Rechtsprechung
   VG Hamburg, 03.03.2016 - 15 E 4482/15   

Volltextveröffentlichungen (3)

  • JurPC

    Anwendbarkeit deutschen Datenschutzrechts auf Facebook

  • VG Hamburg PDF

    Zur Rechtswidrigkeit einer datenschutzrechtlichen Anordnung gegenüber Facebook mangels Anwendbarkeit deutscher datenschutzrechtlicher Bestimmungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (10)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Facebook darf Klarnamen verlangen

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Facebook - Datenschützer rüffelt Gerichtsentscheidung zur Klarnamenpflicht

  • lawblog.de (Kurzinformation)

    Facebook geht auch weiter nicht anonym

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Facebook darf voraussichtlich Klarnamenpflicht beibehalten - aufschiebende Wirkung des Widerspruchs gegen Bescheid des Hamburger Datenschutzbeauftragten

  • heise.de (Pressebericht, 03.03.2016)

    Facebook wehrt Datenschützer-Forderung nach Pseudonymen zunächst ab

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Sperrung des Facebook-Kontos bei Verwendung eines Pseudonyms

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Facebook muss Pseudonym-Anordnung des Hamburgischen Datenschutzbeauftragten vorerst nicht umsetzen

  • lto.de (Kurzinformation)

    Anmeldung bei Facebook: Registrierung weiterhin nur mit Klarnamen

  • wkdis.de (Kurzinformation)

    Anordnung des Datenschutzbeauftragten zur Nutzung von Facebook unter einem Pseudonym darf nicht vollzogen werden

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Facebook darf Klarnamen zur Führung eines Facebook-Kontos verlangen - Deutsches Recht findet für streitige Datenverarbeitung keine Anwendung

Verfahrensgang

Zeitschriftenfundstellen

  • K&R 2016, 290



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OVG Hamburg, 29.06.2016 - 5 Bs 40/16  

    Facebook darf weiter Klarnamen verlangen

    Am 6. August 2015 hat sie zudem beim Verwaltungsgericht Hamburg (15 E 4482/15) um vorläufigen Rechtsschutz nachgesucht.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht