Rechtsprechung
   OLG Schleswig, 06.04.2011 - 4 U 60/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,15099
OLG Schleswig, 06.04.2011 - 4 U 60/10 (https://dejure.org/2011,15099)
OLG Schleswig, Entscheidung vom 06.04.2011 - 4 U 60/10 (https://dejure.org/2011,15099)
OLG Schleswig, Entscheidung vom 06. April 2011 - 4 U 60/10 (https://dejure.org/2011,15099)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,15099) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Nach Fortfall des vertraglich vereinbarten Lebenshaltungskostenindex i.R.e. Mietvertrages ist der Verbraucherpreisindex anzuwenden; Anwendung des Verbraucherpreisindexes nach Fortfall des vertraglich vereinbarten Lebenshaltungskostenindex i.R.e. Mietvertrages; Anwendung ...

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Verbraucherpreisindex statt Lebenshaltungskostenindex bei Indexmiete

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 133; BGB § 157; BGB § 242
    Maßgeblicher Index für eine Mietanpassungsklausel nach Fortfall des vertraglich vereinbarten Lebenshaltungskostenindex

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Zur Anwendung des Verbraucherpreisindex auf 4-Personen-Haushalt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Wertsicherungsklausel: Ab wann ist Verbraucherpreisindex anzuwenden? (IMR 2011, 500)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2011, 650
  • ZMR 2011, 635
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 07.11.2012 - XII ZR 41/11

    Gewerberaummietvertrag: Auslegung einer Mietanpassungsvereinbarung für den Fall

    Das Berufungsgericht hat zur Begründung seiner in ZMR 2011, 635 veröffentlichten Entscheidung im Wesentlichen ausgeführt: Es bestünde Einigkeit in Rechtsprechung und Literatur, dass im Wege der ergänzenden Vertragsauslegung nach Fortfall des vertraglich vereinbarten Lebenshaltungsindex der Verbraucherpreisindex zur Anwendung komme.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht