Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 29.06.2017 - 8 B 187/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,22943
OVG Nordrhein-Westfalen, 29.06.2017 - 8 B 187/17 (https://dejure.org/2017,22943)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 29.06.2017 - 8 B 187/17 (https://dejure.org/2017,22943)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 (https://dejure.org/2017,22943)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,22943) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Erteilung einer Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb von fünf Windenergieanlagen; Ermittlung der Auswirkungen einer Windfarm als eine Gesamtheit auf ein Schutzgut i.R.e. UVP-Vorprüfung

  • rechtsportal.de

    Erteilung einer Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb von fünf Windenergieanlagen; Ermittlung der Auswirkungen einer Windfarm als eine Gesamtheit auf ein Schutzgut i.R.e. UVP-Vorprüfung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Erteilung einer Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb von fünf Windenergieanlagen; Ermittlung der Auswirkungen einer Windfarm als eine Gesamtheit auf ein Schutzgut i.R.e. UVP-Vorprüfung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Eilverfahren wegen Genehmigungen für neun Windenergieanlagen in Haltern am See erfolglos

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZNER 2017, 301
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (23)

  • VG Düsseldorf, 17.05.2018 - 28 L 822/18
    vgl. OVG NRW, Urteil vom 25. Februar 2015 - 8 A 959/10 -, BauR 2015, 1138 = juris Rn. 145 ff., Beschlüsse vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, juris Rn. 12, vom 18. Dezember 2015 - 8 B 400/15 -, juris Rn. 52 ff., und vom 24. Juni 2015 - 8 B 315/15 -, juris, Rn. 62 ff.; BVerwG, Urteil vom 20. August 2008 - 4 C 11.07 -, juris Rn. 23; VG Minden, Urteil vom 11. März 2015 - 11 K 3061/13 -, juris Rn. 128; Seibert, Die Fehlerbehebung durch ergänzendes Verfahren nach dem UmwRG, NVwZ 2018, S. 97 (101); Pauli/Hagemann, Die UVP-Vorprüfung und ihre Heilung, 2008, S. 8 (14); vgl. ferner Schlacke, in: Gärditz (Hrsg.), Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) mit Nebengesetzen, 2. Aufl. 2018, § 4 UmwRG Rn. 45 ff.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, juris Rn. 6.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, juris Rn. 9; BVerwG, Beschluss vom 28. Februar 2013 - 7 VR 13.12 -, juris Rn. 15.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, juris Rn. 18; vgl. auch Sangenstedt, in: Landmann/Rohmer, Umweltrecht, Stand: Januar 2017, § 3c UVPG Rn. 20.

    vgl. zum Prüfungsmaßstab OVG NRW, Beschluss vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, juris Rn. 23.

  • OVG Niedersachsen, 11.08.2017 - 12 ME 81/17

    Immissionsschutzrechtliche Genehmigung für acht Windenergieanlagen

    Dabei führt bereits die fehlerhafte Ermittlung der Auswirkungen auf ein einzelnes Schutzgut i. S. d. § 2 Abs. 1 UVPG zur Rechtswidrigkeit der Vorprüfung (vgl. OVG NRW, Beschl. v. 29.6.2017 - 8 B 187/17 -, juris, Rn. 6 f.).

    Ist mit dem hier in Rede stehenden Betrieb von Windenergieanlagen auch aus Sicht der Behörde ein erhebliches Tötungsrisiko für einzelne Arten durch Kollision verbunden, so reicht es also zur Verneinung einer UVP-Pflicht nach § 3c UVPG a. F. nicht aus, zur Vermeidung allgemein auf die Möglichkeit von Abschaltzeiten zu verweisen; vielmehr müssen Art und Umfang der Abschaltung feststehen und "auf der sicheren Seite" liegen (vgl. OVG NRW, Beschl. v. 29.6.2017, a. a. O., juris, Rn. 18 f.: "mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit").

    Hinsichtlich des erstgenannten Gesichtspunktes ist im Übrigen darauf hinzuweisen, dass die Vereinbarkeit eines Vorhabens mit dem Gebot der Rücksichtnahme, als dessen Bestandteil das Verbot einer von den Drehbewegungen der Rotoren von WEA ausgehenden "optisch bedrängenden Wirkung" auf bewohnte Nachbargrundstücke gilt (vgl. zuletzt Senatsurt. v. 13.7.2017 - 12 KN 206/15 -, juris, Rn. 37, m. w. N.), jedenfalls nicht umfassend Bestandteil der UVP-Vorprüfung sein kann (vgl. OVG NRW, Beschl. v. 29.6.2017, a. a. O., Rn. 27 ff.).

  • VG Düsseldorf, 17.05.2018 - 28 L 793/18

    Windkraftanlagen in der Boisheimer Nette (Viersen) dürfen gebaut werden

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 25. Februar 2015 - 8 A 959/10 -, BauR 2015, 1138 = juris Rn. 145 ff., Beschlüsse vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, juris Rn. 12, vom 18. Dezember 2015 - 8 B 400/15 -, juris Rn. 52 ff., und vom 24. Juni 2015 - 8 B 315/15 -, juris, Rn. 62 ff.; BVerwG, Urteil vom 20. August 2008 - 4 C 11.07 -, juris Rn. 23; VG Minden, Urteil vom 11. März 2015 - 11 K 3061/13 -, juris Rn. 128; Seibert, Die Fehlerbehebung durch ergänzendes Verfahren nach dem UmwRG, NVwZ 2018, S. 97 (101); Pauli/Hagemann, Die UVP-Vorprüfung und ihre Heilung, 2008, S. 8 (14); vgl. ferner Schlacke, in: Gärditz (Hrsg.), Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) mit Nebengesetzen, 2. Aufl. 2018, § 4 UmwRG Rn. 45 ff.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, juris Rn. 9; BVerwG, Beschluss vom 28. Februar 2013 - 7 VR 13.12 -, juris Rn. 15.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, juris Rn. 18; vgl. auch Sangenstedt, in: Landmann/Rohmer, Umweltrecht, Stand: Januar 2017, § 3c UVPG Rn. 20.

    vgl. zum Prüfungsmaßstab OVG NRW, Beschluss vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, juris Rn. 23.

  • VG Düsseldorf, 16.05.2018 - 28 L 824/18
    vgl. OVG NRW, Urteil vom 25. Februar 2015 - 8 A 959/10 -, BauR 2015, 1138 = juris Rn. 145 ff., Beschlüsse vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, juris Rn. 12, vom 18. Dezember 2015 - 8 B 400/15 -, juris Rn. 52 ff., und vom 24. Juni 2015 - 8 B 315/15 -, juris, Rn. 62 ff.; BVerwG, Urteil vom 20. August 2008 - 4 C 11.07 -, juris Rn. 23; VG Minden, Urteil vom 11. März 2015 - 11 K 3061/13 -, juris Rn. 128; Seibert, Die Fehlerbehebung durch ergänzendes Verfahren nach dem UmwRG, NVwZ 2018, S. 97 (101); Pauli/Hagemann, Die UVP-Vorprüfung und ihre Heilung, 2008, S. 8 (14); vgl. ferner Schlacke, in: Gärditz (Hrsg.), Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) mit Nebengesetzen, 2. Aufl. 2018, § 4 UmwRG Rn. 45 ff.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, juris Rn. 6.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, juris Rn. 9; BVerwG, Beschluss vom 28. Februar 2013 - 7 VR 13.12 -, juris Rn. 15.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, juris Rn. 18; vgl. auch Sangenstedt, in: Landmann/Rohmer, Umweltrecht, Stand: Januar 2017, § 3c UVPG Rn. 20.

    vgl. zum Prüfungsmaßstab OVG NRW, Beschluss vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, juris Rn. 23.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 20.07.2017 - 8 B 396/17

    Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung zur Errichtung und zum

    vgl. auch OVG NRW, Beschluss vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, n.v. (Seite 10 des Beschlussabdrucks).
  • OVG Mecklenburg-Vorpommern, 27.06.2018 - 3 M 286/15

    Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb von elf Windkraftanlagen;

    Das gilt auch gem. § 4 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1, Abs. 1 UmwRG und dem Sinn und Zweck der zugrunde liegenden unionsrechtlichen Vorschriften, so dass insoweit Fehler der UVP bzw. UVP-Vorprüfung in Bezug auf die Ermittlung der Auswirkungen einer Windfarm als eine Gesamtheit gemäß § 2 Abs. 2, Nr. 1.6 der Anlage 1 UVPG auf jedwedes Schutzgut im Sinne des § 2 Abs. 1 Satz 2 UVPG relevant sein können, unabhängig davon, ob der Antragsteller davon selbst betroffen ist (OVG Münster, B. v. 29.06.2017 - 8 B 187/17 - ZNER 2017, 301, zit. nach juris).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.03.2018 - 8 B 736/17

    Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung zur Errichtung und zum

    b) Die vor Abschluss des Hauptsacheverfahrens in erster Instanz zulässigerweise, vgl. OVG NRW, Urteil vom 25. Februar 2015 - 8 A 959/10 -, BauR 2015, 1138 = juris Rn. 145 ff.; Beschlüsse vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, ZNER 2017, 301 = juris Rn. 12, vom 18. Dezember 2015 - 8 B 400/15 -, juris Rn. 52 ff., und vom 24. Juni 2015 - 8 B 315/15 -, juris, Rn. 62 ff., nachgeholte allgemeine Vorprüfung des Einzelfalls genügt den rechtlichen Anforderungen gemäß § 3c Sätze 1 und 3 UVPG.

    vgl. zu diesem Maßstab: OVG NRW, Beschluss vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, ZNER 2017, 301 = juris Rn. 18; siehe auch Sangenstedt, in: Landmann/‌Rohmer, Umweltrecht, Kommentar, Stand: 84. EL (Juli 2017), § 3c UVPG Rn. 20.

    vgl. zur Bildung eines Zwischenwerts bei Grundstücken "der zweiten Reihe": OVG NRW, Beschlüsse vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, juris Rn. 25, und vom 29. Januar 2013 - 8 A 2016/11 -, juris Rn. 14 ff.; Nds. OVG, Urteil vom 12. Mai 2015 - 1 KN 238/13 -, BauR 2015, 1300 = juris Rn. 41.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.11.2017 - 8 B 935/17

    Erteilung von immissionsschutzrechtlichen Genehmigungen zur Errichtung und zum

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, juris Rn. 45; Bay. VGH, Beschluss vom 4. Juli 2016 - 22 CS 16.1078 -, juris Rn. 49.

    vgl. auch OVG NRW, Beschlüsse vom 20. Juli 2017 - 8 B 396/17 -, juris Rn. 31 f., und vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, juris Rn. 37.

  • VG Gelsenkirchen, 24.04.2018 - 8 L 2840/17

    Windenergieanlage, Lärmimmissionen, immissionsschutzrechtliche Genehmigung,

    vgl. zur Bildung eines Zwischenwerts bei Grundstücken "der zweiten Reihe": OVG NRW, Beschlüsse vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, ZNER 2017, 301 = juris Rn. 25, vom 29. Januar 2013 - 8 A 2016/11 -, juris Rn. 14 ff., und vom 15. März 2018 - 8 B 736/17 -, demnächst veröffentlicht bei juris (S. 21 im Beschlussabdruck); Nds. OVG, Urteil vom 12. Mai 2015 - 1 KN 238/13 -, BauR 2015, 1300 = juris Rn. 41.

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, ZNER 2017, 301 = juris Rn. 45, und vom 21. November 2017 - 8 B 935/17 -, BauR 2018, 659 = juris Rn. 34; Bay. VGH, Beschluss vom 4. Juli 2016 - 22 CS 16.1078 -, juris Rn. 49.

    Der 8. Senat des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen hat in seinen jüngsten Entscheidungen, vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 21. November 2017 - 8 B 935/17 -, BauR 2018, 659 = juris Rn. 53, vom 20. Juli 2017 - 8 B 396/17 -, DVBl 2017, 1372 = juris Rn. 31 f., und vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, ZNER 2017, 301 = juris Rn. 37, bekräftigt, hieran festzuhalten; dem schließt sich die Kammer an.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.10.2017 - 8 B 565/17

    Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung zur Errichtung und zum

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 28. Februar 2013 - 7 VR 13.12 -, UPR 2013, 345 = juris Rn. 15; OVG NRW, Urteil vom 3. Dezember 2008 - 8 D 22/07.AK -, juris Rn. 84 ff., und Beschluss vom 29. Juni 2017 - 8 B 187/17 -, juris Rn. 9.
  • VG Minden, 30.08.2017 - 11 K 41/16
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.10.2017 - 8 B 705/17
  • VG Düsseldorf, 24.10.2017 - 28 L 4963/17
  • VG Düsseldorf, 01.03.2018 - 28 K 5087/17

    Interimsverfahren

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.10.2017 - 8 B 566/17

    Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung zur Errichtung und zum

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.02.2018 - 8 B 1620/17

    Erfolgsaussichten eines Antrags auf Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung

  • OVG Saarland, 03.11.2017 - 2 B 584/17

    Immissionsschutzrechtliche Genehmigung für drei Windenergieanlagen;

  • VG Düsseldorf, 07.06.2018 - 28 K 867/17

    Rechtmäßigkeit von nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) erteilten

  • VG Oldenburg, 13.09.2017 - 5 A 654/15

    Immissionsschutzrechtliche Genehmigung (Milchviehstall) - Nachbarklage

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.10.2017 - 8 B 709/17
  • VGH Bayern, 28.09.2017 - 22 CS 17.1506

    Immissionsschutzrechtliche Genehmigung zweier Windkraftanlagen - Infraschall

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.02.2018 - 8 B 1621/17

    Erfolgsaussichten eines Antrags auf Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung

  • VGH Baden-Württemberg, 24.10.2017 - 8 S 1450/16

    Streitwert bei Konkurrentenklagen von Betreibern von Windenergieanlagen

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht