Rechtsprechung
   VG Berlin, 11.12.2008 - 27 A 132.08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,6274
VG Berlin, 11.12.2008 - 27 A 132.08 (https://dejure.org/2008,6274)
VG Berlin, Entscheidung vom 11.12.2008 - 27 A 132.08 (https://dejure.org/2008,6274)
VG Berlin, Entscheidung vom 11. Dezember 2008 - 27 A 132.08 (https://dejure.org/2008,6274)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,6274) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verstoß gegen das Schleichwerbungsverbot durch die Sendungen mit dem Titel "TV Total WOK WM 2006" und "TV Total WOK WM 2007"; Positive Feststellung der Werbeabsicht bei einem Einbringen von Markennamen und -produkten in eine Fernsehsendung; Verwendung von Werbeträgern ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • wb-law.de (Kurzinformation)

    WOK-WM 2009 soll als Dauerwerbesendung ausgestrahlt werden

  • drbuecker.de (Zusammenfassung)

    Wok-WM reine Werbeveranstaltung

  • presserecht-aktuell.de (Pressemitteilung)

    WOK WM verstößt gegen Schleichwerbungsverbot

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    WOK WM verstößt gegen Schleichwerbungsverbot

  • IRIS Merlin (Kurzinformation)

    Verstoß gegen Schleichwerbung

Besprechungen u.ä.

  • nennen.de (Kurzaufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Schleich dich Werbung!

In Nachschlagewerken

  • Wikipedia (Wikipedia-Eintrag mit Bezug zur Entscheidung)

    Wok-WM

Papierfundstellen

  • ZUM-RD 2009, 292
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Düsseldorf, 28.04.2010 - 27 K 4657/08

    Schleichwerbung

    vgl. OVG BB, Beschluss vom 6. Juni 2007 - 11 N 2/07 -, a. a. O. [OBI]; OVG Rheinland-Pfalz (OVG RP), Urteil vom 17. Dezember 2008 - 2 A 10327/08 -, ZUM 2009, 507 = Juris [Osterhase]; Niedersächsisches OVG, Urteil vom 15. Dezember 1998 - 10 L 3927/96 -, ZUM-RD 1999, 406 = NVwZ-RR 2000, 96 = Juris [ADAC]; VG Berlin, Urteil vom 14. November 2002 - 27 A 189/01 -, LexisNexis [OBI]; Urteil vom 11. Dezember 2008 - 27 A 132/08 -, ZUM-RD 2009, 292 = Juris [Wok WM]; VG Hannover, Urteil vom 26. September 1996 - 6 A 4650/93 - [Barbie]; Urteil vom 13. Juni 1996 - 6 A 4352/93 - [ADAC]; Urteil vom 27. Februar 1997 - 6 A 2419/95 - [Eltern]; VG München, Urteil vom 5. März 2009 - M 17 K 07.5805 -, ZUM 2009, 690 = Juris [PartyPoker]; Gounalakis, WRP 2005, 1476 (1480); Ladeur, in: Hahn / Vesting, Beck'scher Kommentar zum Rundfunkrecht, 2. Auflage (2008), § 7 RStV Rdnr. 47; Schulz, in: Hahn / Vesting, a.a.O., § 2 RStV Rdnr. 107; Hartstein / Ring / Kreile / Dörr / Stettner, Rundfunkstaatsvertrag, Loseblattwerk (Stand: August 2009) § 7 RStV Rdnr. 48.
  • OLG Celle, 26.07.2013 - 322 SsBs 167/12

    Niedersächsisches Rundfunkrecht: Anforderungen an die Feststellung eines

    aaa) Es genügt nicht, dass der verantwortliche Rundfunkveranstalter eine Werbewirkung bloß in Kauf genommen hat, seine Werbeabsicht muss vielmehr positiv festgestellt werden (vgl. OVG Lüneburg ZUM 1999, 347 ff.; OVG Berlin-Brandenburg NVwZ-RR 2007, 681 ff.; VG Berlin ZUM-RD 2009, 292 ff.; Paschke/Berlit/Meyer a. a. O. S. 762 Rdnr. 131; Hahn/Vesting/Schulz a. a. O. Rdnr. 116 f.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht