Rechtsprechung
   BGH, 05.04.2017 - 2 StR 40/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,19516
BGH, 05.04.2017 - 2 StR 40/16 (https://dejure.org/2017,19516)
BGH, Entscheidung vom 05.04.2017 - 2 StR 40/16 (https://dejure.org/2017,19516)
BGH, Entscheidung vom 05. April 2017 - 2 StR 40/16 (https://dejure.org/2017,19516)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,19516) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 22 StGB, § 23 StGB, § 263 Abs 3 S 2 Nr 1 StGB, § 263a Abs 1 StGB
    Betrug und Computerbetrug: Online-Reisebuchungen mit der Zahlungsart Lastschriftverfahren und Widerruf der Kontobelastungen nach Inanspruchnahme der Reiseleistungen

  • IWW

    § 263 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 StGB, § 22 StGB, § 344 Abs. 2 Satz 2 StPO, § 263a Abs. 1 StGB, § 263 Abs. 4 StGB, § 243 Abs. 2 StGB, § 38 Abs. 2 StGB, § 473 Abs. 4 StPO

  • Wolters Kluwer

    Täuschung der Mitarbeiter von Onlineportalen durch Irrtumserregung über die Zahlungswilligkeit als versuchter Betrug bei Übersendung von Reiseunterlagen

  • rewis.io

    Betrug und Computerbetrug: Online-Reisebuchungen mit der Zahlungsart Lastschriftverfahren und Widerruf der Kontobelastungen nach Inanspruchnahme der Reiseleistungen

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Täuschung der Mitarbeiter von Onlineportalen durch Irrtumserregung über die Zahlungswilligkeit als versuchter Betrug bei Übersendung von Reiseunterlagen

  • rechtsportal.de

    Täuschung der Mitarbeiter von Onlineportalen durch Irrtumserregung über die Zahlungswilligkeit als versuchter Betrug bei Übersendung von Reiseunterlagen

  • datenbank.nwb.de

    Betrug und Computerbetrug: Online-Reisebuchungen mit der Zahlungsart Lastschriftverfahren und Widerruf der Kontobelastungen nach Inanspruchnahme der Reiseleistungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Betrügerische Lastschriften - Konto überprüfen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2017, 693
  • K&R 2017, 501
  • wistra 2017, 405
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 20.08.2020 - 3 StR 94/20

    Voraussetzungen des Computerbetrugs bei Bestellungen im Internet unter unbefugter

    Mehrere Bestellungen an einem Tag können Teil einer einheitlichen Tat im Sinne einer natürlichen Handlungseinheit sein, sofern sie in einem engen zeitlichen Zusammenhang vorgenommen werden (BGH, Urteil vom 5. April 2017 - 2 StR 40/16, wistra 2017, 405 Rn. 11; vgl. auch BGH, Beschlüsse vom 1. Februar 2011 - 3 StR 432/10, juris Rn. 8, 19; vom 21. Mai 2014 - 4 StR 70/14, juris Rn. 4 jeweils mwN).
  • BGH, 23.09.2020 - 4 StR 668/19

    Betrug (Konkurrenzen: Erstellung nur einer falschen Abrechnung bei anschließender

    Eine Änderung des Konkurrenzverhältnisses lässt in aller Regel - so auch hier - den Unrechts- und Schuldgehalt unberührt (vgl. BVerfG, Beschluss vom 1. März 2004 - 2 BvR 2251/03; BGH, Urteil vom 5. April 2017 - 2 StR 40/16, wistra 2017, 405; Urteil vom 13. Januar 2006 - 2 StR 461/05; jeweils mwN).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht