Rechtsprechung
   OVG Saarland, 01.04.1998 - 8 R 27/96   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1998,3470
OVG Saarland, 01.04.1998 - 8 R 27/96 (https://dejure.org/1998,3470)
OVG Saarland, Entscheidung vom 01.04.1998 - 8 R 27/96 (https://dejure.org/1998,3470)
OVG Saarland, Entscheidung vom 01. April 1998 - 8 R 27/96 (https://dejure.org/1998,3470)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1998,3470) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Eigengesellschaften; Presse; Auskunftspflichtigkeit

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • K&R 1998, 272
  • K&R 1998, 313
  • afp 1998, 426
  • ZUM-RD 1998, 573
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)

  • BGH, 16.03.2017 - I ZR 13/16

    Zum Auskunftsanspruch der Presse

    Bei der Auslegung des § 4 Abs. 1 LPresseG NW ist der grundgesetzlichen Wertentscheidung der Pressefreiheit hinreichend Rechnung zu tragen (vgl. BGH, Urteil vom 10. Februar 2005 - III ZR 294/04, NJW 2005, 1720 f. = AfP 2005, 279; OVG Saarland, ZUM-RD 1998, 573, 576; OVG NRW, ZUM-RD 2005, 90, 91).

    Die Bestimmungen der §§ 3, 4 Abs. 1 LPresseG NW konkretisieren die in Art. 5 Abs. 1 Satz 2 GG verbürgte Pressefreiheit, die nach ihrem objektiv-rechtlichen Gehalt die institutionelle Eigenständigkeit der Presse garantiert (vgl. BVerfG, AfP 2000, 559, 561; BVerwGE 146, 56 Rn. 27; OVG Saarland, ZUM-RD 1998, 573, 576).

    Auf dieses Bedürfnis hat es keinen Einfluss, ob sich die Exekutive zur Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben im Einzelfall einer privatrechtlichen Organisationsform bedient (vgl. BGH, NJW 2005, 1720 f.; OVG Saarland, ZUM-RD 1998, 573, 577; VGH Bayern, AfP 2007, 168, 169; OVG NRW, AfP 2008, 656, 657; OVG NRW, ZUM-RD 2013, 484, 485; Köhler, NJW 2005, 2337, 2338).

    Das Kriterium der Beherrschung stellt nicht auf derartige konkrete und im Übrigen im Einzelfall auch wieder änderbare Einwirkungsbefugnisse ab, sondern auf die bereits aus einer Mehrheitsbeteiligung folgende Gesamtverantwortung für das jeweilige Unternehmen (vgl. BVerfGE 128, 226, 247; OVG Saarland, ZUM-RD 1998, 573, 577 f.; Löffler/Burkhardt aaO § 4 LPG Rn. 63).

  • BGH, 10.02.2005 - III ZR 294/04

    Zum presserechtlichen Auskunftsanspruch gegen ein in der Rechtsform der GmbH

    Dieser Informationsanspruch soll der Presse die Wahrnehmung ihrer Aufgabe im Rahmen der demokratischen Meinungs- und Willensbildung dadurch ermöglichen, daß sie umfassend und wahrheitsgetreu Informationen über Geschehnisse von öffentlichem Interesse erhält und dadurch in die Lage versetzt wird, die Öffentlichkeit entsprechend zu unterrichten (vgl. VG des Saarlandes, AfP 1997, 837, 839; OVG des Saarlandes, AfP 1998, 426, 427).
  • OVG Saarland, 27.06.2007 - 3 Q 164/06

    Zu den Grenzen des Medienauskunftsrechts bei inneren Vorgängen

    Die Presse-, Rundfunk- und Informationsfreiheit schützt auch die Beschaffung der Information umfassend zur Presse-, Rundfunk- und Informationsfreiheit BVerfG, Urteil vom 24.1.2001 - 1 BvR 2623/95 - "Politbürourteil", zitiert nach Juris, Rn. 54-56; zur Informationsbeschaffung der Presse bereits Urteil des 8. Senats des OVG des Saarlandes vom 1.4.1998 - 8 R 27/96 -.

    Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs und des Senats ist die Presseauskunftspflicht eine prinzipielle Folgerung aus der Pressefreiheit so sinngemäß BGH, Urteil vom 10.2.2005 - III ZR 294/04 -, zitiert nach Juris und ausdrücklich Urteil des OVG des Saarlandes vom 1.4.1998 - 8 R 27/96 -, S. 12 des Umdr.

  • VG Arnsberg, 30.01.2009 - 12 K 136/08

    Auskunftsanspruch über Aktienbestand einer kommunalen Gesellschaft

    vgl. Oberverwaltungsgericht des Saarlandes, Urteil vom 1. April 1998 - 8 R 27/96 -, abrufbar in Juris, Rdnr. 68.

    vgl. OVG Saarland, Urteil vom 1. April 1998 a.a.O, Rdnr. 76.

  • VG Oldenburg, 21.08.2007 - 1 A 2385/06

    Auskunftsanspruch eines Ratsmitglieds nach § 39 a S. 2 GemO ND

    Für den presserechtlichen Auskunftsanspruch gegen Behörden hat das saarländische OVG im Urteil vom 1. April 1998, 8 R 27/96, juris, entschieden, dass er sich auch auf die Angelegenheiten einer Parkhaus-GmbH mit kommunaler Mehrheitsbeteiligung erstreckt, da diese eine öffentliche Aufgabe der Daseinsvorsorge wahrnehme.
  • VG Bremen, 29.06.2018 - 2 K 1513/16
    § 9a Abs. 1 RStV und § 4 Abs. 1 Gesetz über die Presse (PresseG) richten sich gegen die Behörde selbst und nicht ihren Rechtsträger und beinhalten damit eine gesetzgeberische Entscheidung zu- -8- gunsten einer "quellennahen" Informationsbeschaffung (vgl. OVG Saarland, Urt. v 01.04.1998 - 8 R 27/96 -, juris Rn. 24; VG C-Stadt, Urt. v. 25.02.2009 - 7 K 2428/08 -, juris Rn. 26).

    Auf dieses Bedürfnis hat es keinen Einfluss, ob sich die Verwaltung zur Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben im Einzelfall einer privatrechtlichen Organisationsform bedient (vgl. BGH, Urt. v. 16.03.2017 - I ZR 13/16 -, juris Rn. 18 f.; Urt. v. 10.02.2005 - III ZR 294/04 -, juris Rn. 12 f.; OVG Nordrhein- Westfalen; Beschl. v. 28.10.2008 - 5 B 1183/08 -, juris Rn. 4; VGH Bayern, Urt. v. 07.08.2006 - 7 BV 05.2582 -, juris Rn. 35; OVG Saarland, Urt. v. 01.04.1998 - 8 R 27/96 -, juris Rn. 34 ff.; VG Gelsenkirchen, Urt. v. 25.06.2014 - 4 K 3466/13 -, juris Rn. 42 ff.; VG Cottbus, Beschl. v. 19.09.2013 - 1 L 219/13 -, juris Rn. 17; VG A-Stadt, Beschl. v. 22.05.2012 - 27 K 6.09 -, juris Rn. 12; VG C-Stadt, Urt. v. 25.02.2009 - 7 K 2428/08 - , juris Rn. 32 ff.; VG Arnsberg, Urt. v. 30.01.2009 - 12 K 1088/08 -, juris Rn. 32 ff.; siehe auch Lit. zu § 9a RStV: Flechsig, in: Hahn/Vesting [Hrsg.], Beck"scher Kommentar zum Rundfunkrecht, 3. Aufl. 2012, § 9a RStV Rn. 18 f.; Janich, in: Hartsein/Ring/Kreile/Dörr/Stettner/Cole/Wagner [Hrsg.], Heidelberger Kommentar RStV, 62. Aufl. [Dez. 2005], § 9a RStV Rn. 9 ff.).

  • BVerwG, 19.06.1998 - 6 AV 2.98

    Einstweilige Einstellung der Zwangsvollstreckung; Verfahren der Beschwerde gegen

    BVerwG 6 AV 2.98 OVG 8 R 27/96.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.10.2008 - 5 B 1183/08
    BGH, Urteil vom 10.2.2005 - III ZR 294/04 -, NJW 2005, 1720; OVG Saarl., Urteil vom 1.4.1998 - 8 R 27/96 -, AfP 1998, 426.
  • OVG Saarland, 02.03.2009 - 1 A 9/08

    Nebentätigkeit im öffentlichen Dienst; Ablieferungspflicht; Nebentätigkeit

    In der zitierten Entscheidung (OVG des Saarlandes, Urteil vom 1.4.1998 - 8 R 27/96 -, AS Bd. 27, S. 182 ff.) wird unter ausführlicher Darlegung der Besonderheiten der zu entscheidenden Fallkonstellation unter Bezugnahme auf die Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG, Urteil vom 13.12.1984 - 7 C 139/81 -, BVerwGE 70, 310, NJW 1985, 1655) u.a. ausgeführt, dass öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten für den Bereich der Rundfunksendungen einschließlich der Haushaltswirtschaft aus dem Behördenbegriff des § 4 Abs. 1 SPresseG ausgeklammert seien und damit nicht der Auskunftspflicht gegenüber der Presse unterlägen.
  • VG Arnsberg, 30.01.2009 - 12 K 1088/08

    Journalist hat Anspruch auf Auskunft gegen Kreisverwaltung

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 28. Oktober 2008 - 5 B 1183/08 -, abrufbar in Juris und OVG Saarland, Urteil vom 1. April 1998 - 8 R 27/96 -, abrufbar in Juris.
  • OVG Saarland, 05.04.2004 - 3 Q 36/03

    Zulässigkeit der Nachbesserung von Prüferbeurteilungen im Gegensatz zur

  • VG Oldenburg, 11.07.2016 - 5 B 2982/16

    Presseauskunftsanspruch gegen Sparkasse über kalkulierte und entstandene

  • VG München, 24.05.2004 - M 22 E 04.799

    Anordnungsgrund bei presserechtlichen Auskunftsverlangen; Einordnung der LfA

  • VG Hannover, 05.06.2003 - 6 A 4856/02

    Presse; Auskunftsanspruch; kommunale Eigengesellschaft; Verwaltungsrechtsweg

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht