Rechtsprechung
   BGH, 23.01.2018 - VI ZR 57/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,4402
BGH, 23.01.2018 - VI ZR 57/17 (https://dejure.org/2018,4402)
BGH, Entscheidung vom 23.01.2018 - VI ZR 57/17 (https://dejure.org/2018,4402)
BGH, Entscheidung vom 23. Januar 2018 - VI ZR 57/17 (https://dejure.org/2018,4402)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,4402) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (16)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 249 Abs 2 S 1 BGB

  • verkehrslexikon.de

    Nutzungsausfallsentschädigung für ein beschädigtes Motorrad

  • Verkehrsrecht Blog (Kurzinformation und Volltext)

    Ersatz des Nutzungsausfall auch für Motorrad, wenn kein Kfz zur Verfügung steht

  • ra-skwar.de

    Verkehrsunfallrecht: Der vorübergehende Entzug der Gebrauchsmöglichkeit eines Motorrads kann Anspruch auf Nutzungsausfallentschädigung begründen

  • Wolters Kluwer

    Nutzungsausfallentschädigung bei vorübergehendem Entzug der Gebrauchsmöglichkeit eines Motorrads als einziges Kfz i.R.d. Vermögensschadens; Nutzung des Motorrads nur bei günstigen Witterungsbedingungen i.R.d. konkreten Schadensbetrachtung zum Nutzungswillen und zur ...

  • rabüro.de

    Der vorübergehende Entzug der Gebrauchsmöglichkeit eines Motorrads kann Anspruch auf Nutzungsausfallentschädigung begründen

  • rewis.io
  • captain-huk.de (Kurzinformation und Volltext)

    VI. Zivilsenat des BGH entscheidet zur Nutzungsausfallentschädigung bei einem Motorrad, das von März bis Oktober zugelassen und das einzige Kraftfahrzeug des Geschädigten ist, mit Revisionsurteil vom 23.1.2018 - VI ZR 57/17 -.

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 249 Abs. 2 S. 1; BGB § 253 ; ZPO § 287
    Nutzungsausfallentschädigung bei vorübergehendem Entzug der Gebrauchsmöglichkeit eines Motorrads als einziges Kfz i.R.d. Vermögensschadens; Nutzung des Motorrads nur bei günstigen Witterungsbedingungen i.R.d. konkreten Schadensbetrachtung zum Nutzungswillen und zur ...

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (16)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Nutzungsausfall: Nutzungsausfallentschädigung für ein Motorrad

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Nutzungsausfall: Nutzungsausfallentschädigung für ein Motorrad

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Beschädigtes Motorrad: Nutzungsausfall

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Nutzungsausfallsentschädigung für ein beschädigtes Motorrad

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Auch der vorübergehende Entzug der Gebrauchsmöglichkeit eines Motorrades kann einen Vermögensschaden darstellen

  • bld.de (Leitsatz/Kurzinformation)

    Ersatz des Nutzungsausfalls für ein als einziges Fahrzeug zur Verfügung stehendes Motorrad

  • versr.de (Kurzinformation)

    Entschädigung für Nutzungsausfall bei Beschädigung eines Motorrads

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Nutzungsausfall für Motorrad als einziges Kfz des Unfallgeschädigten

  • vogel.de (Kurzinformation)

    Nutzungsausfall auch bei Motorrädern möglich

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Motorradfahrer sollten wissen, dass ihnen im Fall der Beschädigung ihres Motorrades durch Dritte ein Anspruch auf Nutzungsausfallentschädigung gegen den Schädiger zustehen kann

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Nutzungsausfallentschädigung für ein Motorrad

  • kurzschmuck.de (Kurzinformation)

    Nutzungsausfallentschädigung für Motorrad möglich

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Auch für Motorräder gültig: Die Nutzungsausfallentschädigung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Nutzungsausfall für ein Motorrad

  • kurzschmuck.de (Kurzinformation)

    Nutzungsausfallentschädigung für Motorrad möglich

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Nutzungsentschädigung aufgrund vorübergehend fehlender Gebrauchsmöglichkeit eines Motorrads - Nutzung des Motorrads nur bei günstigem Wetter schließt Anspruch nicht aus

Besprechungen u.ä.

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    § 249 BGB
    Nutzungsausfallentschädigung für ein Motorrad

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BGHZ 217, 218
  • NJW 2018, 1393
  • NJW 2018, 1393 Nr. 19
  • NJW 2018, 8 Nr. 13
  • MDR 2018, 470
  • VersR 2018, 490
  • JR 2019, 294
  • r+s 2018, 277
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (16)

  • BGH, 25.05.2020 - VI ZR 252/19

    Schadensersatzklage im sogenannten "Dieselfall" gegen die VW AG überwiegend

    Der Verlust der Nutzungsmöglichkeit eines Kraftfahrzeugs wirkt sich typischerweise als solcher auf die materiale Grundlage der Lebenshaltung signifikant aus; bei generalisierender Betrachtung erfolgen Anschaffung und Unterhaltung eines Kraftfahrzeugs in erster Linie um des wirtschaftlichen Vorteils willen, der in der Zeitersparnis liegt (st. Rspr., vgl. etwa Senatsurteil vom 23. Januar 2018 - VI ZR 57/17, BGHZ 217, 218 Rn. 5-7 mwN).
  • LG Frankenthal, 05.06.2020 - 4 O 10/19

    Radfahrer, Überholen von Reitern, Sorgfaltspflicht

    Das verlangt die in § 253 BGB getroffene gesetzgeberische Entscheidung, wonach immaterieller Schaden nur ausnahmsweise, nämlich in den gesetzlich geregelten Fällen, zu ersetzen ist (BGH, Urteil vom 23. Januar 2018 - VI ZR 57/17 -, BGHZ 217, 218-226).

    Darüber hinaus muss die Entbehrung der Nutzung auch deshalb "fühlbar" geworden sein, weil der Geschädigte das Fahrzeug mangels eines weiteren geeigneten Kraftfahrzeugs für seine alltägliche Lebensführung wirklich gebraucht hätte (BGH, Urteil vom 23. Januar 2018 - VI ZR 57/17 -, BGHZ 217, 218-226).

    Vielmehr stellt sich in diesem Fall der zeitweise Verlust unter Berücksichtigung der Verkehrsauffassung nicht als wirtschaftlicher Schaden dar, sondern als "individuelle Genussschmälerung" (BGH, Urteil vom 23. Januar 2018 - VI ZR 57/17 -, BGHZ 217, 218-226).

  • OLG Düsseldorf, 09.03.2021 - 1 U 77/20

    Nutzungsausfall, lange Reparaturdauer

    Neben dem Ersatz für die Dauer der Reparatur steht dem Geschädigten ein Ersatzanspruch für die Dauer der Schadensbegutachtung (BGH, Urteil vom 23.01.2018 - VI ZR 57/17, juris Rn. 12; Urteil vom 05.02.2013, aaO.; Senat, Urteil vom 28.05.2019, aaO., Rn. 24) und während einer angemessenen Überlegungsfrist zu (BGH, Urteil vom 05.02.2013, aaO.).
  • LG Ingolstadt, 08.04.2021 - 34 O 2247/20

    Fortwirkende sittenwidrige Täuschung bei Weiterverkauf

    Der Verlust der Nutzungsmöglichkeit eines Kraftfahrzeugs wirkt sich typischerweise als solcher auf die materiale Grundlage der Lebenshaltung signifikant aus; bei generalisierender Betrachtung erfolgen Anschaffung und Unterhaltung eines Kraftfahrzeugs in erster Linie um des wirtschaftlichen Vorteils willen, der in der Zeitersparnis liegt (stRspr, vgl. etwa Senat BGHZ 217, 218 = NJW 2018, 1393 Rn. 5-7 mwN).
  • OLG München, 27.05.2020 - 10 U 6795/19

    Anspruch auf Schadensersatz aus Verkehrsunfall

    Der BGH hat in ständiger Rechtsprechung einen Anspruch auf Entschädigung für den vorübergehenden Verlust der Nutzungsmöglichkeit eines Kraftfahrzeugs grundsätzlich bejaht (z.B. BGH in MDR 2018, 470; BGH Urteil v. 23.11.2004 - VI ZR 357/03, BGHZ 161, 151, 154 = MDR 2005, 268; v. 10.6.2008 - VI ZR 248/07 Rz. 6, 8, MDR 2008, 969 = NJW-RR 2008, 1198).
  • OLG Hamm, 10.12.2020 - 24 U 184/19

    Sog. Dieselskandal, sekundäre Darlegungslast

    Der Verlust der Nutzungsmöglichkeit eines Kraftfahrzeugs wirkt sich typischerweise als solcher auf die materiale Grundlage der Lebenshaltung signifikant aus; bei generalisierender Betrachtung erfolgen Anschaffung und Unterhaltung eines Kraftfahrzeugs in erster Linie um des wirtschaftlichen Vorteils willen, der in der Zeitersparnis liegt (vgl. BGH, Urteil vom 23. Januar 2018 - VI ZR 57/17 - zitiert nach juris).
  • OLG Celle, 12.05.2021 - 14 U 189/20

    Beim Betrieb, enger zeitlicher und örtlicher Zusammenhang, Kraftfahrzeugbrand

    Der Anspruch auf Nutzungsausfall besteht für die erforderliche Ausfallzeit eines Fahrzeugs und setzt sich aus der notwendigen Reparatur- oder Wiederbeschaffungsdauer zuzüglich der Zeit für die Schadensfeststellung und gegebenenfalls einer angemessenen Überlegungszeit zusammen (BGH NJW 2017, 1310 Rn. 23; 2018, 1393 Rn. 12).
  • OLG Nürnberg, 05.11.2020 - 13 U 2653/18

    Schadensersatzansprüche aus einem Verkehrsunfall

    a) Der Bundesgerichtshof bejaht in ständiger Rechtsprechung einen Anspruch auf Entschädigung für den Fortfall der Nutzungsmöglichkeit von Kraftfahrzeugen (BGH, Urteil vom 23.01.2018 - VI ZR 57/17, juris Rn. 7 m. w. N.).
  • OLG Hamm, 16.03.2021 - 4 U 130/19

    Haftungsbegründende Kausalität; Ballonfinanzierung; Anschlussfinanzierung

    Dabei verkennt der Senat nicht, dass der Verlust der Nutzungsmöglichkeit eines Kraftfahrzeugs sich typischerweise als solcher auf die materiale Grundlage der Lebenshaltung signifikant auswirkt; bei generalisierender Betrachtung erfolgen Anschaffung und Unterhaltung eines Kraftfahrzeugs in erster Linie um des wirtschaftlichen Vorteils willen, der in der Zeitersparnis liegt (vgl. BGH, Urteil vom 23.01.2018 - VI ZR 57/17 -, NJW 2018, 1393, Rn. 5 ff. mwN.).
  • OLG München, 16.11.2018 - 10 U 1563/18

    Nutzungsausfallschaden

    Nach der Rechtsprechung des BGH in MDR 2018, 470 gilt hinsichtlich der Ersatzfähigkeit einer Nutzungsausfallentschädigung für ein verunfalltes Kraftfahrzeug Folgendes:.
  • OLG Köln, 10.06.2020 - 11 U 202/18
  • OLG Frankfurt, 09.12.2019 - 22 U 182/18

    Nutzungsausfallentschädigung für ein Motorrad für 99 Tage

  • OLG Hamburg, 14.06.2019 - 15 U 8/19

    Schadensersatz nach Kfz-Unfall: Nutzungsausfallentschädigung für ein Wohnmobil

  • LG Kempten, 15.12.2020 - 32 O 1208/20

    Kein Ersatz von Desinfektionskosten bei Fahrzeugreparatur

  • OLG Frankfurt, 24.06.2020 - 19 U 248/19

    VW-Dieselskandal: Vorteilsausgleich bei Schadenersatz wegen sittenwidriger

  • AG Pfaffenhofen/Ilm, 06.12.2019 - 1 C 360/19

    Verkehrsunfall - Nutzungsausfallentschädigung ohne Fahrzeugersatzkauf?

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht