Rechtsprechung
   OLG München, 03.10.1989 - 5 U 1689/89   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1989,2178
OLG München, 03.10.1989 - 5 U 1689/89 (https://dejure.org/1989,2178)
OLG München, Entscheidung vom 03.10.1989 - 5 U 1689/89 (https://dejure.org/1989,2178)
OLG München, Entscheidung vom 03. Januar 1989 - 5 U 1689/89 (https://dejure.org/1989,2178)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1989,2178) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Papierfundstellen

  • NJW 1990, 999 (Ls.)
  • NZV 1990, 32
  • zfs 1990, 78
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)

  • LG Köln, 06.08.2014 - 7 O 301/13

    Indizienbeweis für einen gestellten Verkehrsunfall. Insbesondere: Ausbleiben d.

    So ist für einen gestellten Unfall der Umstand typisch, dass das klägerische Fahrzeug der sogenannten Luxusklasse angehört, bei dem die fachgerechte Reparatur des entstandenen Karrosserieschadens typischerweise hohe Kosten verursacht (vgl. OLG München, Urteil v. 03.10.1989 - 5 U 1689/89).
  • OLG München, 07.03.2008 - 10 U 5394/07

    Fahrzeugvollversicherung: Schadensersatz auf Grund der Kollision mit Leitplanken

    BGHZ 71, 339 [345] = VersR 1978, 242 = NJW 1978, 2154; VersR 1979, 514 [515]; OLG Hamm NJW-RR 1987, 1239; VersR 1993, 1418; OLG München - 5. ZS - NZV 1990, 32; KGstRspr., zuletzt NZV 2006, 262 [263] und 429 [430]; str., vgl. dagegen etwa OLG Düsseldorf NZV 1996, 321 und zuletzt Urt. v. 20.08.2007 - I-1 U 198/06; Krumbholz DAR 2004, 67; Eggert VA 2007, 159 [162 unter IV 2]; anders für den provozierten Unfall BGH NZV 1989, 468).
  • OLG München, 04.04.1996 - 24 U 603/95
    b) In der Gesamtschau der Einzelumstände drängt sich im vorliegenden Fall bei der vom Bundesgerichtshof empfohlenen "mutigen Beweiswürdigung" die Überzeugung von einer Unfallmanipulation auf (vgl. OLG München NZV 1990, 32 mit Rechtsprechungsnachweisen).

    Der Senat ist im Rahmen der vorzunehmenden Gesamtwürdigung überzeugt, daß der streitgegenständliche Schadensfall bewußt und gewollt herbeigeführt wurde (vgl. BGH VersR 1979, 514 ; OLG München NZV 1990, 32 ; OLG Celle NZV 1988, 182; OLG Saarbrücken DAR 1989, 64; Lücke VersR 1994, 128; Lemcke r + s 1993, 121 und 161; Knoche MDR 1992, 919; Goerke VersR 1990, 707; Reiff a.a.O.; Dannert r + s 1989, 381 und 1990, 1; Kääb a.a.O.).

  • LG Duisburg, 11.04.2016 - 3 O 194/14
    Regelmäßiges Indiz für ein manipuliertes, beziehungsweise absichtlich herbeigeführtes Unfallereignis ist, dass das klägerische Fahrzeug ein besonders hochwertiges KFZ, meist aus der sog. Luxusklasse ist, bei dem die fachgerechte Reparatur des entstandenen Karrosserieschadens typischerweise hohe Kosten verursacht (vgl. OLG München, Urteil v. 03.10.1989 - 5 U 1689/89; OLG Saarbrücken, Urteil v. 17.11.2009 - 4 U 244/09; KG Berlin, Beschluss v. 09.03.2011 - 22 U 10/11).
  • OLG Köln, 19.12.1990 - 2 U 91/90

    Haftungsverteilung bei Kollision eines LKW mit einem nachts unbeleuchtet auf

    Einige Indizien, die für einen gestellten Unfall sprechen könnten (Abstellen eines Fahrzeugs der Oberklasse zur Nachtzeit auf einem unbeleuchteten LKW-Parkplatz ohne einleuchtende Begründung dafür, warum sich das Fahrzeug zu dieser Zeit an diesem Ort befunden hat) sind hier nach dem Ergebnis der Beweisaufnahme erschüttert, so daß die Klägerin sich auf einen Anscheinsbeweis nicht berufen kann (vgl. OLG Y, NZV 1990, 32).
  • OLG Köln, 14.02.1996 - 11 U 226/95

    Beweis fingiert Unfall

    Der vorliegende Fall ist durch eine ungewöhnliche, massive Häufung von in der obergerichtlichen Rechtsprechung (vgl. u.a. OLG Köln VersR. 1993, 1373, OLG München NZV 1990, 32 m.w.N.) immer wieder festgestellten Indizien für eine Unfallmanipulation geprägt:.
  • OLG München, 18.12.1990 - 5 U 3889/90
    Das ergibt sich aus den nachfolgenden Einzelheiten in einer Gesamtschau (vgl. Senatsurteil NZV 1990, 32/33; Kääb NZV 1990, 5/7; Geyer VersR 1989, 882/885 f):.
  • OLG Köln, 02.11.2009 - 9 U 109/09

    Auffahrunfall auf ein geparktes Fahrzeug bei Dunkelheit als typisch für ein

  • OLG Köln, 20.12.1995 - 11 U 86/95

    Wirksamkeit der Einlegung einer Berufung eines Streithelfers namens der

  • LG Düsseldorf, 05.07.2012 - 3 O 281/11

    Nachweis der Eigentümerstellung und des Unfallhergangs bei Geltendmachung von

  • LG Berlin, 04.06.2012 - 44 O 157/11

    Verkehrsunfall - Nachweis eines provozierten Verkehrsunfalls

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht