Rechtsprechung
   OLG Köln, 14.06.1993 - 5 U 124/91   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1993,8593
OLG Köln, 14.06.1993 - 5 U 124/91 (https://dejure.org/1993,8593)
OLG Köln, Entscheidung vom 14.06.1993 - 5 U 124/91 (https://dejure.org/1993,8593)
OLG Köln, Entscheidung vom 14. Juni 1993 - 5 U 124/91 (https://dejure.org/1993,8593)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,8593) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VersR 1993, 1514
  • r+s 1993, 314
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Köln, 14.01.2004 - 5 U 211/01

    Kein Erstattungsanspruch für ärztliche Nachsorgekosten ohne medizinische

    Medizinisch notwendig ist eine Behandlungsmaßnahme nach gefestigter Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs und der Ober- und Instanzgerichte sowie nahezu einhelliger Literaturansicht, wenn es nach den objektiven medizinischen Befunden und wissenschaftlichen Erkenntnissen zum Zeitpunkt der Behandlung vertretbar war, sie als medizinisch notwendig anzusehen (vgl. etwa BGH VersR 1996, 1224; OLG Köln VersR 1993, 1514; Schoenfeldt/Kalis in Bach/Moser, Private Krankenversicherung, 3. Aufl.2002, § 1 MBKK Rn. 42 m.z.w.N.).
  • OLG Koblenz, 26.05.2000 - 10 U 847/99

    Krankheitskosten

    Denn nach § 1 (2) MBKK 94 ist der Versicherer nur verpflichtet, für eine medizinisch notwendige Heilbehandlung einzustehen, die nach objektiven Gesichtspunkten zu beurteilen ist und die der Versicherungsnehmer nachzuweisen hat (OLG Bamberg VersR 1977, 538f.; LG Nürnberg-Fürth, VersR 1979, 1097f.; LG Berlin 1980, 35f.; OLG Frankfurt a.M. VersR 1981, 451; OLG Hamm, VersR 1983, 385f.; OLG Köln r+s 1992, 211; VersR 1993, 1514f.; OLG München VersR 1992, 1124f.).
  • LG Köln, 24.03.2004 - 23 O 207/03

    Bestehen eines Erstattungsanspruchs wegen einer In-vitro-Fertilisation gegenüber

    Vertretbar ist die medizinische Notwendigkeit einer Heilbehandlung, wenn sie in begründeter und nachvollziehbarer wissenschaftlich fundierter Vorgehensweise das zugrundeliegende Leiden diagnostisch hinreichend erfaßt und eine ihm adäquate, geeignete Therapie anwendet (vgl. BGH, VersR 79, 221; 96, 1224; OLG Köln, VersR 93, 1514; 95, 1177; Bach-Moser, Krankenversicherung, 3. Auflage 2002, § 1 MB-KK Rn. 42 mit weiteren Nachweisen).
  • AG Köln, 17.06.2010 - 129 C 244/07

    Feststellung der medizinischen Notwendigkeit einer Behandlung im Zusammenhang mit

    Der Beweis ist hierbei nur durch ein gerichtlich eingeholtes Gutachten eines neutralen Sachverständigen unter Zugrundelegung der konkreten Krankenunterlagen, denen die vormals getroffenen Befunde enthalten sind, zu führen (BGH VersR 1979, 221; OLG Köln VersR 93, 1514).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht