Rechtsprechung
   LG Wuppertal, 19.05.1999 - 26 KLs 28 Js 472/98 - 29/98 VI   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1999,5706
LG Wuppertal, 19.05.1999 - 26 KLs 28 Js 472/98 - 29/98 VI (https://dejure.org/1999,5706)
LG Wuppertal, Entscheidung vom 19.05.1999 - 26 KLs 28 Js 472/98 - 29/98 VI (https://dejure.org/1999,5706)
LG Wuppertal, Entscheidung vom 19. Mai 1999 - 26 KLs 28 Js 472/98 - 29/98 VI (https://dejure.org/1999,5706)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,5706) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    StGB § 27; AO § 370
    Strafbare Beihilfe von Bank- und Sparkassenmitarbeitern durch Kapitaltransfer mit Billigung der Steuerhinterziehung

Besprechungen u.ä.

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    StGB § 27; AO § 370
    Strafbare Beihilfe von Bank- und Sparkassenmitarbeitern durch Kapitaltransfer mit Billigung der Steuerhinterziehung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • wistra 1999, 473



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • BGH, 01.08.2000 - 5 StR 624/99

    Anonymer Kapitaltransfer ins Ausland durch Bankmitarbeiter als Beihilfe zur

    Gegen das Urteil (abgedruckt in wistra 1999, 473) wenden sich sowohl der Angeklagte als auch die Staatsanwaltschaft mit der Sachrüge.
  • AG Münster, 26.10.2000 - 14 AK 614/00

    Bankenfälle - Keine Beihilfe des Bankmitarbeiters

    Ein entscheidendes Tatmittel hätte in einem anonymisierten Geldtransfer nach Luxemburg gelegen, was hier gerade nicht der Fall ist (vgl. LG Wuppertal, wistra 1999 S. 473, bestätigt durch Urteil des BGH vom 01.08.2000, NJW 2000 S. 3010 = wistra 2000 S. 340 mit Anm. von Jäger; anonymer Wertpapiertransfer unter zusätzlicher Verwendung von Aliasnamen: LG Bochum, NJW 2000 S. 1430; siehe dazu auch Salditt, PStR 2000 S. 197).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht