

  • VG Saarlouis, 29.07.2014 - 2 K 1874/12

    Abgeltung von Urlaub bei Beamten - Hinausgeschobener Verjährungsbeginn wegen

  • VG München, 11.06.2010 - M 21 K 09.3432

    Rechtmäßigkeit der Ablehnung des Anspruchs eines Ruhestandsbeamten auf Abgeltung

  • VG Düsseldorf, 12.08.2010 - 10 K 3551/10

    Anspruch eines Ruhestandsbeamten auf Abgeltung nicht genommenen Urlaubs

  • VG Saarlouis, 02.05.2011 - 2 L 177/11

    Übertragung von Urlaubsansprüchen eines Beamten, der aufgrund Dienstunfähigkeit

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht