Rechtsprechung
   BGH, 26.06.2001 - VI ZR 111/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,870
BGH, 26.06.2001 - VI ZR 111/00 (https://dejure.org/2001,870)
BGH, Entscheidung vom 26.06.2001 - VI ZR 111/00 (https://dejure.org/2001,870)
BGH, Entscheidung vom 26. Juni 2001 - VI ZR 111/00 (https://dejure.org/2001,870)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,870) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

Kurzfassungen/Presse

  • gesellschaftsrechtskanzlei.com (Leitsatz/Kurzinformation)

    Darlegungs- und Beweislast, Haftung wegen Vorenthaltens von Sozialversicherungsbeiträgen gem. § 266a StGB, Teilzahlungen, Verletzung von Schutzgesetzen nach § 823 Abs. 2 BGB, Vorenthalten

Besprechungen u.ä.

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    BGB § 823 Abs. 2; StGB § 266a; BeitragszahlungsVO § 2
    Keine Tilgungsbestimmung für Rückstände von sozialversicherungsrechtlicher Arbeitnehmerbeiträge ohne Willensäußerung des Arbeitgebers

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2001, 1536
  • ZIP 2001, 1474
  • MDR 2001, 1166
  • NZA 2002, 153
  • NZI 2001, 546
  • NZS 2001, 643
  • NZS 2002, 195
  • VersR 2001, 1246
  • WM 2001, 1823
  • BB 2001, 1600
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 08.06.2009 - II ZR 147/08

    Erstattungspflicht des GmbH-Geschäftsführers bei Zahlung von Arbeitgeberbeiträgen

    Eine konkludente Tilgungsbestimmung setzt voraus, dass sie greifbar in Erscheinung getreten ist (BGH, Urt. v. 26. Juni 2001 - VI ZR 111/00, ZIP 2001, 1474), und kann nicht vermutet werden.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht