Rechtsprechung
   BGH, 11.05.2009 - II ZR 210/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,1388
BGH, 11.05.2009 - II ZR 210/08 (https://dejure.org/2009,1388)
BGH, Entscheidung vom 11.05.2009 - II ZR 210/08 (https://dejure.org/2009,1388)
BGH, Entscheidung vom 11. Mai 2009 - II ZR 210/08 (https://dejure.org/2009,1388)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,1388) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • Deutsches Notarinstitut

    GG Art. 103 Abs. 1; PartGG § 10 ; HGB §§ 145 ff.
    Auseinandersetzung einer Partnerschaftsgesellschaft durch Naturalteilung anstelle durch Liquidation

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Auseinandersetzung einer Partnerschaftsgesellschaft; Auseinandersetzung in Form der Abwicklung entsprechend einer einstimmig zwischen den Partnern getroffenen Vereinbarung

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Auseinandersetzung einer Partnerschaftsgesellschaft durch Naturalteilung statt Liquidation

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zur Abwicklung einer Partnerschaftsgesellschaft im Wege einstimmiger Vereinbarung; zur Berechnung der Ausgleichsforderung, wenn eine BGB-Gesellschaft mit Eintritt eines neuen, ab Eintritt am Gesellschaftsvermögen prozentual beteiligten Gesellschafters von der bilanziellen Gewinnermittlung zur Gewinnermittlung in Form einer Einnahme-/Überschussrechnung übergeht

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    PartGG § 10; HGB § 145 Abs. 1; GG Art. 103 Abs. 1
    Auseinandersetzung einer Partnerschaftsgesellschaft; Auseinandersetzung in Form der Abwicklung entsprechend einer einstimmig zwischen den Partnern getroffenen Vereinbarung

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Partnerausgleich bei Liquidation einer Partnergesellschaft

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Auseinandersetzung einer Partnerschaftsgesellschaft

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    GG Art. 103 Abs. 1; PartGG § 10
    Auseinandersetzung einer Partnerschaftsgesellschaft durch Naturalteilung statt Liquidation

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Auseinandersetzung der Partner einer Anwaltssozietät in Liquidation

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2009, 2205
  • ZIP 2009, 1376
  • MDR 2009, 935
  • VersR 2009, 983
  • WM 2009, 1231
  • DB 2009, 1396
  • AnwBl 2009, 718
  • NZG 2009, 778
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 13.10.2015 - II ZR 214/13

    Zweigliedrige BGB-Gesellschaft: Vereinfachte Auseinandersetzungsrechnung bei

    Entsprechendes gilt für den Ausgleich der Kapitalkonten nach Beendigung der Liquidation einer OHG oder Partnerschaftsgesellschaft (vgl. BGH, Urteil vom 28. November 1957 - II ZR 55/57, BGHZ 26, 126, 128 f.; Urteil vom 14. April 1966 - II ZR 34/64, WM 1966, 706 f.; Beschluss vom 11. Mai 2009 - II ZR 210/08, ZIP 2009, 1376 Rn. 3 f.).
  • BGH, 11.01.2011 - II ZR 177/09

    Übergehen von zentralem entscheidungserheblichem Parteivorbringen

    Auch hiermit verletzt es in entscheidungserheblicher Weise den Anspruch des Klägers auf rechtliches Gehör (vgl. BGH, Beschluss vom 11. Mai 2009 - II ZR 210/08, ZIP 2009, 1376 Rn. 5).
  • KG, 20.04.2010 - 14 U 73/09
    Auf Beschwerde der Klägerin hat der Bundesgerichtshof dieses Urteil aufgehoben und die Sache an den 14. Zivilsenat des Kammergerichts zur neuen Verhandlung und Entscheidung zurückverwiesen (BGH v. 11. Mai 2009 - II ZR 210/08).

    Wegen der tatsächlichen Feststellungen im bisherigen Verfahren wird auf das angefochtene Urteil, das Urteil des 23. Zivilsenats vom 3. Juli 2008 - 23 U 58/06 - und den Beschluss des Bundesgerichtshofs vom 11. Mai 2009 - II ZR 210/08 - Bezug genommen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht