Rechtsprechung
   OLG Rostock, 17.12.2007 - 3 U 99/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,4272
OLG Rostock, 17.12.2007 - 3 U 99/07 (https://dejure.org/2007,4272)
OLG Rostock, Entscheidung vom 17.12.2007 - 3 U 99/07 (https://dejure.org/2007,4272)
OLG Rostock, Entscheidung vom 17. Dezember 2007 - 3 U 99/07 (https://dejure.org/2007,4272)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,4272) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de

    Insolvenzanfechtung: Beweislast für die Unredlichkeit des Anfechtungsgegners als Empfänger einer unentgeltlichen Leistung

  • Justiz Mecklenburg-Vorpommern

    § 138 InsO, § 143 Abs 2 S 1 InsO, § 143 Abs 2 S 2 InsO, § 286 ZPO
    Insolvenzanfechtung: Beweislast für die Unredlichkeit des Anfechtungsgegners als Empfänger einer unentgeltlichen Leistung

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer

    Pflicht zur Rückgewährung von durch anfechtbare Handlung weggegebenem Schuldnervermögen zur Insolvenzmasse; Vermutung der Kenntnis der Zahlungsunfähigkeit oder des Eröffnungsantrages gegenüber einer nahestehenden Person; Berufung auf Entreicherung trotz Kenntnis der ...

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Beweislast des Insolvenzverwalters für die Unredlichkeit des Anfechtungsgegners bei Geltendmachung von Wertersatz über die vorhandene Bereicherung hinaus

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    InsO § 138; InsO § 143 Abs. 2 Satz 2
    Anspruch des Insolvenzverwalters auf Wertersatz über die vorhandene Bereicherung hinaus

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    InsO §§ 143, 134, 138
    Beweislast des Insolvenzverwalters für die Unredlichkeit des Anfechtungsgegners bei Geltendmachung von Wertersatz über die vorhandene Bereicherung hinaus

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zum Urteil des OLG Rostock vom 17.12.2007, Az.: 3 U 99/07 (Beweislastverteilung bei Insolvenzanfechtung gegen nahestehende Personen)" von Wiss. Mitarbeiter Wolfgang Zenker, original erschienen in: NJ 2008, 173 - 174.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2008, 568
  • NZI 2008, 438
  • NJ 2008, 173
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 15.11.2012 - IX ZR 173/09

    Insolvenzanfechtung: Rückgewähranspruch des Insolvenzverwalters trotz bereits

    Darlegungs- und beweispflichtig für die Bösgläubigkeit des Anfechtungsgegners ist zwar zunächst der Insolvenzverwalter; denn § 143 Abs. 2 Satz 2 InsO ist als Ausnahme von der Regel des § 143 Abs. 2 Satz 1 InsO formuliert (OLG Rostock NZI 2008, 438, 439; MünchKomm-InsO/Kirchhof, 2. Aufl., § 143 Rn. 112; HK-InsO/Kreft, 6. Aufl., § 143 Rn. 33; Jaeger/Henckel, InsO, § 143 Rn. 153; vgl. auch BT-Drucks. 12/2443, S. 168 zu § 164 RegE).
  • BGH, 12.06.2008 - IX ZA 11/07

    Beginn der Frist für die Anfechtung unentgeltlicher Verfügungen; Anfechtbarkeit

    Höchstrichterlich bisher nicht geklärt ist, ob Angehörige dieses Personenkreises ihre Unredlichkeit im Sinne des § 143 Abs. 2 Satz 2 InsO ausräumen müssen (so OLG Düsseldorf NZI 2001, 477, 478 zu § 11 Abs. 2 AnfG; gegen die Umkehr der Beweislast OLG Rostock ZIP 2008, 568, 569).
  • LG Wuppertal, 07.10.2010 - 9 S 259/09
    Soweit sich der Beklagte auf den Beschluss des OLG Frankfurt/Main vom 04.12.2007 (3 U 99/07) beruft, ist dessen Fallgestaltung mit der vorliegenden nicht vergleichbar.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht