Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 07.09.2006 - I-10 U 30/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,3970
OLG Düsseldorf, 07.09.2006 - I-10 U 30/06 (https://dejure.org/2006,3970)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 07.09.2006 - I-10 U 30/06 (https://dejure.org/2006,3970)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 07. September 2006 - I-10 U 30/06 (https://dejure.org/2006,3970)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,3970) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Wolters Kluwer

    Anwendung des § 180 BGB auf eine außerordentliche fristlose Kündigung aus wichtigem Grund; Unerheblichkeit eines Mietrückstandes von mehr als einem Monat; Vorenthaltung der Mietsache durch den Mieter entgegen seiner Rückgabepflicht infolge der Vertragsbeendigung; ...

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Fristlose Kündigung wegen Zahlungsverzugs; keine Nutzungsentschädigung wegen Vermieterpfandrecht; weitere Minderung während Vorenthaltung der Mietsache

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Außerordentliche Beendigung eines Mietverhältnisses: Mietrückstand, Nutzungsentschädigung bei Vorenthaltung der Mietsache, Vermieterpfandrecht

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Außerordentliche fristlose Kündigung durch vollmachtlosen Vertreter

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä. (3)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Nutzungsentschädigung: Ausschluss bei Ausübung des Vermieterpfandrechts? (IMR 2007, 9)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Kündigungsschaden: Berücksichtigung von Mängeln der Mietsache (IMR 2007, 8)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Außerordentliche fristlose Kündigung durch vollmachtlosen Vertreter (IMR 2007, 1002)

Papierfundstellen

  • ZMR 2006, 927
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Düsseldorf, 12.04.2016 - 24 U 143/15

    Fristlose Kündigung eines Gewerberaummietvertrages wegen akuten und nachhaltigen

    Vereinbarte Vorschüsse braucht der Mieter nach Eintritt der Abrechnungsreife trotz des eingetretenen Zahlungsverzuges nicht mehr zu zahlen, weil Nebenkostenvorauszahlungen ihrem Zweck entsprechend dem Vermieter lediglich vorübergehend eine Vorfinanzierung seiner Aufwendungen ersparen sollen (vgl. OLG Düsseldorf, Urteil vom 2. Dezember 2003, Az. 24 U 117/03, zitiert nach juris, Rdnr. 11; Urteil vom 7. September 2006, Az. 10 U 30/06, zitiert nach juris, Rdnr. 48; KG Berlin, Urteil vom 16. Juni 2014, Az. 8 U 29/14, zitiert nach juris, Rdnr. 4 m. w. Nachw.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht