Rechtsprechung
   OLG Rostock, 12.03.2007 - 3 U 45/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,4187
OLG Rostock, 12.03.2007 - 3 U 45/06 (https://dejure.org/2007,4187)
OLG Rostock, Entscheidung vom 12.03.2007 - 3 U 45/06 (https://dejure.org/2007,4187)
OLG Rostock, Entscheidung vom 12. März 2007 - 3 U 45/06 (https://dejure.org/2007,4187)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,4187) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Gesamtvollstreckung: Verjährung von Schadensersatzansprüchen gegen Mitglieder des Gläubigerausschusses

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Verjährung von Schadensersatzansprüchen gegen den Gläubigerausschuss nach § 852 BGB

  • Judicialis

    BGB § 852 a. F.

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zur Verjährung eines Schadensersatzanspruchs der Gesamtvollstrekkungsmasse gegen die Mitglieder des Gläubigerausschusses - Haftung des früheren Gesamtvollstreckungsverwalters?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Verjährung eines Schadensersatzanspruchs der Gesamtvollstreckungsmasse gegen die Mitglieder des Gläubigerausschusses; Beginn des Laufs der Verjährungsfrist; Hemmung der Verjährung bei Weigerung des Verwalters zur Geltendmachung der Ansprüche

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2007, 735
  • NZI 2008, 52
  • NJ 2007, 418
  • NJ 2008, 528
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 08.05.2008 - IX ZR 54/07

    Beginn der Verjährungsfrist bei der Inanspruchnahme von

    Das Oberlandesgericht, dessen Entscheidung in ZIP 2007, 735 abgedruckt ist, geht aus folgenden Erwägungen von einer Verjährung des Ersatzanspruchs aus: Mangels einer speziellen gesetzlichen Regelung verjährten Schadensersatzansprüche gegen Mitglieder eines Gläubigerausschusses nach Ablauf der Drei-Jahres-Frist des § 852 BGB a.F. Die Verjährungsfrist sei spätestens Ende des Jahre 1999 in Gang gesetzt worden.
  • LG Schwerin, 10.02.2006 - 1 O 120/04

    Bestehen eines Schadensersatzanspruchs wegen der Verletzung von

    Die Berufung ist anhängig beim OLG Rostock unter dem Az. 3 U 45/06.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht