Rechtsprechung
   BGH, 17.01.2002 - VII ZR 490/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,636
BGH, 17.01.2002 - VII ZR 490/00 (https://dejure.org/2002,636)
BGH, Entscheidung vom 17.01.2002 - VII ZR 490/00 (https://dejure.org/2002,636)
BGH, Entscheidung vom 17. Januar 2002 - VII ZR 490/00 (https://dejure.org/2002,636)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,636) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Notare Bayern PDF, S. 64 (Leitsatz und Auszüge und Entscheidungsbesprechung)

    § 413 BGB; Art. 229 § 5 EGBGB
    Nachfristsetzung durch Zessionar auch nach Sicherungsabtretung des Anspruchs

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    BGB §§ 326 a. F., 413
    Nachfristsetzung mit Ablehnungsandrohung durch Zedenten nach Abtretung aller Ansprüche aus Vertrag über Verkauf und Sanierung einer Eigentumswohnung zur Darlehenssicherung

  • vermieter-ratgeber.de (Kurzinformation/Auszüge)

    Baugenehmigung

Besprechungen u.ä. (4)

  • Notare Bayern PDF, S. 64 (Leitsatz und Auszüge und Entscheidungsbesprechung)

    § 413 BGB; Art. 229 § 5 EGBGB
    Nachfristsetzung durch Zessionar auch nach Sicherungsabtretung des Anspruchs

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    BGB a. F. §§ 413, 284, 285, 326; EGBGB Art. 229 § 5
    Nachfristsetzung mit Ablehnungsandrohung durch Zedenten nach Abtretung aller Ansprüche aus Vertrag über Verkauf und Sanierung einer Eigentumswohnung zur Darlehenssicherung

  • WuB Entscheidungsanmerkungen zum Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb 12,79 €) (Entscheidungsbesprechung)

    Sicherungsabrede; verbleibende Rechte des Zedenten

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Nachfristsetzung durch Bauherrn trotz Sicherungsabtretung wirksam? (IBR 2002, 243)

Papierfundstellen

  • NJW 2002, 1568
  • ZIP 2002, 716
  • MDR 2002, 755
  • NZBau 2002, 331
  • NJ 2002, 263
  • WM 2002, 649
  • BB 2002, 697
  • DB 2002, 2045
  • BauR 2002, 792
  • ZfBR 2002, 315 (Ls.)
  • ZfBR 2002, 472
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)

  • OLG Köln, 16.07.2012 - 13 U 80/12

    Zur Verletzung der Schadensminderungspflicht durch Veräußerung des

    Bei der hier streitgegenständlichen Sicherungsabtretung handelte es sich - weil sie mit einem an die Beklagte zu 2) gerichteten Schreiben erklärt wurde (GA 49) - um eine offene Zession, bei der der Zedent Leistung an den Zessionar verlangen muss (BGH NJW 1999, 2110; NJW 2002, 1568; Palandt, Kommentar zum BGB, 71. Auflage 2012, § 398 BGB Rdn. 24).
  • BGH, 11.03.2014 - VIII ZR 31/13

    Leasingvertrag über Fitnessgeräte eines Fitnessstudios: Wegfall der Ermächtigung

    Denn im Falle einer offen gelegten Abtretung kann nicht mehr Zahlung an den bis dahin zur Einziehung ermächtigten ursprünglichen Forderungsinhaber, sondern nur noch Zahlung an den Zessionar verlangt werden (BGH, Urteile vom 9. Dezember 1998 - XII ZR 170/96, BGHZ 140, 175, 181; vom 17. Januar 2002 - VII ZR 490/00, WM 2002, 649 unter II 1 c; jeweils mwN).
  • BGH, 06.05.2008 - 5 StR 34/08

    Untreue zulasten einer GmbH durch Herbeiführung der Überschuldung und Auszahlung

    Denn bei diesen Abtretungen handelte es sich um Sicherungsabtretungen (vgl. BGH NJW 2002, 1568, 1569 m.w.N.).
  • BGH, 18.03.2004 - IX ZR 177/03

    Kenntnis von der Abtretung bei Streit über deren Wirksamkeit; Begriff des

    Deshalb konnte die Beklagte vom Zeitpunkt der Offenlegung der Zession an - bei Nichteingreifen der Schutzvorschrift des § 407 BGB - gemäß § 362 Abs. 1 BGB mit befreiender Wirkung nur noch an den Zessionar bzw. dessen Rechtsnachfolger leisten (vgl. BGH, Urt. v. 17. Januar 2002 - VII ZR 490/00, ZIP 2002, 716, 717).
  • OLG Karlsruhe, 02.08.2011 - 12 U 173/10

    Lebensversicherungsvertrag: Haftung des Versicherers bei fehlerhafter Beratung

    Denn der genannte Sicherungszweck wird durch die vom Kläger verfolgten Schadensersatzansprüche auf seine eigene Freistellung von den Ansprüchen aus dem Darlehen durch die Beklagte sowie auf Ersatz seiner Zahlungen an den für die Endtilgung des Darlehens vorgesehenen Investmentfonds nicht beeinträchtigt (vgl. auch BGH NJW 2002, 1568-1569 [juris Tz. 14]).
  • OLG Köln, 28.03.2018 - 11 U 147/14

    Auslegung der Sicherungsabtretung von Forderungen

    Wenn es zu einer Rückabwicklung des Kaufvertrages kommt, ist bei sachgerechter Abwägung der gegenseitigen Interessen der Darlehensvertragsparteien und unter Berücksichtigung des Sicherungszwecks anzunehmen, dass die Bank bei der Rückabwicklung des Vertrages - unerheblich aufgrund welchen Umstandes - weiterhin abgesichert sein und daher nach Verlust der Primäransprüche nunmehr die Schadensersatzansprüche erwerben sollte (vgl. auch BGH NJW 2002, 1568).
  • OLG Stuttgart, 17.11.2011 - 7 U 100/11

    Kapitalanlage: Pflicht zur Aufklärung über Besonderheiten ausländischer

    Denn der genannte Sicherungszweck wird durch die vom Kläger verfolgten Schadensersatzansprüche auf seine eigene Freistellung von den Ansprüchen aus dem Darlehen durch die Beklagte sowie auf Ersatz seiner Zahlungen an den für die Endtilgung des Darlehens vorgesehenen Investmentfonds nicht beeinträchtigt (vgl. auch BGH NJW 2002, 1568-1569 [juris Tz. 14]).
  • OLG Koblenz, 23.01.2013 - 5 U 1276/12

    Voraussetzungen der gewillkürten Prozessstandschaft

    Es ist allerdings anerkannt, dass der Zedent bei einer offenen Abtretung auch ohne eine ausdrückliche Ermächtigung berechtigt ist, die abgetretene Forderung im eigenen Namen geltend zu machen, wenn auch nur auf Zahlung an den Zessionar (BGH NJW 2002, 1568 ; BGH NJW 1999, 2110 ; BGH v. 06.11.1980, VII ZR 200/79 = NJW 1981, 678, Rz. 14 zitiert nach [...]; BGH v. 11.02.1960, VII ZR 206/58, WM 1960, 435, Rz. 28, zitiert nach [...]; RGZ 155, 50; Staudinger/Busche, BGB , Neubearbeitung 2012, Einl. Zu §§ 398 ff. BGB , Rn. 92; Roth, in: Münchner Kommentar zu BGB , 6. Aufl. 2012, § 398 Rn. 107; Palandt/Grüneberg, BGB , 71. Aufl. 2012, § 398 Rn. 24).
  • OLG Köln, 22.09.2004 - 5 U 214/03

    Sicherungsabtretung: Bausparkasse stehen die Rechte zu

    Nur soweit der Zedent als Sicherungsgeber zur Einziehung berechtigt ist, verbleiben ihm die zur Durchsetzung des Anspruchs erforderlichen Hilfsrechte (BGH NJW 2002, 1568).
  • OLG Jena, 23.10.2003 - 5 W 321/02

    Rechtsfolgen der Sicherungsabtretung einer Forderung; Rechtliche Gestaltung beim

    Im Falle der Sicherungsabtretung einer Forderung verbleiben die vertraglichen Gestaltungsrechte beim Zedenten (M___ W______ und G______ GmbH), sofern nicht der Inhalt der Sicherungsabrede, welche der Zession zugrunde liegt, dem entgegen steht (vgl. BGH NJW 02, 1568, 1569).
  • OLG Hamm, 05.03.2014 - 8 U 54/13

    Rechtsstellung des ausgeschiedenen Kommanditisten

  • LG Frankenthal, 09.05.2012 - 2 S 360/11

    Anforderungen für die Übernahme der Kosten für einen Ersatzwagen i.R.d.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht